Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz 99ers - VSV 0:2Shut-out-Sieg der Adler in Graz

Der VSV kann sich bei den Graz 99ers mit 2:0 durchsetzen und holte sich damit den dritten Sieg in den letzten vier Auswärtsspielen. Jerry Pollastrone erzielte beide Treffer der Villacher Adler.

© (c) GEPA pictures/ David Rodriguez
 

Sowohl der VSV als auch die Graz 99ers gingen von Beginn an ein extrem hohes Tempo. Wirkliche Torchancen blieben aber Mangelware oder stellten für Brandon Maxwell bzw. Thomas Höneckl keine Gefahr dar. Zumindest bis eine Minute vor dem Ende. Da ging es dann blitzschnell. Jerry Pollastrone schnappte sich im eigenen Dritte den Puck und schloss einen Alleingang mit dem Führungsreffer für die Villacher Adler ab. Nach dem Seitenwechsel verabsäumten es die Draustädter den Vorsprung auszubauen. Anton Karlsson, Brodie Reid und Patrick Spannring hatten den zweiten Treffer am Schläger, konnten die Scheibe aber nicht zum 2:0 im Tor der Grazer unterbringen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.