Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neun AbgängeKader der 99ers ist noch eine Baustelle

Der Kader der Graz 99ers hat noch einige Plätze offen. Neun Abgängen stehen nur zwei Zugänge gegenüber.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Witali Menschikow verlässt Graz
Witali Menschikow verlässt Graz © GEPA pictures
 

Die Graz 99ers haben einen Überblick über die aktuelle Kadersituation gegeben. Und es zeigt sich: Der Kader ist noch eine Baustelle.

Mit Felix Nussbacher, Mario Altmann, Michael Schiechl und Ken Ograjensek hat man sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit geeinigt. Zudem wurde Zintis Zusevics nach einem Jahr in Linz zurückgeholt. Michael Kernberger (zuletzt KAC) ist ebenfalls neu in Graz. Hinter der Bande hat man mit Tommy Sjödin einen neuen Assistenztrainer verpflichtet.

Fix sind nun auch die Abgänge: Ben Bowns, Charlie Dodero, Kevin Moderer, Philipp Lindner, Witali Menschikow, Joel Broda, Tony Cameranesi, Travis Oleksuk und Oliver Setzinger haben aus verschiedensten Grünen keine Zukunft bei den Steirern.

Neun Abgängen stehen also zwei Neuzugänge und vier Verlängerungen gegenüber. "Wir haben erst den 1. Mai. Ein bisserl Zeit haben wir noch", sagt Manager Bernd Vollmann. Klar ist: "Wir werden nur neun Legionäre im Kader haben." Wer das sein wird, steht noch nicht fest. "Es gibt da schon Neuigkeiten, ich kann sie aber noch nicht verraten", sagt Vollmann.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.