Powerplay-Podcast Vol. 1Der Kärntner Paul Ullrich spricht über die KHL

In der ersten Ausgabe des Kleine Zeitung-Podcast "Powerplay" gibt Skills Coach Paul Ullrich ausführliche Antworten über sein Abenteuer in Russland bei KHL-Klub Lokomotiv Yaroslawl. Exklusiv bei Kleine Zeitung digital.

© 
 

Das brandneue "Powerplay" - der Eishockey-Podcast der Kleinen Zeitung gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Während des EBEL-Play-offs kommen hier immer wieder außergewöhnliche Menschen aus dem Eishockey-Bereich ausführlich zu Wort. In der allerersten Ausgabe widmen wir uns Paul Ullrich.

Der Villacher wurde im Sommer 2017 von Lokomotiv Yaroslawl als Skills Coach engagiert. Nördlich von Moskau versucht der ehemalige VSV-Crack die Spieler des russischen Traditionsklubs in der KHL und der Nachwuchsliga MHL im technischen und taktischen Bereich voranzubringen. Beworben hat sich der 31-Jährige über LinkedIn.

Im ausführlichen Interview, das durch Unterstützung von Antenne Kärnten ermöglicht worden ist, spricht er seinen Kontakt mit Ex-KAC-Legende Dmitri Kwartalnow (Lokomotiv-Headcoach), erzählt über die Präsenz des Flugzeugabsturzes 2011, gewährt Einblicke in die Schwierigkeiten des russischen Alltags und begründet, warum EBEL-Teams kaum auf Skills Coaches setzen.

Foto © KK/Privat

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

Letztes Jahr

konnten wir auf laola1.tv noch einige KHL Spiele sehen. Nichts mehr davon . Lediglich khl.ru bringt Video Zusammenfassungen oder mit Einschränkungen live.tv.sx ..einfach grausig....

Antworten