341. DerbyJohn Hughes will es gegen den KAC wieder klingeln lassen

In der neuen Liga-Zeitrechnung seit 2003 hat niemand mehr Punkte erzielt als VSV-Stürmer John Hughes, der jetzt bei 900 hält. Heute (19.15 Uhr) will der VSV im dritten Saisonderby daheim Revanche.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hughes will heute gegen den KAC auch über Punkte jubeln
Hughes will heute gegen den KAC auch über Punkte jubeln © (c) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber
 

So unspektakulär die Szene auch war, der Assist von John Hughes zum Empty-Net-Tor von Renars Krastenbergs zuletzt in Graz hat eine Schallmauer durchbrochen. Der Kanadier feierte damit in seiner 13. Saison in der EBEL/ICE-Liga seinen 900. Scorerpunkt. Seit 2003/04 mit dem Einstieg der Erste Bank als damaliger Hauptsponsor eine neue Liga-Zeitrechnung angebrochen ist, gelang das noch keinem Spieler. Zumal Hughes nur 769 Spiele dafür brauchte, was 1,17 Punkte pro Spiel im Schnitt ausmacht. „Das ist natürlich ein toller Erfolg und wenn ich einmal auf eine lange, erfolgreiche Karriere in Österreich zurückblicken werden, kann ich echt stolz darauf sein. Ich hoffe, noch lange spielen zu können“, bleibt Hughes, der mit 35 Punkten heuer bester Villacher ist und den einzigen Derby-Treffer der Saison erzielte, auf dem Boden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!