WAC - Altach 3:0Ein souveräner WAC holt sich drei Punkte und Platz zwei in der Tabelle

Ein überlegener WAC holt daheim drei Punkte gegen Schlusslicht Altach. Damit holen sich die Wolfsberger Platz zwei zurück. Baribo, Vizinger und Peretz erzielten die Treffer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FUSSBALL: TIPICO BUNDESLIGA /GRUNDDURCHGANG:  RZ PELLETS WAC - CASHPOINT SCR ALTACH
Der WAC ließ Altach keine Chance © APA/GERT EGGENBERGER
 

Vor dem Spiel war es nicht zu erwarten, dass der teilweise von 20 Zentimetern Schnee bedeckte Rasen in der Lavanttal Arena ein ansprechendes Spiel zulassen würde. Doch 50 freiwillige Helfer und die Rasenheizung haben ganze Arbeit geleistet. Der Wolfsberger Untergrund war in einem perfekten Zustand, die Heimmannschaft sorgte für gefällige Kombinationen und Kurzpassspiel.

Kommentare (3)
Edmario
2
7
Lesenswert?

Gut gespielt ....

Der WAC hat im Spiel gegen den Letzten der Liga nichts anbrennen lassen, schön kombiniert ...aber nicht vergessen, der Aufsteiger Austria Klagenfurt hat dieselbe Mannschaft auswärts mit Publikum 4:0 geschlagen.

staubi07
2
4
Lesenswert?

Der Unterschied

Der WAC spielt Fussball, die Klagenfurt zerstören und kämpfen Fussball!

Stefan0810
1
19
Lesenswert?

Super

Bravo WAC!!!!