Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kommentar zum Weltcup-AuftaktEin positiver Fall wäre für den Weltcup und Sölden wie ein Einfädler

© KK
 

Es soll gar nicht ironisch klingen: Von Sölden bzw. den Gletschern hoch über Sölden bis ins Paznauntal ist es gar nicht so weit. Und es wäre zu schön gewesen, wenn sich ein unerfreulicher Kreis, der seinen Ausgang
in Ischgl genommen hat, just in Sölden wieder schließt. Dank eines sorgenvollen Umgangs mit dem Virus, der seit März unser aller Leben maßgeblich beeinflusst, ja, bestimmt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren