Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rapid-LegendeCorona: Antonin Panenka geht es wieder etwas besser

Rapid-Legende Antonin Panenka geht es offenbar wieder etwas besser. Sein Ex-Klub Bohemians Prag meldet, dass sich der 71-Jährige in stabilem Zustand befinde.

© GEPA
 

Tschechiens Fußball-Legende Antonin Panenka geht es nach seiner Corona-Erkrankung offenbar wieder besser. Wie sein Ex-Club Bohemians Prag am Freitag mitteilte, befinde sich der Ehrenpräsident des Vereins in stabilem Zustand. Seine Frau Vlasta berichtete demnach, dass ihr Mann nun zu seinem behandelnden Arzt in Prag gebracht werde. Panenka lag zuletzt auf der Intensivstation in einem Krankenhaus in Benesov südöstlich der Hauptstadt.

Dem 71-jährigen Panenka, der auch als Rapid-Spieler für Furore sorgte, muss laut der Mitteilung weiter Sauerstoff zugeführt werden. Er habe Schwierigkeiten beim Atmen und starken Husten, so seine Frau. Sie sei überrascht gewesen, wie viele Menschen über die Grenze hinaus Anteil an der Erkrankung ihres Mannes genommen hätten. Auch die Bohemians erklärten, dass seit Mittwoch zahlreiche Genesungswünsche beim Verein eingegangen seien.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Plantago
0
0
Lesenswert?

Super! Alles Gute

und baldige Genesung!