Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GewichthebenDrei Mal Gold bei der Premiere

Die steirischen Athletinnen holten bei den Staatsmeisterschaften der Gewichtheberinnen in Tirol elf Medaillen. Bei ihrem Debüt jubelte die Grazerin Anna Prattes gleich drei Mal über die Goldmedaille.

© 
 

Was die 14-jährige Öblanerin Sophia Stieg im Vorjahr in der Gewichtsklasse bis 49 Kilogramm geschafft hat, ist heuer bei den „Großen“ Anna Prattes geglückt: Die 26-Jährige kürte sich in Rum (Tirol) in der allgemeinen Klasse (bis 64 Kilogramm) zur dreifachen Staatsmeisterin im Gewichtheben. Und das gleich bei ihrem ersten offiziellen Gewichtheber-Wettkampf. „Ich komme vom Crossfit, habe dort schon einige größere Wettbewerbe bestritten. Aber so nervös wie jetzt in Tirol war ich noch nie“, gibt die Sportwissenschaftlerin zu. „Weil ich einfach die Routine noch nicht gehabt habe. Ich war froh, dass mein Trainer und alle rundherum schon so erfahren sind und mir gesagt haben, dass ich mir vertrauen kann.“ Die Athletin vom Verein „Barbell Tribe Graz“ brachte im Reißen 72, im Stoßen 90 Kilogramm in die Höhe. Jeweils Bestwert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren