Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemütlich vorm TVLiverpool erstmals seit 30 Jahren englischer Meister

Ohne zu spielen hat sich Liverpool am Donnerstag zum englischen Fußball-Meister gekrönt.

© APA/AFP
 

Weil der einzig verbliebene Rivale Manchester City bei Chelsea 1:2 verlor, sind die "Reds" sieben Runden vor Schluss dank eines 23-Punkte-Polsters auf die "Citizens" nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Die Spieler konnten ihren Erfolg gemütlich vor dem TV-Schirm verfolgen, die Mannschaft hatte spielfrei.

Für Liverpool, das aktuell neben dem deutschen Erfolgscoach Jürgen Klopp auf die Ex-Salzburger Sadio Mane, Naby Keita und Takumi Minamino setzt, endet eine 30-jährige Durststrecke, es ist der insgesamt 19. Meistertitel. Seinen ersten Auftritt als Meister hat Liverpool am kommenden Donnerstag ausgerechnet bei ManCity, dem entthronten Champion.

Kommentare (1)

Kommentieren
hbratschi
0
20
Lesenswert?

gratuliere,...

...und es freut mich auch für klopp. von solchen typen lebt fußball...👍😊