Kasspatzn

Zutaten für 4 Personen.

1/2 kg Mehl (griffig)
7 Eier
evtl. Milch
Butter
1/4 kg mittelalter Almkäse
2 milde Zwiebeln
Salz
Muskatnuss
Schnittlauch

Zubereitung

1. Mehl, Salz und geriebene Muskatnuss in einer Schüssel vermischen. Die Eier dazugeben und gut verrühren. Am besten gelingt der Teig, wenn Sie ihn mit der flachen Hand schlagen. Sie können den Teig natürlich auch mit einem Kochlöffel abschlagen – das dauert etwas länger. Wenn der Teig zu fest ist, eventuell ein paar Tropfen Milch dazugeben. Den Teig schlagen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Zehn Minuten rasten lassen.

2. Den Käse reiben. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise mit einer Teigkarte durch ein Nockerlsieb ins kochende Wasser streichen. Sobald die Nockerln an die Oberfläche steigen, mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben, mit heißem Wasser abschwemmen und abtropfen lassen.

3. Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. 2 bis 3 EL Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin goldgelb weichdünsten. Salzen. Die Nockerln dazugeben und mitbraten. Den Käse und den Schnittlauch darüberstreuen und sofort servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis