Karfiolsuppe

Zutaten für 4 Personen

3/4 kg Karfiol
3 Schalotten
3/4 l klare Gemüsesuppe
1 dl Schlagrahm
2 dl Milch
Altbackenes Schwarzbrot
Butter
Petersilie
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
Koriander a. d. Mühle

Zubereitung

1. Den Karfiol in größere Röschen teilen. Den Stiel sorgfältig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Röschen und Stiele in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Das dauert etwa fünf Minuten. Gut abtropfen lassen. Die schönsten Röschen (ca. ein Viertel) beiseitestellen. Das restliche Gemüse klein schneiden.

2. Die Schalotten fein hacken. In Butter andünsten. Das klein geschnittene Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsesuppe
und Milch aufgießen. Ein paar Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Mit dem Schneidstab pürieren.

3. Die beiseitegelegten Karfiolröschen in sehr kleine Röschen teilen und in die Suppe geben. Erhitzen.

4. Den Schlagrahm steif schlagen. Die Petersilie hacken. Das Schwarzbrot in dünne Schnitze schneiden und in Butter anrösten. Das Obers unter die Suppe ziehen. Auf vier Teller verteilen. Geröstetes Schwarzbrot und
Petersilie darüberstreuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis