Kalte Avocadosuppe

Zutaten für 4 Personen

2 reife Avocados
1dl Weißwein
3/4 l Gemüsesuppe oder Rindssuppe
125 g Crème fraîche
Zitronensaft
1/2 B. Petersilie
Salz
Pfeffer
2 Toastbrotscheiben
Butter

Zubereitung

1. Die Avocados schälen, halbieren und den Kern herauslösen. Die Früchte in Stücke schneiden. Sofort mit dem Weißwein im Mixer zu einem Püree verarbeiten. Das muss deshalb sehr rasch geschehen, weil sich das Avocadofleisch sonst in kurzer Zeit dunkel verfärbt.

2. Die Suppe aufkochen. Vom Feuer ziehen. Nach und nach unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen unter die Avocadocreme
mengen. Nun noch die Crème fraîche unterrühren. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe für einige Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

3. Das Toastbrot entrinden, in sehr kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Brotwürfel darin goldgelb rösten. Die Petersilie klein schneiden. Die Suppe anrichten. Petersilie und Brotwürfelchen darüberstreuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis