Gefüllte Pfirsiche

Zutaten

4 große, festfleischige, sehr aromatische Pfirsiche
10 dag Amaretti
10 dag gemahlene Mandeln
1 Eiklar
1 Prise Salz
Zitronensaft
Weißwein
Himbeerlikör

Zubereitung

1. Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Früchte halbieren, entkernen. Mit einem Teelöffel etwas Pfirsichfleisch aus jeder Hälfte herauskratzen. Das Pfirsichfleisch in eine Schüssel geben. Die Pfirsichhälften mit etwas Zitronensaft bestreichen.

2. Die Amaretti fein zerbröseln. Mit den Mandeln zum Pfirsichfleisch geben. Ein paar Tropfen Himbeerlikör dazugeben und alles zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

3. Das Eiklar mit Salz steif schlagen. Mit einem Spatel unter die Mandel-Amaretti-Masse heben. Die Pfirsichhälften mit der Höhlung nach oben in eine Auflaufform setzen. Die Mandel-Amaretti-Masse auf den Pfirsichhälften verteilen.

4. Das Ganze mit etwas Weißwein untergießen. (Der Boden der Form sollte gerade bedeckt sein.) Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und eine gute Viertelstunde backen. Etwas abkühlen lassen, aber noch warm servieren.

Wenn Sie die gefüllten Pfirsiche mit Himbeerpüree und Vanilleeis anrichten, reichen sie für acht Dessertportionen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis