Mascarponecreme mit Beerenragout

Zutaten für 8 Personen.

1 kg gemischte Beeren (Erdbeeren, Schwarzbeeren, Himbeeren etc.)
Saft von 1 Zitrone
Himbeerlikör
Vanillepuddingpulver
Backzucker
1/4 l Marillensaft
1/2 kg Mascarpone
20 dag Joghurt (10 %)
1/4 l Schlagrahm
30 dag Biskotten

Zubereitung

1. Marillensaft mit Zitronensaft aufkochen. 4 EL Puddingpulver in 4 EL kaltem Wasser auflösen. Unter den Saft rühren. Zwei Minuten kochen lassen. Vom Feuer ziehen. Die Beeren untermengen. Mit einem Stamperl Himbeerlikör abschmecken. Auskühlen lassen.

2. Mascarpone und Joghurt mit 3 bis 5 EL Zucker cremig rühren. Das Schlagobers steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. Eine halbe Stunde kalt stellen. Eine Schüssel mit Biskotten auslegen. Etwas Beerenragout darauf verteilen. Mascarponecreme darüberträufeln. Wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Beerenragout abschließen.

3. Eventuell noch mit einigen frischen Beeren und Zitronenmelisse garnieren. Die Creme mindestens zwei Stunden kühl stellen. Tipp: Da in dieser Creme keine rohen Eier verarbeitet werden, die der Creme „Stand“ geben, hat sie eine weichere Konsistenz. Wenn Sie die Creme–ohne Dotter etwas fester möchten, müssten Sie Gelatine einarbeiten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis