Wildragout

Zutaten für 4 Personen.

60 dag Fleisch vom Reh oder Hirsch
1 Zwiebel
15 dag Waldpilze
1 TL Wacholderbeeren
1 EL Mehl
1 dl Rotwein
1 Stamperl Weinbrand
2 dl Wildfond
2 dl Schlagrahm
Öl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

1. Das Fleisch in kurze, dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Die Wacholderbeeren zerdrücken. Die Pilze mit einem Pinsel putzen. Nur wenn nötig, mit kaltem Wasser abbrausen.

2. Die Schwammerln in Stücke schneiden. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine vorgewärmte Schüssel geben und mit Alufolie abgedeckt im 60 Grad heißen Backrohr warmhalten.

3. Die Zwiebel im Bratensatz anrösten. Pilze und Wacholder dazugeben, kurz andünsten und mit Weinbrand ablöschen. Mit Mehl stauben und mit Rotwein aufgießen. Etwas einkochen lassen. Immer wieder umrühren. 

4. Nun noch den Wildfond und den Rahm dazugeben und nochmals etwas einkochen lassen. Das Fleisch in die Soße legen und kurz erwärmen. Abschmecken und sofort servieren.

5. Nockerln oder Serviettenknödel dazu reichen. Tipp: Anstelle von Waldpilzen können Sie natürlich auch Champignons verwenden

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis