Geschnetzeltes Schweinsfischerl

Zutaten für 2 Personen.

30 dag Schweinsfilet
Dijon-Senf
Mehl
Butter
2 Schalotten
6 dag Champignons
Hühnersuppe oder Kalbsfond
Petersilie
Olivenöl
1 dl Schlagrahm
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung.

1. Zuerst etwas Mehlbutter zubereiten. Dazu weiche Butter und Mehl im Verhältnis von 1:1 (wobei es ruhig ein Alzerl mehr Butter sein darf) verkneten. Auf Butterpapier geben und zu einer Rolle formen. Im Kühlschrank fest werden lassen.(Ein, zwei Scheiben zum Binden von Soßen verwenden.)

2. Die Champignons in feine Scheiben schneiden. Die Schalotten sehr klein würfeln. Die Petersilie klein schneiden. Den Schlagrahm steif schlagen. Das Fleisch schnetzeln, mit etwas Senf bestreichen und mit Pfeffer würzen. In einer Mischung aus wenig Butter und Öl anbraten.

3. Auf einen separaten Teller geben. Noch etwas Butter in die Pfanne geben und die Schalotten darin anschwitzen. Die Champignonscheiben dazugeben und weiterrösten. Mit etwas Suppe oder Fond ablöschen. Kurz einkochen lassen.

4. Mit Mehlbutter binden. Das Fleisch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erhitzen. Obers und Petersilie unterheben. Sofort mit Nockerln oder Muschelnudeln servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis