Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptHendlroulade mit Kerbelfülle

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hendlroulade mit Kerbelfülle
Hendlroulade mit Kerbelfülle (Symbolbild) © Clint Bustrillos
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 22. April 2021

Hendlroulade mit Kerbelfülle

Für 4 Personen.

Zutaten:

6 Hendlbrustfilets
1,5 dl Schlagrahm
1 EL Creme fraiche
1 B. Kerbel
Mehl
Ei
Semmelbrösel
Olivenöl
Butter
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. 2 Hendlbrustfilets in Würfel schneiden. Mindestens eine Viertelstunde kaltstellen. Den Kerbel grob hacken. Die restlichen vier Filets waagrecht nicht ganz durchschneiden. Aufklappen. Mit einem Plattiereisen flach klopfen.

2. Die Hendlwürfel mit gut gekühltem Schlagrahm, Creme fraiche, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine pürieren. Den Kerbel untermengen. Die Hühnerschnitzel salzen und pfeffern. Mit der Fleischfarce bestreichen. Zu Rouladen aufrollen.

3. Jede Roulade in eine gebutterte Alufolie wickeln. Die Enden gut verschließen. In 70 Grad heißes Wasser legen und eine knappe Viertelstunde pochieren. Auspacken.

4. Die Rouladen wenn nötig trocken tupfen. Das Ei verschlagen. Die Rouladen zuerst in Mehlwenden, durchs Ei ziehen und mit Semmelbröseln panieren.

5. In einer Mischung aus Butter und Olivenöl goldbraun backen.

Tipp: In der Bärlauchzeit können Sie anstelle von Kerbel auch Bärlauch verwenden. Aber auch Thymian harmoniert wunderbar mit Hendlfleisch.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis