Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 5. Februar 2022

Wallerfilets mit Senfsoße

Für 4 Personen.

Zutaten:

80 dag Wallerfilet (Wels)
10 dag Schalotten
1,5 dl Weißwein
2 dl Fischfond
Estragonsenf
Butter
1,5 dl Schlagrahm
15 dag Crème fraîche
Salz
weißer Pfeffer a. d. Mühle
2 Zweige Dillkraut

Zubereitung:

1. Die Schalotten fein hacken. In 2 EL Butter andünsten. Mit 1 dl Wein und Fischfond ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. 2 EL Senf rasch einrühren. Dann die Crème fraîche dazugeben und etwas einkochen lassen. Das Ganze durch ein Sieb passieren. 1 dl Obers dazugeben, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Den restlichen Schlagrahm steif schlagen. Die Fischfilets entgräten, waschen, trocken tupfen und salzen.

3. Den restlichen Wein mit Dillzweigen und 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Fischfilets einlegen und gute zehn Minuten im Sud ziehen lassen. Die Fischfilets aus dem Sud heben und abtropfen lassen. Auf vorgewärmte Teller legen.

4. Die Soße nochmals erhitzen. Das steif geschlagene Obers unterheben. Die Soße sehr heiß über den Fisch gießen. Mit Erdäpfeln servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis