Dagobert-RezeptZweierlei mit Bärlauch

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bärlauch
Bärlauch (Symbolbild) © Frauke Riether auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 24. April 2021

Zweierlei mit Bärlauch

Für 4 Personen.

Bärlaucherdäpfelpuffer
Zutaten:

1 kg Erdäpfel
Mehl
2 Eier
Muskatnuss
1 Büscherl Bärlauch
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
Öl

Zubereitung:

1. Den Bärlauch in feine Streifen schneiden. Die Erdäpfel schälen und reiben. Mit Hilfe eines Küchenhangerls gut ausdrücken.

2. Die Erdäpfelmasse mit etwa 8 bis 10 dag Mehl vermischen. Die Eier verschlagen und herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Unter die Erdäpfelmasse mengen.

3. Den Teig esslöffelweise ins heiße Öl geben, flach drücken und knusprig braten.

Lachsnudeln mit Bärlauch
Zutaten:

40 dag Bandnudeln
Zitronensaft
10 dag Räucherlachs
1/2 B. Bärlauch
2 dl Schlagrahm
1/8 kg Creme fraiche
Butter
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Den Bärlauch in Streifen schneiden. Den Räucherlachs in kleine Stücke schneiden und in 1 EL Butter anschwitzen.

2. Obers und Creme fraiche dazugeben. Einmal aufkochen. Mit dem Schneidstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Bärlauchs abschmecken.

3. 2 bis 3 EL Nudelkochwasser unter die Sauce rühren. Sofort mit den Nudeln vermengen. Die restlichen Bärlauchstreifen darüber streuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis