RezeptWeißkraut-Lasagne

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Der italienische Klassiker köstlich abgewandelt mit Weißkraut, Rezept von Johann Beren. 

Weißkraut-Lasagne

3-4 Portionen
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten:

8-10 schöne Weißkohl Blätter
400 g Faschiertes vom Rind, oder gemischt
100 g Räucherspeck kleinwürfelig geschnitten
1 Karotte kleinwürfelig geschnitten
1 Scheibe Sellerie kleinwürfelig geschnitten
1 Zwiebel grob gehackt
200 g geriebenen Bergkäse oder Pizzakäse
6-7 Lasagne Blätter
ca. 150 ml Rinderbrühe oder Wasser und Suppenwürze
2 EL Butterschmalz zum Anbraten
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Kümmel zum Würzen

Zubereitung:

1. In einem größeren Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die vom Strunk befreiten Weißkraut Blätter ca. 5-8 Min. blanchieren. Mit kaltem Wasser abspülen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.

2. In der Zwischenzeit, Speck, Karotten und Sellerie sowie den Strunk und Abschnitte vom Weißkraut kleinwürfelig schneiden.

3. Für die Fleischsoße: 2 EL Butterschmalz in einer Bratenpfanne erhitzen und die Zwiebel goldgelb anrösten lassen. Speck, Karotten, Sellerie und die Krautreste kurz mitrösten lassen.

4. Das Rinder-Faschierte hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Kümmel würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

5. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen. Mit den Krautblättern auslegen und mit der Fleischsoße beginnend einschichten.

6. Zum Schluss mit den restlichen Krautblättern abdecken und den Restlichen Käse darüberstreuen. Ein paar Butterflocken draufgeben und bei 200° C auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

7. Abkühlen lassen und nach Belieben mit Rohnensalat (Rote Rüben Salat) servieren. Ein kulinarisches Schmankerl, das auch an einem trüben Tagen die Sonne scheinen lässt. Gutes Gelingen!