Inhaltsverzeichnis

 

„Kleine Zeitung“-Datenschutzinformation von „Kleine Zeitung GmbH & Co KG“

(nachfolgend „Kleine Zeitung“ oder „wir/uns“)


01.01.2022

Mit dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Abonnement (Print-/Digital-/Kombiabo) der Tageszeitung „Kleine Zeitung“ oder „Kleine Kinderzeitung“ bestellen und in weiterer Folge beziehen, einen unserer Newsletter abonnieren, an einem unserer Gewinnspiele, Wettbewerbe oder Votings teil-nehmen, an der Online-Auktion teilnehmen, sich auf unseren Websites oder Apps registrieren oder unsere Websites einfach so nutzen, an einer Schulführung teilnehmen oder eine andere Leistung der „Kleinen Zeitung“ in Anspruch nehmen.
In unserer Cookie-Erklärung finden Sie außerdem ergänzende Informationen zu den Datenverarbeitungen durch Cookies auf unserem Webangebot.
Hinweis: Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Formulierung. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind (z. B. Kunde, Abonnent, Leser, Teilnehmer), beziehen sich diese auf Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts in gleicher Weise.

1) Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten
Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher für sämtliche in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten ist die „Kleine Zeitung GmbH & Co KG“.
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an Dipl. Kffr. Roswitha Thalmann, Datenschutzkoordinatorin, E-Mail: datenschutz@kleinezeitung.at 

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
DORDA Rechtsanwälte GmbH
Universitätsring 10, 1010 Wien
Alona Klammer, LL.B. LL.M.
Tel.: +43-1-5334795-23
alona.klammer@dorda.at 

Als Vertretung: Dr. Axel Anderl, LLM
Tel.: +43-1-5334795-23
axel.anderl@dorda.at 

2) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
A) Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung/ Vertragsanbahnung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
Zunächst nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um den zu Ihnen bestehenden Vertrag zu erfüllen und um Ihnen das jeweilige „Kleine Zeitung-Produkt“, das Sie nutzen möchten, zur Verfügung stellen zu können. Je nachdem, welches „Kleine Zeitung-Produkt“ Sie nutzen, sind dies unterschiedliche Verarbeitungstätigkeiten. Nachfolgend beschreiben wir diese Verarbeitungstätigkeiten näher und unterscheiden dabei nach den verschiedenen von uns angebotenen Leistungen:

a) Nutzung der „Kleine Zeitung“ - Websites und „Kleine Zeitung“– Apps („Kleine Zeitung Webangebot“)
Die „Kleine Zeitung“ betreibt die Websites www.kleinezeitung.at sowie u.a. auch, reise.kleinezeitung.at, futter.kleinezeitung.at, abo.kleinezeitung.at, auktion.kleinezeitung.at, lautgedacht. kleinezeitung.at, meinepaper.kleinezeitung.at, service.kleine-zeitung.at, shop.kleinezeitung.at, trauer.kleinezeitung.at und wg.kleinezeitung.at (die „Kleine Zeitung“-Websites). Die „Kleine Zeitung“ betreibt auch folgende Apps: Smartphone App Kleine Zeitung, sowie u.a. auch e-paper App, meinAbo, Ärzteführer Steiermark und Kärnten, Abfall-ABC Steiermark, Buschenschänken Steiermark, Kleine Zeitung Kiosk (die „Kleine Zeitung“-Apps“).
Wenn Sie unser Webangebot besuchen und nutzen, setzen wir Cookies ein, die iSd § 165 Abs 3 TKG 2021 technisch notwendig sind, um Ihnen das „Kleine Zeitung“ - Webangebot im vollen Umfang zur Verfügung stellen zu können, sowie auch um Ihre Benutzereinstellungen speichern zu können oder Ihren geographischen Standort zu erkennen, um Ihnen, da wir für verschiedene Regionen unterschiedliche Seiten haben, die für Ihre Region passende Seite auszuspielen. Eine genaue Auflistung dieser „Funktionalitäts-Cookies“ finden Sie in unserer Cookie-Policy.
Abgesehen von den Funktionalitäts-Cookies werden weitere Cookies nur auf Basis Ihrer Einwilligung, durch aktives Betätigen des „OK-Buttons“ im Cookie-Banner auf unserer Website gesetzt, bzw. werden erst nach aktivem Betätigen des OK-Buttons Daten in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Website aufgrund dieser weiteren Cookies verarbeitet (siehe dazu unter 2)C)a). Einzige Ausnahme ist die unter Kapitel 3) genannte Verarbeitung der IP-Adresse aus Gründen der IT-Sicherheit, um gezielte Angriffe in Form von Überlastung von Servern und andere Schädigungen (z. B. Spam, Hackerangriffe, DDoS Attacken, Ransomware etc.) abwehren zu können.

b) Registrierung auf den „Kleine Zeitung“-Websites oder „Kleine Zeitung“-Apps
Damit Sie bestimmte Dienste auf den „Kleine Zeitung-Websites“ oder „Kleine Zeitung-Apps“ nutzen können (z. B. Bestellungen im Abo-Webshop, Abrufen abonnierter digitaler Inhalte, Teilnahme an der Online-Auktion, Teilnahme an Wettbewerben oder Gewinnspielen, Kommentierung von Artikeln), müssen Sie sich vorher unter Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse auf der entsprechenden Website oder Apps registrieren und werden so zu „registrierten Online-Usern“ mit einem User-Account. Im Falle von registrierten Online-Usern kommen (technisch notwendige) Session Cookies zur Anwendung, die dafür sorgen, dass man nicht automatisch abgemeldet wird. Um die Registrierung zu administrieren werden darüber hinaus personenbezogene Daten der registrierten Online-User auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung für folgende Zwecke verarbeitet:
● Zusendung eines Links zur Konto-Aktivierung
● Anlegen eines Benutzer-Kontos
● Zusenden von Registrierungs- oder Auftragsbestätigung
● Kundenservice (z.B.: Support, wenn Log-In nicht funktioniert, Bearbeitungen von Reklamationen)
● Zusenden von „Passwort vergessen“-Links, bzw. Link zum Wiederherstellen des Passworts, Check ob Passwort stimmt (Passwort wird nur verschlüsselt gespeichert).
● Verständigung per Mail bei Sperrung und Löschung von eigenen Kommentaren

c) Bestellung und Bezug eines „Kleine Zeitung“-Abonnements
Wenn sie ein Print- und/oder Online-Abonnement (einschließlich Test-Abonnements) zu unseren Produkten „Kleine Zeitung“ oder „Kleine Kinderzeitung“ mit uns abgeschlossen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Tätigkeiten genutzt:
● Zustellung des Print-Produkts „Kleine Zeitung“, und/oder „Kleine Kinderzeitung“
● Bereitstellung der Digital-Produkte „(Kleine Zeitung-ePaper, Kleine Zeitung-App, Kleine Digital, Kleine Web + App und Plus Artikel usw.)
● Kundenservice: z.B.: Bearbeiten von Reklamationen, Datenaktualisierungen, Auftragsänderungen, digitale Hilfestellungen, Aussendung von Service-Newslettern, Welcome-Call, Befragungen zur Kundenzufriedenheit
● Zusenden der Auftragsbestätigung per Post oder per E-Mail
● Ausstellen und Zusenden der Vorteilsclub-Karte vom Vorteilsclub an Neuabonnenten oder bei Verlust der Karte
● Zusendungen von Informationen über aktuelle Vorteile aus dem Vorteilsclub über den entsprechenden Newsletter
● Erstellung und Versand von Rechnungen und Geltendmachung von offenen Rechnungsbeträgen (Mahnwesen)
● Anbieten von Zahlungsoptionen wie z. B. Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung, Lastschrift, einschließlich durch Abtreten der Forderung an einen Factoring-Anbieter, wie z. B. Klarna oder Braintree. Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna/Braintree anbieten zu können, werden wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna/Braintree übermitteln. So können Klarna/Braintree beurteilen, ob Sie die angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Allgemeine Informationen zu Klarna sowie Braintree erhalten Sie auf folgenden Seiten (https://www.klarna.com/at/ https://www.braintreepayments.com/at). Ihre Personenangaben werden von Klarna/Braintree in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy) bzw. Braintrees (https://www.braintreepayments.com/at/legal/braintree-privacy-policy) Datenschutzbestimmungen behandelt.

d) Teilnahme an einem „Kleine Zeitung“-Gewinnspiel, -Voting oder -Wettbewerb
Wir veranstalten Gewinnspiele für unterschiedliche Teilnehmergruppen. Dies können etwa Gewinnspiele für Vorteilsclubmitglieder sein, für jedermann zugängliche Gewinnspiele auf den „Kleine Zeitung“-Websites/“Kleine Zeitung“-Apps oder Gewinn-spiele nur für Digitalabonnenten oder Print-Abonnenten. Wenn Sie an einem solchen Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir die für das Gewinnspiel jeweils erforderlichen personenbezogenen Daten (idR Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail oder Telefonnummer) im Rahmen der Durchführung des Gewinnspieles für folgende Tätigkeiten:
● Abwicklung des Gewinnspiels (Gewinnerermittlung, Verständigung der Gewinner, Zusendung/Aushändigung des Gewinns, Aussortieren von – gemäß Teilnahmebedingungen – teilnahmeberechtigten und nicht teilnahmeberechtigten Personen)
● Verständigung von Kooperationspartnern (wenn vorhanden) über die Gewinner zur Aushändigung des Gewinns oder z.B. sofern die Kontrolle der Teilnahmeberechtigung von Gewinnern an einer Veranstaltung notwendig ist.

Auch führen wir Votings - teils gesondert, teils in Verbindung mit einem Gewinnspiel - durch, bei denen Sie zu bestimmten Fragen Ihre Stimme abgeben können. Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Fall für die Stimmauszählung verwendet. Bei Votings, die Nominierungen enthalten (von Personen, Events, öffentlichen zugänglichen Orten, etc.) werden Ihre personenbezogenen Daten im Bedarfsfall für Rückfragen genutzt. Teils wird auch zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die vom Voting-Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse geschickt.
Weiters veranstalten wir Wettbewerbe, bei denen wir die Möglichkeit bieten, Beiträge (Fotos, Videos, Texte, Musikstücke etc.) zur Verfügung zu stellen, unter denen ein oder mehrere Gewinnerbeiträge ermittelt werden. Die Beiträge werden von den Teilnehmern entweder über Hochladen auf der entsprechenden Website/App oder Zusendung per Post an „Kleine Zeitung“ übermittelt. In diesem Fall verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen und in den Beiträgen allenfalls enthaltenen personen-bezogenen Daten für folgende Tätigkeiten:
● Abwicklung des Wettbewerbs (Gewinnerermittlung, Verständigung der Gewinner, Zusendung/Aushändigung des Gewinns, Aussortieren von – gemäß Teilnahmebedingungen – teilnahmeberechtigten und nicht teilnahmeberechtigten Personen)
● Bei Gewinnerermittlung über Votings oder durch eine Jury (sofern der Beitrag überhaupt personenbezogene Daten enthält): Zur Verfügungstellung Ihres Beitrags für das Voting durch Dritte sowie Auswahl und Präsentation des Gewinnerbeitrags bzw. Weiterleiten der Beiträge an Mitglieder der Jury zur Auswahl des Gewinnerbeitrags
● Verständigung von Kooperationspartnern (wenn vorhanden) über die Gewinner zur Aushändigung des Gewinns

e) Teilnahme an der „Kleine Zeitung“- Online-Auktion
Zweimal jährlich führen wir die „Kleine-Zeitung“-Online-Auktion durch. Um an der Online-Auktion teilnehmen zu können, müssen Sie registrierter Online-User (siehe 2)b) sein. Zusätzlich zu den bei der Registrierung anzugebenden Daten werden Sie, wenn sie für ein Produkt mitbieten wollen auch nach einem weiteren (angezeigten) Benutzernamen gefragt, der in der Höchstbieterübersicht und im Bieterverlauf veröffentlicht wird, sowie auch nach Namen, Adresse, Telefonnummer.
Wenn Sie an der Online-Auktion teilnehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Tätigkeiten:

● Erfassung und Verarbeitung von Geboten und Merklisten-Einträgen des Teilnehmers sowie Information des Teilnehmers über den Auktionsverlauf
● Verständigung des meistbietenden Nutzers über den Zuschlag und die Zahlungsaufforderung
● Bei Rücktritt/Disqualifikation des meistbietenden Teilnehmers: Verständigung des nächstmeistbietenden Teilnehmers und Zahlungsaufforderung
● Erfassung des Zahlungseingangs und Übermittlung der Zahlungsbestätigung („Bezugszertifikat“) an den Teilnehmer
● Weitergabe von Daten des meistbietenden Teilnehmers (Käufers) an den Verkäufer zur Abwicklung des Kaufvertrages
● Erfassen und Bearbeiten von Nutzer-Anfragen, Reklamationen, Hilfestellungen, Datenaktualisierungen (Nutzer-Service)

f) Teilnahme an Schulführungen
Um Kindern und Jugendlichen näher zu bringen, wie Journalismus funktioniert, wie eine Zeitung entsteht und was in der Redaktion täglich passiert, bieten wir Führungen für Schulklassen an. Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten (Name und Adresse der Schule, Kontaktdaten einer Ansprechperson, Schüleranzahl, Alter der Kinder) werden für folgende Tätigkeiten verarbeitet:
Organisatorische Abwicklung der Veranstaltung „Kleine Zeitung Schulführung“ (Erfassen und Bearbeiten von Anfragen und Anmeldungen und Verwaltung derselben, inkl. telefonische Kontaktaufnahme im Bedarfsfall (z.B. bei Problemen bei der Anmeldung), Versenden von Informationen zur Veranstaltung, Erstellen und Verwalten der Teilnehmerliste(n))
Hinweis: Die anlässlich der Anmeldung und Durchführung einer Schulführung verarbeiteten Daten werden für Marketingaktivitäten (siehe dazu 2)B) nicht verwendet. Anlässlich der Schulführung angefertigte Lichtbilder werden von uns bei Vorliegen von entsprechenden Einwilligungen verwendet (siehe2)C).

B) Grundlage des berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
Neben der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die notwendig ist, um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung zu stellen, nutzen wir Ihre Daten noch für die nachfolgend beschriebenen Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben:

a) Kundenbindung und Kundengewinnung
Bei den unter diesem Punkt angeführten Verarbeitungstätigkeiten verfolgen wir zusammengefasst unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktwerbung (siehe Erwägungsgrund 47 DSGVO, letzter Satz). In Verfolgung dieses Interesses möchten wir neue Kunden und Interessenten für die verschiedenen Angebote der „Kleinen Zeitung“ gewinnen, ehemalige Kunden zurückgewinnen und langfristige Kundenbeziehungen erzielen, indem wir die Kundenzufriedenheit erhalten und weiter verbessern. Dafür ergreifen wir unterschiedliche Maßnahmen (nachfolgend „Marketingaktivitäten“). Unter „Kunden“ verstehen wir dabei Personen, die in einer Vertragsbeziehung in Bezug auf eines unserer oben angeführten Produkte zu uns stehen oder (innerhalb der Speicherdauer Kapitel 6) gestanden sind, oder die eines unserer Produkte aktiv nutzen oder (innerhalb der Speicherdauer, Kapitel 6) genutzt haben. Unter „Interessenten“ verstehen wir Personen, die keine Kunden im Sinne der vor-stehenden Definition sind, die wir aber gerne als Kunden gewinnen möchten.

Sie können gegen Direktwerbung (einschließlich Profiling), die (bzw. das) auf berechtigte Interessen gestützt wird, jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erheben. In diesem Fall werden Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht weiter genutzt.

Was verstehen wir zum Beispiel unter Marketingaktivitäten?
● Wir informieren Kunden und Interessenten über bzw. unterbreiten Kunden und Interessenten (teils individualisierte) Angebote aus unserem Leistungsportfolio: Das betrifft vor allem Test-, Vorteils- oder Folgeangebote zu einem Abonnement der Tageszeitung „Kleine Zeitung“ oder der „Kleine Kinderzeitung“
● Wir laden zur Teilnahme an Gewinnspielen, Wettbewerben oder Events ein.
● Wir spielen Angebote für Produkte aus unserem Leistungsportfolio (insbesondere zu unseren Verlagsprodukten) oder Einladungen zur Teilnahme an Gewinnspielen oder Events an Online-User aus.
● Wir individualisieren bestellte Newsletter nach Interessen (z.B. Empfehlung bestimmter Artikel)

Selbstverständlich erfolgt in all diesen Fällen eine Versendung über elektronische Medien oder eine Kontaktaufnahme via Telefon erst nach Erteilung einer aktiven, freiwilligen Einwilligung (siehe dazu sogleich unten bei Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation).

Individuelles Ansprechen von Kunden, Analysen
Wir möchten unsere bestehenden Kunden und Interessenten bedarfsgerecht, interessensbezogen, zielgerichtet und daher individualisiert ansprechen. Dazu wollen wir unsere Kunden bestmöglich verstehen und kennen.
Somit schließen wir aus dem Nutzungsverhalten unserer Kunden in Bezug auf unsere Produkte sowie auch aus sozio-demographischen Daten (z.B. Alter, Wohnort) auf bestimmte Interessen, Eigenschaften, Kauf- und Kündigungswahrscheinlichkeiten oder Bedürfnisse, die wir speichern und bei den oben angeführten Marketingaktivitäten berücksichtigen. So wird beispielsweise aus einer wiederholten Teilnahme an einer Verlosung von Theaterkarten auf ein Interesse an „Theater“ geschlossen. Ausgehend von diesen Analysen unterbreiten wir auch Sonderangebote für bestimmte Kunden oder Kundengruppen. In keinem Fall kommt es dadurch aber zu einer (individuellen) Benachteiligung eines Kunden gegenüber einem anderen Kunden hinsichtlich von uns veröffentlichten Preisen oder Leistungsinhalten.
Insoweit für Marketingaktivitäten derartige Analysen herangezogen werden, fallen diese unter den Begriff „Profiling“. Auch gegen Profiling kann jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erhoben werden.
Des Weiteren verwenden wir für individuelle Marketingaktivitäten auch solche Informationen, die sich nicht aus dem Verhalten des beworbenen Kunden, sondern aus dem Verhalten anderer Kunden oder Kundengruppen mit ähnlichem Kundenprofil ergeben und daher eine gewisse Wahrscheinlichkeit für ähnlich gelagerte Interessen, Eigenschaften, Kauf- und Kündigungswahrscheinlichkeiten oder Bedürfnisse gegeben ist.
Da wir Sie auch online individuell betreuen und bewerben möchten, verarbeiten wir auch Daten aus Ihrem Online User-Account gemeinsam mit personenbezogenen Daten aus Ihren sonstigen Aktivitäten zu unseren Angeboten, zum Beispiel welche Produkte (Zeitungsabonnements oder Newsletter) Sie bei uns abonniert haben oder innerhalb der Speicherdauer (siehe Punkt 6 hatten. Dadurch sind wir ua. in der Lage zu erkennen, ob ein registrierter Online-User bereits über ein Digital-Abonnement verfügt, um einem solchen User kein solches Produkt mittels einer Bannerwerbung mehr anzuzeigen, die er womöglich als störend empfindet.

„Kleine Zeitung“ nutzt das Webanalyse-Tool „Cxense“. Dieses kommt nur zum Einsatz, wenn Sie im Cookie-Banner, den Cookies zugestimmt haben (siehe dazu unten unter 2)C). Dieses Analysetool erfasst Informationen über die Interaktion von Online-Usern, mit den von „Kleine Zeitung“ zur Verfügung gestellten digitalen Inhalten, also insbesondere dazu, welche Inhalte wie oft und wie lange angesehen wurden. Online-User erhalten von Cxense eine Client-ID, unter der diese Informationen erfasst wer-den, ohne dass uns die Online-User namentlich bekannt sind. Soweit technisch möglich, verarbeiten wir auch hier Informationen dazu, welche Abonnements ein Online-User bei uns bezieht, zusammen mit den Informationen unter der Client-ID, was uns Kenntnis darüber verschafft, ob ein Online-User eine Paid-Content Berechtigung besitzt. Informationen, die den Online-User identifizierbar machen, werden jedoch – ohne Einwilligung gemäß 2)C) – niemals in Cxense unter der Client-ID erfasst. Ist der Abo-Status von Online-Usern bekannt, wird es uns möglich, unsere Online-User besser zu servicieren. Beispielsweise können so ausgewählte Angebote (z.b. Live Stream eines Sportereignisses) exklusiv aktiven sportinteressierten Paid-Content Konsumenten online angeboten werden, ohne sie namentlich zu identifizieren.

Jegliche sonstigen personenbezogenen Daten aus Ihren Aktivitäten zu unseren oben genannten Angeboten, insbesondere jene, die einen User auch namentlich identifizierbar machen, verarbeiten wir ausschließlich dann gemeinsam mit Ihrem Online-Nutzerverhalten und berücksichtigen es für eine bedarfsgerechte und zielgerichtete Angebotsunterbreitung, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben und davor auch den Cookies zugestimmt haben (siehe dazu Kapitel 2)C).

Kontaktaufnahme per Telefon oder elektronischer Kommunikation
Eine persönliche Kontaktaufnahme in Verfolgung der genannten Zwecke und Ausübung der beschriebenen Tätigkeiten über die Kanäle Telefon oder elektronische Kommunikation (E-Mail, SMS, Telefax, Push-Nachrichten) erfolgt generell nur, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß § 174 Abs 1 bzw. Abs 3 oder Abs 4 TKG 2021 erteilt haben. Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme postalisch oder (indirekt) über bedarfsgerechtes und zielgerichtetes Ausspielen von Online-Eigenwerbung.

b) Erfolgsmessung der Nutzung unseres Online-Angebot
Um beurteilen zu können, ob etwa ein journalistischer Schwerpunkt zu bestimmten Themen, bestimmte Inhalte, oder neue Geschäftsmodelle zu vielen Registrierungen geführt haben und um einen Überblick darüber zu haben, wie viele registrierte Personen, die Registrierung abschließen bzw. sich daraufhin auch anmelden, somit zusammengefasst zur Beurteilung unseres eigenen Erfolgs, führen wir Auswertungen zu Registrierungen zu bestimmten Zeiten bzw. erfolgter Anmeldungen nach Registrierung durch. Weiters erfassen wir bei registrierten Online-Usern die Häufigkeit der Inanspruchnahme von Leistungen, für die eine Registrierung erforderlich ist, um allgemeine und individuelle Engagement-Raten zu unseren Produkten zu ermitteln.

c) Kontaktaufnahme-Kunden
Wenn Sie uns eine Anfrage zB telefonisch oder per Mail, über unsere Website oder über das Kontaktformular auf der Service-Website der Styria Media Group senden, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (in der Regel Name, E-Mail sowie Ihre Nachricht) im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Nachricht zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiten und Ihnen entsprechend antworten.

d) Einholen von User-Feedback
Um zu erfahren, wie zufrieden die User mit dem Inhalt und der Nutzbarkeit unseres Angebots an digitalen Produk-ten sind und was wir daran verbessern können, holen wir wertvolles Feedback von unseren Usern ein: Dafür ver-wenden wir ein Online Feedback-Tool auf unserer Websi-te, über das uns User auf elektronischem Weg beliebige Nachrichten übermitteln können. Dabei werden neben dem Text der Nachricht Vorname und Nachname sowie die E-Mail-Adresse des Users erfragt.

User haben zudem die Möglichkeit, auf eigene Initiative (durch Klicken auf einen entsprechend bezeichneten Button auf der Website) oder über die Beantwortung von Fragen, die wir fallweise aktiv stellen (Feedback-Kampagnen), uns Feedback zum Inhalt und zur Nutzbarkeit unserer digitalen Angebote zukommen zu lassen und Bewertungen abzugeben. Bei Nutzung des Feedback-Tools bitten wir Sie um die Bekanntgabe Ihrer E-Mail Adresse, damit wir Sie für Rückfragen kontaktieren können. Wenn Sie uns im Rahmen von Feedback Daten bekannt geben, werden diese ausschließlich zur Bearbeitung des Feed-backs verwendet.

e) Prüfung vor Vertragsabschlüssen
Bevor ein neuer Abonnement-Vertrag mit einem Kunden geschlossen wird, erfolgt eine Kontrolle, ob bisherige Rechnungsbeträge bezahlt wurden, und hinsichtlich Test-Abonnements, wann das letzte konsumiert wurde, zumal diese nur in bestimmten Abständen gewährt werden.
Insbesondere bei Abonnement-Varianten oder sonstigen Angeboten, bei denen die „Kleine Zeitung“ in Vorleistung tritt, und ansonsten in begründeten Einzelfällen, wird vor Vertragsabschluss eine Bonitätsabfrage beim KSV 1870 veranlasst. Dies zum Schutz der „Kleinen Zeitung“ vor Zahlungsausfällen, zur Wahrung von Gläubigerinteressen Dritter und auch zum Schutz des Kunden vor Überschuldung.

f) Erhebung und Kontrolle der Auflagenzahlen
Des Weiteren erhebt die die „Kleine Zeitung“ Leserzahlen zu Zwecken der Auflagenkontrolle (ÖAK), deren Mitglied die „Kleine Zeitung“ ist. Ziel der ÖAK ist es, objektiv vergleichbare, detaillierte und kontrollierte Auflagendaten zu beschaffen, bereit zu stellen und zu veröffentlichen. Wir geben jedoch keine personenbezogenen Daten an die ÖAK weiter, auch seitens der ÖAK durchgeführte Kontrollen erfolgen nur unter Heranziehung anonymisierter Daten.

g) Sicherstellung der IT-Sicherheit, Vermeidung von Manipulationen, Beweissicherung
Schließlich verarbeiten wir die IP-Adresse aus Gründen der IT-Sicherheit, um gezielte Angriffe in Form von Überlastung von Servern, andere Schädigungen (z.B. Spams, Hackerangriffe) abwehren zu können sowie für Zwecke der Betrugserkennung. Bei Votings und Gewinnspielen werden Ihre Daten auch zur Verhinderung und Vermeidung von Abstimmungsmanipulationen oder Ergebnisverfälschung durch unbegrenzt mögliche oder anonyme Stimmabgaben/Teilnahmen genutzt, sowie zur Dokumentation der erbrachten Leistung und ordnungsgemäßen Durchführung.

C) Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)
a) Einwilligung zu Cookies (betrifft nicht registrierte Besucher und registrierte Online User)
Abgesehen von technisch erforderlichen Cookies werden Cookies, die personenbezogene Daten ermitteln, nur auf Basis Ihrer Einwilligung durch aktives Betätigen des „Cookies akzeptieren“-Buttons im Cookie-Banner gesetzt. Sie haben im Cookie-Banner davor zusätzlich die Möglichkeit über den Button „Datenschutzeinstellungen“ gezielt Gruppen von Cookies oder innerhalb der einzelnen Gruppen von Cookies jeweils die dahinterstehenden Anbieter der Cookies auszuwählen, zu deaktivieren oder hinzuzufügen. Daher sind diese technischen Dienstleister, die bei Nutzen unseres Web-Angebots Cookies setzen, in unserem Cookie-Zustimmungs-Tool einzeln genannt. Kommen weitere technische Dienstleister hinzu, so werden diese in das Zustimmungs-Tool aufgenommen und die Zustimmung zu diesen, durch erneutes Ausspielen des Cookie-Banners, abgefragt. Wiederum erfolgt die Einbindung solcher neuen Cookies erst nach Ihrer aktiven Zustimmung.

Sie können Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zu Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies ist über den Link „Cookie-Einstellungen“, zu finden in der Fußzeile unserer Webseiten und in der App unter „Mehr“ der Privacy Einstellungen, möglich. Damit ist der Widerruf für Sie so einfach, wie die Erteilung der Einwilligung selbst. Sie können unter diesem Link Ihre Zustimmung auch nach Ihrem Belieben nur für einzelne Gruppen von Cookies bzw. innerhalb dieser Gruppen auch auf Unternehmerebene widerrufen. Daraufhin werden bei Ihrem nächsten Besuch keine weiteren Cookies gesetzt.

Wir können aus technischen Gründen keine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät vornehmen. Eine Löschung von Cookies ist über die in unserer „Cookie-Policy“ angeführten Links möglich. Die entsprechenden Links zur Löschung von Cookies werden auf Anfrage auch per E-Mail zur Verfügung gestellt.
Eine nähere Darstellung der verschiedenen Gruppen von Cookies, die Zwecke für die sie eingesetzt werden, Datenverarbeitungen und Diensteanbieter finden Sie in unserer „Cookie-Policy".

b) Einwilligung zur gemeinsamen Verarbeitung von Webtracking-Daten und Daten aus Ihrem User-Account (betrifft: registrierte Online-User, Kunden sonstiger Produkte, wenn sie auch registrierte Online-User sind; betrifft nicht: anonyme Besucher, die nicht registriert sind)

„Kleine Zeitung“ nutzt die Webanalyse-Tools Cxense, AT-Internet und Google Analytics (nachfolgend die „Webanalyse-Tools“). Mit Hilfe dieser Analysetools erhält „Kleine Zeitung“ unter anderem Informationen über die Interaktionen der User, mit den von „Kleine Zeitung“ zur Verfügung gestellten Inhalten, also insbesondere dazu, welche Inhalte wie oft und wie lange angesehen wurden. Dies geschieht sowohl aggregiert, als auch auf den einzelnen User bezogen. Im letzteren Fall erhält ein User eine Client-ID, unter der die einzelnen Interaktionen des Users mit der Seite gespeichert werden. Auch werden aus dem Surfverhalten Rückschlüsse auf Interessen und bestimmte Eigenschaften vorgenommen. Die über die Webanalyse-Tools gesammelten Daten und die aus diesen abgeleiteten Interessen werden nachfolgend als „Webtracking-Daten“ bezeichnet.

(i) Gemeinsame Speicherung von Webtracking-Daten und Daten aus Ihrem User-Account bei Einwilligung
Eine Rückführbarkeit der, unter der Client-ID erfassten Informationen auf eine namentlich bekannte Person ist bis zum Zeit-punkt der Registrierung und Angabe einer E-Mail-Adresse (also bei bloßen Besuchern) ausgeschlossen, da zum technisch frühestmöglichen Zeitpunkt eine irreversible Anonymisierung der IP-Adresse erfolgt. Registriert sich ein Besucher auf kleinezei-tung.at (bzw. shop.kleinezeitung.at oder auktion.kleinezeitung.at oder sonstigen „Kleine Zeitung“ Websites) oder den „Kleine Zeitung“-Apps und richtet einen User-Account ein, wird eine dort angegebene E-Mail-Adresse in den Webanalyse-Tools durch Anwendung von kryptologischen Hashfunktionen verschlüsselt, sodass weiterhin keine Rückführbarkeit auf eine namentliche bekannte Person, bzw. eine konkrete E-Mail Adresse erfolgt. Bei Zusammenführung der Webtracking-Daten mit Daten aus Ihrem User-Account (die „User-Account-Daten“), die die gleiche E-Mail-Adresse enthalten, wird es aber technisch möglich, diese Verschlüsselung zu erkennen und die Webtracking-Daten mit den User-Account-Daten zusammenzuführen.

Wenn und lediglich dann, wenn Sie uns anlässlich Ihrer Registrierung auf kleinezeitung.at (bzw. shop.kleinezeitung.at oder auktion.kleinezeitung.at und sonstigen „Kleine Zeitung“ - Websites) oder den „Kleine Zeitung“-Apps oder, wenn Sie schon registriert sind, bei sonstiger Gelegenheit (z.B. neuerlicher Log-In), Ihre gesonderte Einwilligung dazu erteilt haben, werden die Webtracking-Daten über Ihre Nutzung unserer Website, die wir über die Webanalyse-Tools ermittelt haben, mit den Daten aus Ihrem User-Account zusammengeführt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen.

(ii) Wozu werden die zusammengeführten Daten verwendet?
Die zusammengeführten Webtracking- und User-Account-Daten werden wiederum dazu verwendet, neue Kunden und Interessenten für die verschiedenen Angebote der „Kleinen Zeitung“ zu gewinnen, ehemalige Kunden zurückzugewinnen und langfristige Kundenbeziehungen zu erzielen, indem wir die Kundenzufriedenheit erhalten und weiter verbessern. Hauptsächlich wer-den diese Daten jedoch für bedarfsgerechtes und individuelles Ausspielen von Online-Angeboten der „Kleinen Zeitung“ verwendet (nachfolgend „Online-Marketingaktivitäten“).
So dienen die mit User-Account-Daten zusammenführten Webtracking-Daten etwa dazu, Angebote aus unserem Leistungsportfolio einem registrierten und sich auf den „Kleine Zeitung“ - Websites oder „Kleine Zeitung“-Apps bewegenden Online-User interessensbezogen und bedarfsgerecht auszuspielen. Das betrifft wiederum insbesondere Test-, Vorteils- oder Folgeangebote zu einem Print- oder Digital-Abonnement der Tageszeitung „Kleine Zeitung“.

Auch können spezielle interessensbezogene und exklusive Inhalte für Digital-Abonnenten angeboten werden. So können etwa einem an Politik interessierten Digital-Abonnenten Ankündigungen zum „Kleine-Zeitung“ Salon oder einem sportinteressierten Digital-Abonnenten Ankündigungen zu einem Sportevent unterbreitet werden.
Insoweit wir Sonderangebote für zu einer bestimmten Gruppe zugehörige Personen (Studenten, Pensionisten, etc.) anbieten, wird es uns über eine solche Datenverschränkung möglich, einen User als einen einer solchen Gruppe zugehörige Person zu erkennen und ein solches Sonderangebot auszuspielen.
Weiters ist es uns im Falle Ihrer Einwilligung zur Zusammenführung der Webtracking-Daten mit den User-Account-Daten auch mit größerer Treffsicherheit möglich, aufgrund von Interessen individualisierte Newsletter mit speziellen Artikel-Empfehlungen zu erstellen und zu versenden und an Interessen orientierte Artikelempfehlungen online auszuspielen.
Wir möchten somit durch die Verschränkung der Webtracking- mit den User-Account-Daten insbesondere die User-Experience unserer Website und App optimieren. Wir möchten auch verhindern, dass wir Eigenwerbung in störender Weise ausspielen, sondern dies vielmehr bedarfsgerecht tun.
Darüber hinaus werden die durch die Webtracking-Daten ergänzten User-Account auch für Marketingtätigkeiten über andere Kanäle verwendet. Dabei erfolgt eine persönliche Kontaktaufnahme über die Kanäle Telefon oder elektronische Kommunikation (E-Mail, SMS, Telefax, Push-Nachrichten) generell nur, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß § 174 Abs 1 bzw. Abs 3
oder Abs 4 TKG 2021 erteilt haben. Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme postalisch

(iii) Analyse von Kundendaten
Um, wie beschrieben, Angebote und Inhalte bedarfsgerecht, interessensbezogen, zielgerichtet und auch individualisiert online ausspielen zu können und sonstige Marketingaktivitäten in diesem Sinne durchführen zu können, schließen wir auch aus dem Online-Nutzungsverhalten (z.B. Konsumation von Online-Artikeln zum Thema Kultur und/oder erfolgte Teilnahme an einem Kultur-Gewinnspiel), ergänzt um die Informationen aus dem Online-Account sowie auch aus sozio-demographischen Daten auf bestimmte Interessen, Eigenschaften, Kauf- und Kündigungswahrscheinlichkeit oder Bedürfnisse, die wir speichern (das wäre im Beispiel der Konsumation von Online-Artikeln zum Thema Kultur und/oder Teilnahme an einem Kultur-Gewinnspiel das Interesse an „Kultur“) und berücksichtigen diese Merkmale bei den oben angeführten Online und sonstigen Marketingaktivitäten. Im Unterschied zu den Ausführungen zum berechtigten Interesse werden somit bei Vorliegen Ihrer Einwilligung zur Zusammenführung der Webtracking-Daten und User-Account-Daten, für Marketingaktivitäten auch Analysen herangezogen, die sich aus einer Verbindung der Webtracking-Daten mit den User-Account-Daten ergeben.

Insoweit für Marketingaktivitäten derartige Analysen herangezogen werden, fallen diese unter den Begriff „Profiling“. Auch gegen Profiling kann jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch erhoben werden.

c) Newsletter
Abgesehen von unserem Newsletter zu aktuellen Angeboten aus dem Vorteilsclub, der einen Teil unserer Leistung bei einem voll bezahlten und ungekündigten und unbefristeten Zeitungsabonnement darstellt, siehe unter 2), können Sie verschiedene „Kleine Zeitung“ Newsletter auch gesondert bestellen. Wenn Sie uns im Zuge Ihrer Newsletter-Bestellung Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versandes des von Ihnen abonnierten Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern, bzw. des konkret von Ihnen abonnierten Newsletters jederzeit widerrufen. Dies z.B. über den in jedem Newsletter angeführten Link.

d) Fotos bei Schulführungen
Wenn eine entsprechende Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten bei minderjährigen Schülern oder eine Einwilligung des Schülers im Falle seiner Volljährigkeit vorliegt, werden anlässlich unserer Schulführungen von uns bzw. von den Schülern selbst (Fotobox) Lichtbilder von den an der Schulführung teilnehmenden Kindern und Jugendlichen angefertigt und für folgende Zwecke verwendet:
• Veröffentlichung von Fotos (Einzel- und/oder Gruppenaufnahmen) im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den konkreten „Kleine Zeitung Schulführung“-Besuch in der Print- und Online-/Digital-Ausgabe (diese umfasst die Website, die E-Paper-Ausgabe sowie die App) sowie auf Social Media-Seiten (Facebook/Instagram) der „Kleinen Zeitung“
• Veröffentlichung von Fotos (Einzel- und/oder Gruppenaufnahmen) zur Bewerbung von zukünftigen weiteren „Kleine Zeitung Schulführung“-Veranstaltungen der „Kleinen Zeitung“ in der Print- und Online-/Digital-Ausgabe sowie auf Social Media-Seiten (Facebook/Instagram) der „Kleinen Zeitung“
• Übermittlung der Fotos (Einzel- und/oder Gruppenaufnahmen) an begleitende Lehrpersonen der Schule zu den in der Einwilligungserklärung genannten Zwecken, wie z.B. zur Dokumentation der Schulveranstaltung. Ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der Daten ist der Empfänger für die von ihm vorgenommenen Datenverarbeitungen verantwortlich.

3) Kategorien personenbezogener Daten
Folgende Kategorien personenbezogener Daten gelangen bei uns zur Verarbeitung:
Persönliche Informations- und Kontaktdaten:
● Namensdaten (Titel, Vorname, Nachname, Benutzername)
● Persönliche Detailangaben (Geschlecht (bzw. Anrede), Geburtsdatum, Familienstand, Berufsstand, Staatsangehörigkeit)
● Ausweisdaten (z.B. Matrikel-Nummer, sonstige Lichtbildausweise bei iPad-Abo)
● Kontaktdaten (PLZ, Ort, Straße, Stockwerk, Stiege, Tür, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail)
● Bankdaten (Bankverbindung, IBAN, BIC/Swift)
● IP-Adresse

Daten zu Lieferungen und Leistungen, Finanzdaten:
● Kundenidentifikationsdaten (Abo-Nummer, Auftragsnummer, Registrierungsdaten, UID-Nummer, Benutzername, fort-laufende Nummer (User ID), e-Paper-key, Passwort (verschlüsselt))
● Kundenprofil (Bestellchronik, Kundenkarte, Bonussystem, Gutscheine, Verlaufschronik für bezogene Leistungen, Boni-tät, Angaben aus Befragungen, Interessen, Zustimmungserklärungen, Robinson-Liste, Werte aus Profiling (Scorewerte), Vorliegen von Zustimmungen, AGB-Akzeptanz, Community-Status (z.B. für Kommentare gesperrt), Mitarbeiterstatus, Tatsache der erfolgten Löschung)
● Daten zu Lieferungen und Leistungen (abonnierte Newsletter, Berechtigung Paid Content)
● Vertragsdaten (Vertragsinhalte, Zustelltage, Ablageort, Lieferunterbrechungen, Liefer- und Rechnungsadresse, Beschwerden, Stornogrund)
● Gezahlte und geschuldete Beträge, offene Posten, Zahlungsmethoden, Überblick über die Zahlungen
● Daten von Medien und Kommunikationsmitteln (IP-Adresse, Log-In Aktivierung, Bestätigungs-Link-Aktivierung, letzte Datenänderung, Zeitpunkt der Registrierung, First-Access (erstmalige Anmeldung), Algorithmen, quick access key, E-Mail-Back Up, Daten zu Überprüfung von SMS Bestätigungen, verwendeter Browser)
Lichtbilder, Videos (bei Votings oder Schulführungen)

Webtracking-Daten:
IP-Adresse (anonymisiert bzw. pseudonymisiert), verwendeter Browser, Browser-Version, Bildschirmgröße, Hard-ware/Software Type, Internet Service Provider, Page Views, Visits, Page Impressions, Verweildauer, Time-Stamp (Daum und Uhrzeit), Geo-Koordinaten, Gerätekennung, teilweise demographische Daten (Alter, Geschlecht) grup-piert und nicht auf Einzelpersonen bzw. Client-IDs rück-führbar, Search History, Content Pfad, Interessen, IDs, die sich aus Analysetools generieren.

Die Zuordnung dieser Informationen zu einem bloßen Besucher wird durch Anwendung von kryptologischen Hashfunktionen und Bilden von pseudonymisierten Client-IDs verhindert. Bei registrierten Usern wird ohne Rückführung auf eine namentlich bekannte Person auch der Abo-Status zusammen mit den Webtracking-Daten erfasst. Die über Cookies gesammelte Informationen, werden ansonsten nicht zu den Datensätzen, in dem registrierte Personen erfasst sind, hinzugefügt, es sei denn Sie haben uns zur Zusammenführung der Webtracking-Daten mit den User-Account-Daten Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung erteilt.

4) Weitergabe von Daten an Dritte
Teilweise setzen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und um Ihnen unser Angebot zur Verfügung stellen können, sowie auch für die sonstigen Datenverarbeitungen Dienstleister ein. Großteils handelt es sich dabei um unsere Schwesternunternehmen, somit Unternehmen, die ebenfalls im Mehrheitseigentum der Styria Media Group AG stehen. Im erforderlichen Ausmaß überlassen wir personenbezogene Daten an folgende Dienstleister (Auftragsverarbeiter):
● IT-Dienstleister und oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung
● Diverse Dienstleister im Bereich der Zeitungsproduktion, Zeitungsdruck sowie Zeitungszustellung
● Logistik-, Transport- und Speditionsunternehmen
● Call-Center, Vermarkter
● Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden, Anbieter von Marketingtools, Kommunikationsdienstleister
● Anbieter von Webanalyse-Tools
Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag, auf Basis unserer Weisungen und zur Erbringung der oben genannten Leistungen.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger:

● Factoring- Unternehmen (wenn Sie eine Zahlungsart wählen, die zu einer Abtretung der Forderung Ihnen gegenüber an ein Factoring- Unternehmen führt)
● Gewinnspielveranstalter und -partner, wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen
● an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigten Interessen (z. B. Wirtschaftsprüfer, Inkassounternehmen, KSV)
● an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z. B. Finanzbehörden, etc.)

5) Drittstaatentransfer
Durch Nutzung der Webanalysetools und Online-Marketingtools von Google Inc., Facebook Inc. und Twitter Inc. kann es im Zuge der Datenverarbeitung zu einer Übermittlung an Staaten außerhalb der EU („Drittstaaten“) kommen. Betroffen sind die oben angeführten Webtracking-Daten, die durch den Einsatz von Cookies generiert und in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form an die genannten Anbieter übermittelt werden (Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung zum Einsatz der beschriebenen Cookies bzw. Analyse-Tools; näheres dazu siehe unter Punkt C) a)). Falls für den betreffenden Drittstaat kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO besteht, erfolgt die Übermittlung im Einzelfall vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bzw. gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Zwecke.
Bei Inanspruchnahme von bestimmten Zahlungsarten (z. B. Kreditkartenzahlung, Paypal etc.) kann es vorkommen, dass zur Abwicklung des Zahlungsvorganges durch den jeweiligen Zahlungsdienstanbieter einzelne der in Kapitel 3.) aufgezählten Daten an Drittstaaten übermittelt werden. Dies erfolgt je nach Zahlungsart bzw. Zahlungsdienstanbieter sowie je nach Drittstaat entweder i.) auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses gemäß Art. 45, oder ii.) vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO, oder iii.) zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (z. B. Zeitungsabonnement) auf Ihren Antrag hin gemäß Art 49 Abs 1 lit b DSGVO.
Darüber hinaus werden keine Daten an Drittstaaten übermittelt.


6) Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten aus Vertragsverhältnissen, bei denen steuerliche Aufbewahrungspflichten gelten, bis zum Ablauf von sieben Jahren gerechnet ab Ablauf des Jahres, in dem die letzte Rechnungslegung erfolgte.

Für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten wir Ihre Daten
• bei Bezug eines Abonnements der Tageszeitung „Kleine Zeitung“ oder „Kleine Kinderzeitung“ bis zum Ablauf von fünf Jahren nach Ende des (letzten) Vertragsverhältnisses,
• bei Teilnahme an einem Gewinnspiel, Voting oder Wettbewerbs bis zum Ablauf von drei Jahren ab Teilnahmeschluss des (letzten) Gewinnspiels, Votings oder Wettbewerbs
• bei Teilnahme an der Online Auktion bis zum Ablauf von drei Jahren ab letztem Gebot bzw. letztem zustande gekommenen Kaufabschlusses nach 7 Jahren
• bei einem registrierten Online-User, wenn der Account über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren nicht mehr genutzt wurde
• bei Interesse an unseren Leistungen (jedoch ohne, dass Sie tatsächlich eine Leistung von uns beziehen), nachdem Sie uns Ihre Daten selbst bekannt gegeben haben, oder diese von Adressverlagen zugekauft wurden, bis zum Ablauf von drei Jahren nach der Datenerhebung.

Nach Ablauf der genannten Speicherdauer werden die Daten gelöscht, es sei denn, es gibt einen anderen Rechtfertigungsgrund zur fortdauernden Speicherung (siehe z. B. oben zu steuerlichen Aufbewahrungspflichten).
Bei Votings, für die keine Registrierung als Online-User erforderlich ist, werden Ihre für das Voting angegebenen personenbezogenen Daten (in der Regel die E-Mail-Adresse) binnen 24 Stunden nach Abgabe des Votings gelöscht.
Bei Schulführungen werden Lichtbilder, für die entsprechende Einwilligungen zur Verwendung, wie oben beschrieben, vorliegen nach drei Jahren ab Beendigung der Schulführung gelöscht und alle sonstigen Daten der Kontaktperson, wenn sie für die Abwicklung nicht mehr gebraucht werden, spätestens aber nach sechs Monaten nach Beendigung der Schulführung.
Die IP-Adresse, die aus IT-Sicherheitsgründen gespeichert wird, wird bei Bestellungen aus den Bereichen „Abonnement“ nach 10 Wochen gelöscht und ansonsten nach 14 Tagen.

Für registrierte Online-User gilt:
Daten von Usern, die sich registrieren, aber den – auf die bei Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendeten – Link zum Abschluss der Registrierung nicht betätigen, werden sechs Monate nach der begonnenen Registrierung gelöscht. Bei einem aktiven registrierten User (der demgemäß die Registrierung auch abgeschlossen hat, sich an- und abmeldet und unsere Angebote nutzt) löschen wir den User-Account, wenn der letzte Log-In mehr als drei Jahre zurückliegt. Des Weiteren verweisen wir auf die Funktion „Benutzer löschen“ in Ihrem User Account. Von einem registrierten Online-User gepostete Kommentare bleiben bei Löschen eines Accounts zur Vollständigkeit des Kommentarverlaufes bestehen, der Benutzername wird jedoch anonymisiert.

Für Newsletter gilt: Informationen zu von Ihnen abonnierten Newslettern werden solange erfasst, als es für die Zusendung von Newslettern erforderlich ist.

Wenn Sie unsere Feedbackmöglichkeiten nutzen und dabei Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben, speichern wir diese für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens und darüber hinaus, sofern und solange dies für das Management von Feedbackkampagnen erforderlich ist, maximal jedoch 6 Monate. Nach Ablauf dieser Frist speichern wir allenfalls noch den Inhalt von Userfeedback, jedoch ausschließlich in anonymisierter Form (ohne Personenbezug).

Ein Cookie ist für die das Cookie ausliefernde Domain nur für einen begrenzten Zeitraum lesbar. Die Lesbarkeit endet innerhalb von sechs bis 24 Monaten gerechnet ab dem Zeitpunkt, ab dem die Aktivität, die zum Cookie geführt hat, nicht mehr ausgeführt wird (das ist in der Regel der Besuch einer Website). Die konkrete zeitliche Lebensdauer variiert je nach Cookie bzw. eingesetztem Tool. Sie können eine einmal gegebene Einwilligung zu Cookies durch Korrektur unter „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile unserer Website jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf werden die Scripte, die beim Aufruf der Website verarbeitet werden und Cookies „produzieren“, nicht mehr ausgeführt und somit ein Setzen von Cookies verhindert. Eine Löschung von Cookies auf Ihrem Gerät ist uns technisch jedoch nicht möglich. Wir ersuchen Sie daher, Cookies über die in unserer Cookie-Policy angeführten Links selbst zu löschen.

7) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

Als Betroffener einer Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert. Sie haben weiters ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“). Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigten Interesses können Sie Widerspruch einlegen. Bei Widerspruch gegen Profiling und/oder Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.
Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, bitten wir Sie, Ihre Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte an die E-Mail-Adresse datenschutz@kleinezeitung.at zu richten.

Wenn Sie uns eine Anfrage telefonisch oder per Mail, über unsere Website oder über das Kontaktformular auf der Service-Website der Styria Media Group senden, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (in der Regel Name, E-Mail sowie Ihre Nachricht) im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Nachricht zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiten und Ihnen entsprechend antworten.

8) Pflicht/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
Um den Content des kostenlosen Teiles unseres Online-Angebotes zu konsumieren, besteht weder eine Pflicht noch eine Obliegenheit Daten bereitzustellen. Die Zustimmung zu Cookies basiert auf Ihrer freiwilligen Einwilligung. Wird diese nicht erteilt oder entzogen, werden bis auf die dargestellten, technisch zwingend erforderlichen, keine Cookies (mehr) gesetzt.

Für die Durchführung der vertraglichen Leistungen, wie unter 2)A) beschrieben, besteht die Obliegenheit des Kunden anlässlich des Vertragsabschlusses persönliche Informations- und Kontaktdaten (siehe unter 3)) bekannt zu geben. Bei Online-Registrierungen sind zumindest ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort bekannt zu geben, sowie bei Leistungen, bei denen Ihre telefonische Erreichbarkeit erforderlich ist, eine Telefonnummer. Dies alles, da eine Leistungserbringung durch „Kleine Zeitung“ ansonsten nicht möglich ist.

9) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen
Im Rahmen unserer vertraglichen Beziehungen sammeln und speichern wir Daten, die Sie selbst bekannt gegeben haben und während der Geschäftsbeziehung weiter anfallende personenbezogene Bewegungsdaten (abonnierte Newsletter, Interessen, erfolgte Gewinnspielteilnahme etc.). Die Daten stammen daher aus Ihren Angaben und aus Ihrem Verhalten in Bezug auf die Vertragsverhältnisse im Rahmen der Geschäftsbeziehung.
Vereinzelt werden auch Daten von Adressverlagen zugekauft.

10) Automatisierte Entscheidungsfindung, Angaben zur Berechnungsgrundlage („Logik“), Auswirkung/Tragweite der Verarbeitung
Unsere User und Kunden oder potentielle Kunden unterliegen keiner automatischen Entscheidungsfindung, die ihnen gegen-über rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

11) Sonstiges
Diese Datenschutzinformation stellt die zum Zeitpunkt 01.01.2022 und bis auf Widerruf geltende Information im Sinne des Art 13 DSGVO dar. Von Zeit zu Zeit werden wir allenfalls Anpassungen vornehmen. Die jeweils aktuelle Version finden Sie jederzeit auf unserer Website www.kleinezeitung.at.

 

Datenschutzinformation „Werbemarkt“

(Werbemöglichkeiten/Kleinanzeigen, Events, Gewinnspiele, Medienkooperationen, Verkaufsmöglichkeiten auf Plattformen, Sponsoring)

Der Kleine Zeitung GmbH & Co KG, nachfolgend „Kleine Zeitung“

1) Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter
2) Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage
3) Beschreibung der Tätigkeiten, die auf berechtigtes Interesse gestützt werden
4) Profiling (Bewertung persönlicher Aspekte des Betroffenen (m/w))
5) Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger
6) Drittstaatentransfer
7) Speicherdauer
8) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf,
Datenübertragbarkeit, Beschwerde)
9) Pflicht/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
10) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen
11) Automatisierte Entscheidungsfindung, Angaben zur Berechnungsgrundlage („Logik“), Auswirkung/Tragweite
der Verarbeitung


1) Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher:
Kleine Zeitung GmbH & Co KG
Gadollaplatz 1, 8010 Graz

Datenschutzkoordinatorin:
Dipl. Kffr. Roswitha Thalmann,
EMail: datenschutz@kleinezeitung.at 

Datenschutzbeauftragter:
DORDA Rechtsanwälte GmbH
Universitätsring 10, 1010 Wien

Mag. Alona Klammer
Tel.: +43-1-5334795-23
alona.klammer@dorda.at 

Als Vertretung: Dr. Axel Anderl, LLM
Tel.: +43-1-5334795-23
axel.anderl@dorda.at 

2) Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Vertragserfüllung

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung, um folgende Zwecke zu erfüllen:

a.) Betreffend Kunden, die Werbemöglichkeiten oder Kleinanzeigen bei uns gebucht haben,
Verkaufsmöglichkeiten auf unseren Plattformen wahrnehmen oder in Medienkooperationen/Sponsoring zu uns stehen :

- Erfassen und Abwicklung von Aufträgen, Fakturierung, Mahnwesen
- Zusenden von aktuellen Anzeigentarifen
- Reporting zu Auswertungen betreffend Erfolgsfaktoren zu Werbekampagnen
- Kundenservice (z.B. aktive Rückfragen zur Zufriedenheit mit dem Auftrag)

b.) Betreffend Kunden, die sich für eine Veranstaltung von uns angemeldet und/oder teilgenommen haben:
- Verwalten der erfolgten Anmeldungen zu einer Veranstaltung
- Bewahren einer Übersicht über die Anzahl der erfolgten Anmeldungen
- Erstellen einer Teilnehmerliste
- Erstellen von Namenskarten
- Anwesenheitskontrolle
- Information von Kooperationspartnern über erfolgte Anmeldungen und teilnehmende Personen aus organisatorischen Gründen
- Versenden von Informationen zur jeweiligen Veranstaltung

c.) Betreffend Kunden, die an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel teilnehmen.
- Gewinnerermittlung
- Verständigung der Gewinner
- Zusendung des Gewinns
- Verständigung von Kooperationspartnern über die Gewinner zur Aushändigung des Gewinns

Berechtigtes Interesse

Bei Betroffenen,

a.) die in einer (Vertrags)-Beziehung zu uns stehen oder innerhalb der unter 7.) genannten Fristen standen (Kunden)
b.) deren Daten von einem Adressverlags- und Direktmarketing Unternehmen auf der Grundlage § 151 GewO erworben wurden
c.) deren Daten aus öffentlichen, jedermann zugänglichen Quellen stammen (betrifft nur Unternehmer)

verarbeiten wir deren Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, zum Zwecke des Direktmarketings, wie folgt:

- Information über diverse Werbemöglichkeiten in Produkten der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG bzw. Kleine Zeitung GmbH & Co KG, Sponsoring oder Verkaufsmöglichkeiten auf unseren Plattformen
- Information über Veranstaltungen der „Kleinen Zeitung“ oder Veranstaltungen, die „Kleine Zeitung“ mit verschiedenen Kooperationspartnern oder Auftraggebern durchführt sowie zielgerichtete Einladung zu Veranstaltungen, nach Branchenzugehörigkeit, Funktion oder sich wiederholende Veranstaltung, die schon einmal besucht wurde. Telefonische Nachfrage betreffend die Bestätigung einer Teilnahme an einer Veranstaltung nach Einladung in Einzelfällen bei organisatorischer Notwendigkeit. Weitergabe von Daten eingeladener Personen an Kooperationspartner oder Auftraggeber bei organisatorischer Notwendigkeit (zB Vermeidung von Mehrfacheinladungen; Erstellung von Gästelisten für den Empfang bzw. Einlass)
- Branchenselektionen und Versenden von auf Interessen verschiedener Branchen ausgerichteter Newsletter
- Informationen über die Teilnahmemöglichkeit an Gewinnspielen
- Auswertung des Kaufverhaltens und von Interaktionen im Hinblick auf Angebote für Werbemöglichkeiten in Produkten der „Kleinen Zeitung“ und Ableiten von Interessen zum Zwecke von bedarfsgerechter, interessensbezogener und zielgerichteter Information zu sonstigen Werbemöglichkeiten (siehe unten zu „Profiling“)

Hinweis: Die Kontaktaufnahme in Ausführung der genannten Tätigkeiten erfolgt via elektronischer Kommunikation (z.B. Email) und/oder Telefon, wenn die Einwilligung gemäß § 174 (1) TKG erteilt wurde, ansonsten postalisch.

Betreffend Fotos, die auf Veranstaltungen der „Kleinen Zeitung“ gemacht werden, stützen wir uns ebenfalls auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, für folgende Verwendungen der Fotos:
- Nutzen von auf der Veranstaltung angefertigten Fotos und/oder Videos zur Berichterstattung über die Veranstaltung in der Tageszeitung „Kleine Zeitung“ sowohl Print als auch Digital entweder mittels eines redaktionellen Beitrages oder als Advertorial sowie zur Berichterstattung in sonstigen ausgewählten Medien (Tages- und Wochenzeitungen, Magazine Print und Digital)
- Speichern der auf der Veranstaltung angefertigten Fotos und/oder Videos in einem Archiv der „Kleinen Zeitung“ zu organisatorischen Zwecken (insbesondere um Gestaltung und Settings zum Vergleich für Folgeveranstaltungen heranziehen zu können)
- Verwenden von Fotos, die allgemein das Geschehen oder die Szenerie einer Veranstaltung abbilden, ohne konkrete Personen hervorzuheben oder einzelne Personen oder Kleingruppen zu zeigen, zur Bewerbung der gleichen Veranstaltung im Folgejahr oder weiterer Veranstaltungen der „Kleinen Zeitung“ sowie zur Berichterstattung über das Event auf der Website und/oder in Mitarbeiterzeitschriften und/oder Werbemitteln des jeweiligen dem Betroffenen schon bei der Anmeldung bekannten – Kooperationspartners oder Auftraggebers der „Kleinen Zeitung“ “ (zu Fotos und/oder Videos, die kleine Gruppen oder
Einzelpersonen abbilden, siehe unten)

Zum Zweck der Durchführung Ihrer Anzeigen- und sonstigen Werbeaufträge verarbeiten wir auch Daten von anderen Personen („betroffene Dritte“), die Ihnen als unserem Kunden zuzurechnen sind (z.B. Kontaktdaten Ihres Mitarbeiters in einem Stelleninserat, Kontaktdaten der Ansprechperson bei Ihrem Kunden, Daten des Glückwunschempfängers in Ihrem Glückwunschinserat). Dabei stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses.

Hinweis: Hinsichtlich der Verarbeitung von Daten betroffener Dritter durch Sie und Übermittlung an uns sind Sie der Verantwortliche gemäß Art. 4 Ziffer 7 DSGVO. Sie haben den betroffenen Dritten daher insbesondere die Datenschutzinformationen hinsichtlich der Verarbeitung ihrer Daten durch Sie und Übermittlung an uns zu erteilen, die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung durch Sie/Übermittlung an uns sicherzustellen und allfällige Betroffenenbegehren bezüglich der Datenverarbeitung durch Sie/Übermittlung an uns zu beantworten.

Einwilligung

Datenverarbeitungen auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung:
- Bei Personen, die zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten durch uns noch in keiner (Vertrags) Beziehung zur „Kleinen Zeitung“ stehen und anlässlich der Erhebung der Daten auch kein Vertrag geschlossen wird, erfolgt die Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Direktwerbung, wie oben beschrieben, aufgrund der Rechtsgrundlage der hierfür gegebenen Einwilligung.
- Betreffend Veranstaltungen und Gewinnspiele gilt:
• Bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden gewisse, im jeweiligen Einzelfall genannte Daten, die der „Kleinen Zeitung“ bekannt werden, unseren jeweiligen Kooperationspartnern bzw. Auftraggebern weitergegeben. Der jeweilige Kooperationspartner/Auftraggeber sowie der Zweck zu dem die Weitergabe erfolgt, wird bei der jeweiligen Einwilligungsanfrage genannt. In diesen Fällen ist ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der Empfänger für die von ihm vorgenommenen Datenverarbeitungen verantwortlich.
• Bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung der auf den Fotos/Videos abgebildeten Personen werden Fotos oder Videos von Einzelpersonen oder Kleingruppen, die auf einer Veranstaltung oder von Gewinnern gemacht werden, für die Bewerbung der gleichen Veranstaltung (Veranstaltungen, die einmal jährlich oder öfters im Jahr stattfinden, und den gleichen Titel tragen) oder sonstiger Veranstaltungen der „Kleinen Zeitung“, oder weiterer Gewinnspiele, die sie alleine oder mit Kooperationspartnern durchführt, verwendet.
• Bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung der auf den Fotos/Videos abgebildeten Personen, werden Fotos oder Videos von Einzelpersonen oder Kleingruppen an den in der jeweiligen Einwilligungserklärung genannten Kooperationspartner /Auftraggeber zur Verwendung für dessen Werbezwecke, bzw. allfälliger sonstiger in der Einwilligungserklärung genannte Zwecke, weitergegeben. In diesen Fällen ist ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der Empfänger für die von ihm vorgenommenen Datenverarbeitungen verantwortlich.

Sollten bei einzelnen Veranstaltungen, die wir mit Kooperationspartnern durchführen Fälle von
„gemeinsamer Verantwortung“ vorliegen, wird das ebenfalls bei der jeweiligen Veranstaltung ausgeschildert und unter Hinweis auf die jeweiligen Verantwortlichkeiten umgesetzt.

3) Beschreibung der Tätigkeiten, die auf berechtigtes Interesse gestützt werden

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen Informationen über verschiedene Produkte, die Werbemöglichkeiten enthalten, Medienkooperationen, Sponsoring oder Verkaufsmöglichkeiten auf unseren Plattformen, Gewinnspiele sowie über Veranstaltungen, die Sie schon einmal besucht haben und die nun wieder stattfinden, oder über Veranstaltungen, die für Sie aufgrund Ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten Branche von Interesse sein könnten, zukommen zu lassen. Damit verfolgen wir einerseits das Interesse der Direktwerbung (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO) sowie auch bezogen auf unsere Veranstaltungen unser Kommunikationsinteresse als Medienunternehmen. Wie es der Praxis entspricht und allgemein üblich ist, werden auf Veranstaltungen Fotos gemacht und darüber in Medien berichtet. Da sich Veranstaltungen wiederholen, haben wir ein Interesse daran, Informationen, die sich aus dem Bildmaterial ergeben, zur Analyse und Entscheidung über die Gestaltung von Folgeveranstaltungen verwerten zu können und solche Fotos, die das Geschehen bzw. die Szenerie allgemein dokumentieren, ohne dass gezielt Einzelpersonen oder kleinere Gruppen fotografiert wurden, auch zur Bewerbung von Folgeevents zu verwenden. Da die Kleine Zeitung auch von dritten Unternehmen beauftragt wird, ein Event durchzuführen, und die Events in diesen Fällen einen gewissen Bezug zum auftraggebenden Unternehmen aufweisen, zu dessen CI gehören und oftmals auch in dessen Räumlichkeiten stattfinden, besteht auch das Interesse, solche, das Geschehen allgemein dokumentierenden Fotos, diesem Unternehmen für seine unternehmerischen Zwecke (Veröffentlichung auf Websites, Mitarbeiterzeitschriften oder Werbemittel) zur Verfügung zu stellen, wobei mit diesem vertraglich die gleiche begrenzte Verwendungsdauer vereinbart wird, der sich „Kleine Zeitung“ mit dieser Information unterwirft. Die Daten von betroffenen Dritten (siehe unter Punkt 2.) verarbeiten wir, um unseren Kunden die Schaltung von Anzeigen und andere Services
anbieten und entsprechende Aufträge unserer Kunden ausführen zu können. Wir weisen darauf hin, dass gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund berechtigten Interesses vom Betroffenen Widerspruch eingelegt werden kann (siehe unten bei Betroffenenrechte).

4) Profiling (Bewertung persönlicher Aspekte des Betroffenen (m/w))

Um unseren Kunden zielgerichtet und interessensbezogen Informationen und Werbung über unsere Produkte und Services zukommen zu lassen, speichern wir das Kaufverhalten und Interaktionen und schließen daraus auf bestimmte Interessen, die wir bei weiteren Informationen und Werbungen berücksichtigen. Auf das Betroffenenrecht des jederzeitigen Widerspruchs wird ausdrücklich hingewiesen. (siehe auch Punkt 8.)


5) Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger

Folgende Datenkategorien werden verarbeitet
- Namensdaten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname)
- Persönliche Detailangaben (Alter, Geschlecht, Geburtsdatum)
- Private und betriebliche Kontaktdaten (PLZ, Ort, Straße, Stockwerk, Stiege, Tür, Telefonnummer, Faxnummer, Email)
- Rolle/Funktion im Unternehmen
- Bankdaten (Kreditkartendaten, Bankverbindung, IBAN, BIC/Swift, etc.)
- Kundenidentifikationsdaten (Kundennummer, Vertragsnummer)
- Kundenprofil (erteilte Aufträge, Kundenkarte, Bonussystem, Gutscheine, Verlaufschronik für bezogene Leistungen, Angaben aus Befragungen, Interessen, Branchen, Zustimmungserklärungen, Robinson-Liste, Werte aus Profiling (Interessen))
- Vertragsdaten (Vertragsinhalte, Liefer- und Rechnungsadresse, Beschwerden, Stornogrund)
- Gezahlte und geschuldete Beträge, offene Posten, Zahlungsmethoden, Überblick über die Zahlungen
- Compliance
- Robinson-Liste, Blacklists

Daten werden an folgende Empfänger weitergegeben: Amazon.com,Inc., atms GmbH, crunchtime, Datenkraft IT-Consulting GmbH, emarsys eMarketing Systems AG, evolaris next level GmbH, Facebook , Inc., Hikimus Event & Werbeagentur GmbH, SIX Payment Services GmbH, Österreichische Post AG, Profile Address Direktmarketing GmbH, Styria digital one GmbH, Seepaul, Tailored Media GmbH, Talk Online GmbH, tricom2 medienprofis, Zcircle GmbH, DMS Data+Mail Schinnerl GmbH, Guid.New GmbH, Applied Technologies Internet SAS, SurveyMonkey Europe UC, viki snap, Riddle Inc.


6) Drittstaatentransfer

Es werden keine Daten an Staaten außerhalb der EU übermittelt.

7) Speicherdauer

Kundendaten werden nach Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Beworben werden Kunden, wenn wir uns auf berechtigtes Interesse stützen, für einen Zeitraum von drei Jahren nach Ende des letzten Vertragsverhältnisses/Auftrages bzw. letzter Anmeldung/Teilnahme an einer Veranstaltung. Daten von Betroffenen, die von einem Adressverlag und Direktmarketing Unternehmen erworben wurden oder aus öffentlichen jedermann zugänglichen Quellen erlangt wurden, werden nach einem Jahr gelöscht bzw. erneuert, sofern sie nicht zu Kunden wurden; in diesem Fall kommt der erste Satz dieser Bestimmung zur Anwendung. Daten von Betroffenen, die
aufgrund erteilter Einwilligung verarbeitet werden, werden drei Jahre nach der erteilten Einwilligung gelöscht, sofern sie nicht zu Kunden wurden; in diesem Fall kommt der erste Satz dieser Bestimmung zur Anwendung. Fotos der jeweiligen Veranstaltung werden nach Ablauf von zwei Jahren nicht mehr für Werbezwecke verwendet. Nach Ablauf von zwei Jahren werden sie für Archivzwecke von der Kleinen Zeitung weiterhin gespeichert und – soweit auf diesen bestimmte Personen erkennbar sind – nach einem Ablauf von zehn Jahren gelöscht.

8) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

Auskunftsrecht: Auf Aufforderung des Betroffenen wird über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich Auskunft erteilt. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 4 Mal pro Jahr) bleibt die Verrechnung eines Aufwandersatzes vorbehalten.
Recht auf Berichtigung: Auf Aufforderung des Betroffenen werden unrichtige oder unvollständige gespeicherte Informationen berichtigt oder vervollständigt.
Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden): Unter bestimmten Voraussetzungen hat ein Betroffener das Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
Recht auf Einschränkung: Unter bestimmten Voraussetzungen hat ein Betroffener das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten.
Recht auf Widerspruch: Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigtem Interesse kann vom Betroffenen Widerspruch eingelegt werden. Bei Widerspruch gegen Profiling und/oder Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet!
Recht auf Widerruf: Bei Verarbeitung personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung des Betroffenen, kann der Betroffene diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Aufforderung des Betroffenen werden bekannt gegebene personenbezogene Daten einem anderen Verantwortlichen in einem elektronisch übertragbaren Format übergeben. Das Recht auf Datenpolarität bezieht sich insbesondere nicht auf Verlagsdaten wie Buchinhalte oder journalistische Texte.

Sämtliche vorgenannten Rechte können unter den unter Punkt 1 in dieser Datenschutzinformation angeführten Kontaktdaten des Verantwortlichen geltend gemacht werden.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Sofern der Betroffene der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst verletzt sind, hat er
das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


9) Pflicht/Obliegenheit zur Datenbereitstellung

Für die Durchführung der vertraglichen Leistungen wie unter 2) beschrieben besteht die Obliegenheit des Kunden anlässlich des Vertragsabschluss Namensdaten und Kontaktdaten (Namen, Anschrift, Rechnungsadresse, Email-Adresse oder Telefonnummer) bekannt zu geben.

10) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung sammeln und speichern wir vorrangig Daten, die Sie selbst bekannt gegeben haben und während der Geschäftsbeziehung (über Bestellungen, Kaufinteressen.) weiter anfallende Informationen.
Die Daten stammen daher aus Ihren Angaben und aus Ihrem Nutzungsverhalten in Bezug auf unsere Angebote. Des Weiteren verarbeiten wir Daten, die wir von Adressverlags- und Direktmarketingunternehmen (Herold Business Data GmbH, ProfileAddress Direktmarketing GmbH) erworben haben sowie Daten, die aus öffentlichen Quellen erhoben wurden.

11) Automatisierte Entscheidungsfindung, Angaben zur Berechnungsgrundlage („Logik“), Auswirkung/Tragweite der Verarbeitung

Unsere Kunden oder potentiellen Kunden unterliegen keiner automatischen Entscheidungsfindung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

 

Cookie Policy von "Kleine Zeitung GmbH & Co KG"

Allgemeine Informationen

Diese Cookie Policy enthält Informationen für Nutzerinnen und Nutzer (in weiterer Folge kurz „User“ oder auch „Sie“) zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien auf den digitalen Plattformen der "Kleine Zeitung" GmbH & Co KG, Gadollplatz 1, 8010 Graz (in weiterer Folge kurz die „Kleine Zeitung“, „wir“ oder auch „Anbieter“).

Auf den digitalen Plattformen der „Kleinen Zeitung“ (Website www.kleinezeitung.at inkl. Subdomains („Website“), „Kleine Zeitung“-Apps („App“)) werden so genannte Cookies, Gerätekennungen und ähnliche Technologien (in weiterer Folge zusammenfassend kurz: „Cookies“) eingesetzt, mit deren Hilfe die digitalen Produkte und Services der „Kleinen Zeitung“ (in weiterer Folge zusammenfassend kurz: „unsere Online-Angebote“) einfacher und effizienter genutzt und die Nutzungsgewohnheiten der User zwecks laufender Verbesserung unserer Online-Angebote analysiert werden können. Außerdem können mittels Cookies Werbeanzeigen ausgespielt und Werbung auf die individuellen Interessen der User und deren Nutzungsgewohnheiten abgestimmt werden.

Für zukünftig von der „Kleinen Zeitung“ allenfalls angebotene weitere digitale Plattformen treffen die in dieser Cookie Policy enthaltenen Informationen ebenso zu, außer für diese weiteren digitalen Plattformen werden gesonderte Informationen zur Verwendung von Cookies zur Verfügung gestellt.

Diese Cookie Policy kann von der „Kleinen Zeitung“ jederzeit an die jeweils aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Die jeweils aktuelle Fassung dieser Cookie Policy kann von den Usern im Rahmen der Nutzung der digitalen Plattformen der „Kleinen Zeitung“ eingesehen bzw. abgerufen werden.

Cookies werden entweder durch die „Kleine Zeitung“ selbst gesetzt oder durch bestimmte technische Diensteanbieter (in weiterer Folge auch kurz „Drittanbieter“), derer sich die „Kleine Zeitung“ oder Werbetreibende/Werbeagenturen, die Werbung auf den digitalen Plattformen der „Kleinen Zeitung“ schalten, bedienen (weitere Informationen dazu unter Punkt 3 dieser Cookie Policy).

Unter Punkt 1 dieser Cookie Policy finden Sie nähere Informationen über Cookies und wie Sie diesen zustimmen oder eine bereits erteilte Zustimmung widerrufen können, sowie darüber, wie Sie Verarbeitungen von auf Basis Ihrer Einwilligung zu Cookies erhobenen Daten widersprechen können, die auf ein berechtigtes Interesse gestützt werden. Unter Punkt 2 und Punkt 3 dieser Cookie Policy informieren wir Sie im Detail darüber, zu welchen Zwecken Cookies gesetzt werden und wie Sie Cookies auf den digitalen Plattformen der „Kleinen Zeitung“ kontrollieren können. Unter Punkt 4 dieser Cookie Policy stellen wir Ihnen Informationen zur Verfügung, wie Sie Cookies verwalten und löschen können, je nachdem, welchen Browser und welches Endgerät Sie verwenden. Und schließlich können Sie sich unter Punkt 5 dieser Cookie Policy über die Nutzung von Diensten externer Anbieter informieren, die Sie über unsere digitalen Plattformen erreichen können.

Hinweis: Zum Teil enthalten die nachstehenden Information Verlinkungen zu fremden Webseiten. Wir halten fest, dass wir uns nicht mit den Inhalten der Webseiten, auf die im Folgenden verlinkt wird, identifizieren und schließen diesbezüglich jede Haftung aus. Das Aufrufen der verlinkten Webseiten erfolgt daher auf eigene Gefahr.

1. Was sind Cookies und wann werden Sie gesetzt?

1.1. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer oder Smartphone des Users gespeichert werden. Sie enthalten klassischerweise Informationen über vom User besuchte Websites, die der Browser beim Surfen im Internet speichert. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users bei einem erneuten Besuch der Website und können daher z. B. dazu dienen, dass sich ein User nach einmal erfolgter Anmeldung nicht mehr erneut auf einer Website anmelden muss. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten des Users zu speichern und zu übermitteln.

1.2. Cookies werden sowohl zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität eingesetzt, einschließlich der Speicherung von Benutzereinstellungen, als auch für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie für das Tracking von User-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte User gerne konsumieren. Hierdurch können die Nutzung von digitalen Plattformen ausgewertet sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität von digitalen Plattformen weiter zu verbessern und digitale Plattformen besser vermarkten zu können.

1.3. Grundsätzlich dürfen Cookies nur auf Basis einer vorherigen, aktiven Einwilligung des Users gesetzt werden (zu den Ausnahmen siehe unter Punkt 1.8 und Punkt 1.9 dieser Cookie Policy). Wenn Sie unsere Online-Angebote nutzen wollen, holen wir daher zunächst Ihre Einwilligung (in weiterer Folge auch: „Zustimmung“) zum Setzen von Cookies ein. Dazu erscheint beim Aufrufen der Website wie auch der App ein Fenster (in weiterer Folge kurz „Cookie Banner“) mit Informationen, zu welchen Zwecken wir und Drittanbieter (in weiterer Folge zusammenfassend auch kurz „Anbieter“) Cookies einsetzen möchten. Sie können der Verwendung von Cookies zu den im Cookie Banner angeführten Zwecken generell zustimmen, in dem Sie auf den Button „Alle akzeptieren“ im Cookie-Banner klicken.

1.4. Über den Button „Einstellungen verwalten“ im Cookie Banner können Sie für jeden der dort angeführten Zwecke oder für jeden der dort angeführten Anbieter Ihre Auswahl treffen, ob Sie Cookies zulassen möchten, oder nicht. Zu diesem Zweck müssen Sie im Cookie Banner den Button „Speichern und Schließen“ anklicken, nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben. Über den Button „Alle ablehnen“ können Sie das Setzen von Cookies generell ablehnen (zu den Ausnahmen siehe unter Punkt 1.8 und Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

1.5. Wenn Sie allen oder einzelnen der im Cookie Banner angeführten Zwecke zustimmen, so gilt diese Zustimmung für alle im Cookie Banner angeführten Anbieter, die Ihre Einwilligung für diese Zwecke anfragen. Sie können Ihre Einwilligung aber auch nur gegenüber einem oder einzelnen der im Cookie Banner angeführten Anbieter erteilen. In diesem Fall umfasst Ihre Einwilligung sämtliche Zwecke, für die der Anbieter bzw. die Anbieter Ihre Einwilligung angefragt hat bzw. angefragt haben.
1.6. Ihre Einwilligung uns gegenüber gilt nur für unsere Online-Angebote (servicebezogen). Die Reichweite Ihrer Einwilligung gegenüber den Drittanbietern richtet sich nach der Privacy Policy des jeweiligen Drittanbieters (servicebezogen, je Unternehmensgruppe oder weltweit). Die Privacy Policies der einzelnen Drittanbieter finden Sie im Cookie Banner, indem Sie aus der Liste mit allen Drittanbietern einen beliebigen Drittanbieter auswählen und auf „Datenschutzerklärung anzeigen“ klicken. Zur Liste mit allen Drittanbietern gelangen Sie, indem zunächst auf den Button „Einstellungen verwalten“ und dann rechts oben auf „Anbieter“ klicken.

1.7. Eine einmal gegebene Zustimmung oder Auswahl zu Cookies kann vom User über den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Website oder über den Button „Datenschutz Einstellungen“ in den Einstellungen der App (aufrufbar unter dem Punkt „Mehr“ ) jederzeit widerrufen oder hinsichtlich der gesetzten Cookies, auch gesondert je Zweck oder Anbieter, wieder abgeändert werden. Zusätzlich kann der User Cookies auch global über den Browser durch Wahl entsprechender Browsereinstellungen deaktivieren. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie unsere Online-Angebote möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt nutzen können, wenn Sie bestimmte Cookies nicht zulassen.
1.8. Nach der geltenden Rechtslage (§ 165 Abs 3 TKG) können bestimmte Cookies auch ohne Ihre vorherige Einwilligung gesetzt werden. Diese Ausnahme gilt für Cookies, die für die Zurverfügungstellung unserer Online-Angebote technisch erforderlich sind. Diese Cookies werden im Cookie Banner als „Strikt erforderliche Cookies“ bezeichnet und dort sowie unter Punkt 2.1. und Punkt 3.1. dieser Cookie Policy näher beschrieben.

1.9. In manchen Fällen stützen sich Anbieter für die (Weiter-)Verarbeitung von mittels Cookies erhobenen Daten anstelle Ihrer Einwilligung auf ein berechtigtes Interesse. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie zuvor dem Zweck „Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen“ (siehe im Detail unter Punkt 2.2 dieser Cookie Policy) im Cookie Banner zugestimmt haben. Das heißt ohne Ihre Einwilligung zum Speichern von Informationen auf Ihrem Endgerät und/oder zum Abrufen von bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherten Informationen finden keine Datenverarbeitungen gestützt auf ein berechtigtes Interesse statt.

Einer (Weiter-)Verarbeitung von auf Basis Ihrer Einwilligung zu Cookies erhobenen Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesses können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie im Cookie Banner unter "Privatsphäre-Einstellungen je Zweck verwalten" oder "Privatsphäre-Einstellungen je Anbieter verwalten" den Schieberegler für "Berechtigtes Interesse" von grün auf rot setzen und anschließend auf den Button „Speichern und Schließen“ klicken. Ihre Daten werden in diesem Fall nicht mehr für den jeweiligen Zweck bzw. durch den jeweiligen Anbieter verarbeitet, außer es überwiegen die schutzwürdigen Gründe des Anbieters für die Verarbeitung. Die schutzwürdigen Gründe des Anbieters für Datenverarbeitungen gestützt auf ein berechtigtes Interesse überwiegen insbesondere bei Verarbeitungen für die im Cookie Banner sowie unter Punkt 2.10. dieser Cookie Policy beschriebenen „Speziellen Zwecke“.

Zu "Privatsphäre-Einstellungen je Zweck verwalten" gelangen Sie, indem Sie im Cookie Banner zunächst auf "Einstellungen verwalten" klicken und dann einen der dort angezeigten Zwecke auswählen. Zu "Privatsphäre-Einstellungen je Anbieter verwalten" gelangen Sie, indem Sie im Cookie Banner zunächst auf "Einstellungen verwalten" klicken und nach Auswahl eines der dort angezeigten Zwecke einen Anbieter auswählen, der sich auf ein berechtigtes Interesse stützt. Alternativ können Sie die Liste der Anbieter aufrufen, indem Sie im Cookie Banner zunächst auf "Einstellungen verwalten" und sodann oben rechts auf "Anbieter" klicken. Durch Klick auf einen beliebigen Anbieter aus der Liste können Sie für jeden Anbieter feststellen, für welche Zwecke sich dieser Anbieter auf ein berechtigtes Interesse stützt, und gegebenenfalls der Verarbeitung widersprechen.

1.10. Bei der Einholung Ihrer Einwilligung zu Cookies sowie der (Weiter-)Verarbeitung von auf Basis Ihrer Einwilligung zu Cookies erhobenen Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse halten wir uns an das sogenannte „Transparency and Consent Framework“ des Interactive Advertising Bureau Europe (in weiterer Folge kurz „IAB Europe“). Dabei handelt es sich um eine freiwillige Selbstverpflichtung der internationalen Werbewirtschaft mit dem Ziel sicherzustellen, dass die von einem User getroffene Entscheidung hinsichtlich Cookies (volle Einwilligung zu Cookies – Einwilligung nur zu bestimmten Zwecken und/oder Anbietern – keine Einwilligung zu Cookies) auch über verschiedene digitale Plattformen hinweg konsistent befolgt wird. Nähere Informationen zum Transparency and Consent Framework finden Sie auf der Webseite des IAB Europe unter: https://iabeurope.eu/transparency-consent-framework/.

1.11. Im nachstehenden Punkt 2 dieser Cookie Policy werden die Zwecke, zu denen wir und Drittanbieter Cookies einsetzen möchten, in Ergänzung zur Darstellung im Cookie Banner näher beschrieben.

 

2. Zu welchen Zwecken werden Cookies gesetzt?

2.1. Strikt erforderliche Cookies
Diese Cookies sind technisch erforderlich, damit Sie als User unsere Online-Angebote und deren zentrale Funktionalitäten nutzen können. Dies kann z. B. das Speichern Ihrer Anmeldedaten betreffen. Strikt erforderliche Cookies können grundsätzlich nicht deaktiviert werden. Allerdings können bestimmte Browser diese Cookies blockieren oder dies dem User vorschlagen. Bitte beachten Sie dabei, dass das Blockieren dieser Cookies die Nutzung unserer Online-Angebote beeinträchtigen oder mitunter verunmöglichen kann.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter dem Zweck „Strikt erforderliche Cookies“. Dort können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter diese Art von Cookies setzen.

2.2. Speichern/Abrufen von Informationen auf Endgeräten
Datenverarbeitungen zu den in den nachfolgenden Punkten 2.3. bis 2.10. wie auch im Cookie Banner angeführten Zwecken beruhen in der Regel darauf, dass Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können, bzw. dass bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen abgerufen werden können. Dies setzt Ihre vorherige Einwilligung voraus.

Wenn Sie im Cookie Banner a uf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diesen Zweck definiert als „Informationen auf einem Endgerät speichern und/oder abrufen“. Dort können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für diesen Zweck anfragen.

2.3. Funktionale Cookies
Diese Cookies ermöglichen ein verbessertes Benutzererlebnis durch einen erweiterten Funktionsumfang wie beispielsweise die Möglichkeit, persönliche Einstellungen auszuwählen oder bestimmte Zusatzdienste zu nutzen. Wenn diese Cookies deaktiviert sind, können einige oder alle diese Funktionen beeinträchtigt werden.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter dem Zweck „Funktionale“. Dort können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für diesen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9).

2.4. Performance- bzw. Webanalyse-Cookies
Diese Cookies werden eingesetzt, um die Reichweite und Performance einer Website oder App zu messen und zu analysieren. Wir erhalten über diese Cookies Informationen über die Anzahl der User der Website oder die Anzahl der Seitenaufrufe. Des Weiteren sammeln diese Cookies Informationen über die Nutzungsgewohnheiten der User. Eine solche Information kann z. B. sein, zu welcher Uhrzeit die meisten Zugriffe erfolgen oder welche (Sub-) Seiten am häufigsten besucht werden. Diese Informationen werden mittels Performance- bzw. Webanalysetools zusammengefasst und ausgewertet, mit dem Zweck Erkenntnisse über die Nutzung, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit von Websites bzw. Apps zu erhalten und diese laufend weiterentwickeln zu können. Die Online-Redaktion wiederum gewinnt über diese Cookies wertvolle Informationen darüber, welche Themen und Artikel die User besonders ansprechen und kann darauf mit einer Anpassung des redaktionellen Angebots im Hinblick auf die Interessen der User reagieren. Unsere Online-Angebote sind zu einem gewissen Teil werbefinanziert. Performance- und Webanalyse-Cookies geben auch Aufschluss über die Leistungsfähigkeit (User-Anzahl, Anzahl der wiederkehrenden User, Verweildauer, etc.) einer Website. Werbekunden orientieren sich bei Vergabe ihrer Aufträge an diesen Zahlen, da sie möglichst viele Personen mit ihrer Werbung erreichen wollen. Die durch Performance- und Webanalyse-Cookies gewonnenen Informationen sind daher für uns essenziell, um unsere Online-Angebote auch vermarkten und damit unseren Usern teils unentgeltlich und teils gegen ein moderates Entgelt anbieten zu können.

Im Wesentlichen dienen Performance- und Webanalyse-Cookies somit einerseits zur Verbesserung der Qualität und andererseits zur Vermarktung unserer Online-Angebote. Ein Rückschluss auf den einzelnen User ist dabei weder gewünscht noch intendiert.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter den nachstehend angeführten und in der Folge näher beschriebenen Zwecken:

• Anzeigen-Leistung messen

Die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die Sie sehen, oder mit denen Sie interagieren, können gemessen werden.

Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter:
o messen, ob und wie Anzeigen bei einem User eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat;
o Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen;
o Berichte über die Interaktion von Usern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Users mit dieser Anzeige gemessen wurden;
o Berichte für Diensteanbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen;
o messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird;
o den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance).

• Inhalte-Leistung messen

Die Leistung und Wirksamkeit von Inhalten, die der User sieht, oder mit denen der User interagiert, können gemessen werden.
Um die Inhalte-Leistung zu messen, können Anbieter:
o messen und darüber berichten, wie Inhalte an User ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben;
o Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Usern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen.

• Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen

Marktforschung kann verwendet werden, um mehr über die Zielgruppen zu erfahren, die Dienste oder Anwendungen verwenden und sich Anzeigen ansehen.

Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter:
o aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen;
o aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen;
o für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen.

Die vorstehenden sowie weitere Beschreibungen zu den genannten Zwecken finden Sie auch im Cookie Banner direkt beim jeweiligen Zweck unter „Weitere Informationen“.

Indem Sie im Cookie Banner auf einen der genannten Zwecke klicken, können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für den jeweiligen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für den jeweiligen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.5. Personalisierungs-Cookies
Diese Cookies werden eingesetzt, um auf Basis der Auswertung Ihres Surfverhaltens Rückschlüsse auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zu ziehen und Segmentierungen von Usern mit gleichen oder ähnlichen Interessen und Bedürfnissen vornehmen zu können, sodass wir Ihnen in weiterer Folge bedarfsgerecht, interessensbezogen und zielgerichtet Inhalte oder Werbung ausspielen können, um Sie in Ihrer Lebenswelt optimal erreichen zu können. Beispielsweise können hiermit Artikel empfohlen werden, die bereits angesehenen Artikeln thematisch ähnlich sind, oder bestimmte Inhalte in einer dem Interesse entsprechenden Reihenfolge angezeigt werden. Je nach eingesetztem Tool können bestimmte Kennungen (z. B. Geräte-IDs) vergeben und auf dieser Basis Nutzerprofile mit verschiedenen aus dem Surfverhalten und anderen Nutzungsdaten abgeleiteten Informationen erstellt werden. Diese Informationen sind nicht auf konkrete natürliche Personen rückführbar, da die Menschen hinter den Geräten nicht namentlich bekannt sind. Bei registrierten Online-Usern kann es je nach eingesetztem Tool zu einer Verfeinerung des Nutzerprofils kommen, da hinter den Analysen dann nicht nur ein Gerät, sondern der Inhaber eines Benutzerkontos steht und Informationen mehrerer benutzter Geräte zusammengeführt werden können. Dies erfolgt über die ID des registrierten Online-Users, jedoch ohne einen Bezug zu dessen Identität herzustellen. Nur, und nur dann, wenn der registrierte Online-User – zusätzlich zu seiner Einwilligung zu Personalisierungs-Cookies im Wege des Cookie Banners – mittels gesonderter Einwilligungserklärung (z. B. im Rahmen der Registrierung auf einer unserer digitalen Plattformen) auch in die Zusammenführung der mittels Personalisierungs-Cookies erhobenen Daten mit den Daten aus anderen Vertragsbeziehungen mit uns (z. B. Zeitungsabonnement, Shop-Bestellungen etc.) eingewilligt hat, werden die im Nutzerprofil enthaltenen Informationen auf eine namentlich bekannte Person rückgeführt (siehe dazu ausführlich in unserer Datenschutzinformation unter Kapitel 4) B)).

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter den nachstehend angeführten und in der Folge näher beschriebenen Zwecken:

• Ein personalisiertes Anzeigen-Profil erstellen
Über Sie und Ihre Interessen kann ein Profil erstellt werden, um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen einzublenden.
Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter:
o Informationen über einen User sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen sowie Informationen über den Standort, um ein User-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.

• Ein personalisiertes Inhalts-Profil erstellen
Über Sie und Ihre Interessen kann ein Profil erstellt werden, um Ihnen für Sie relevante personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Um ein personalisiertes Inhalts-Profil zu erstellen, können Anbieter:
o Informationen über einen User sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen sowie Informationen über den Standort, um ein User-Profil für die Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.

Die vorstehenden sowie weitere Beschreibungen zu den genannten Zwecken finden Sie auch im Cookie Banner direkt beim jeweiligen Zweck unter „Weitere Informationen“.

Indem Sie im Cookie Banner auf einen der genannten Zwecke klicken, können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für den jeweiligen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für den jeweiligen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.6. Werbe-Cookies
Mittels dieser Cookies kann Werbung entweder rein kontextuell (z. B. basierend auf Inhalten, die Sie gerade ansehen) angezeigt werden oder aufbauend auf den vorgenommenen Analysen zu Interessen und Bedürfnissen, wie unter „Personalisierungs-Cookies“ beschrieben, an eine bestimmte Zielgruppe von Usern ausgespielt werden („Targeting“). Von Re-Targeting spricht man, wenn Usern mittels dieser Cookies interessensbezogene Werbung auch auf anderen digitalen Plattformen angezeigt wird. Außerdem werden diese Cookies verwendet, um die Häufigkeit von Werbeeinblendungen zu steuern (insbes. zu begrenzen).
Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken finden Sie diese Cookies unter den nachstehend angeführten und in der Folge näher beschriebenen Zwecken:

• Auswahl einfacher Anzeigen
Anzeigen können Ihnen basierend auf den Inhalten, die Sie ansehen, der Anwendung, die Sie verwenden, Ihrem ungefähren Standort oder Ihrem Gerätetyp eingeblendet werden.
Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter:
o Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse;
o die ungefähren Standortdaten (Radius mindestens 500 Meter) eines User verwenden;
o die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern;
o die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern;
o verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird.

• Personalisierte Anzeigen auswählen
Personalisierte Anzeigen können Ihnen basierend auf einem über Sie erstellten Profil eingeblendet werden.
Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter:
o Personalisierte Anzeigen, basierend auf einem User-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischer Informationen, auswählen.
Die vorstehenden sowie weitere Beschreibungen zu den genannten Zwecken finden Sie auch im Cookie Banner direkt beim jeweiligen Zweck unter „Weitere Informationen“.
Indem Sie im Cookie Banner auf einen der genannten Zwecke klicken, können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für den jeweiligen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für den jeweiligen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.7. Empfehlungs-Cookies
Aufbauend auf den vorgenommenen Analysen zu Interessen und Bedürfnissen, wie unter „Personalisierungs-Cookies“ beschrieben, kann auch Inhalt zielgerichtet an eine bestimmte Zielgruppe von Usern oder auch einzelne User ausgespielt werden. Beispielsweise können hiermit Artikel empfohlen werden, die bereits angesehenen Artikeln thematisch ähnlich sind, oder Inhalte in einer dem Interesse entsprechenden Reihenfolge angezeigt werden.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter dem nachstehend angeführten und in der Folge näher beschriebenen Zweck:

• Personalisierte Inhalte auswählen
Personalisierte Inhalte können Ihnen basierend auf einem über Sie erstellten Profil angezeigt werden.
Um personalisierte Inhalte auszuwählen, können Anbieter:
o Personalisierte Inhalte, basierend auf einem User-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischer Informationen, auswählen.
Die vorstehenden sowie weitere Beschreibungen zum genannten Zweck finden Sie auch im Cookie Banner direkt beim genannten Zweck unter „Weitere Informationen“.
Indem Sie im Cookie Banner auf den genannten Zweck klicken, können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für diesen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.8. Soziale Medien
In unseren Online-Angeboten (z. B. in Nachrichtenartikel) können Inhalte eingebunden sein, die zuvor in bestimmten „Sozialen Medien“ (z. B. Facebook, Twitter, Youtube etc.) veröffentlicht wurden. Damit Ihnen diese eingebundenen Inhalte aus Sozialen Medien angezeigt werden können, ist es notwendig, dass Anbieter Sozialer Medien Informationen auf Ihrem Endgerät speichern bzw. abrufen können. Dies erfolgt mittels Cookies oder ähnlicher Technologien durch die Anbieter der jeweiligen Sozialen Medien. Wenn diese Cookies deaktiviert sind, können Ihnen eingebundene Inhalte der jeweiligen Sozialen Medien nicht angezeigt werden.

Bestimmte Anbieter Sozialer Medien verwenden diese Cookies auch dazu, um Ihre Aktivitäten auf verschiedenen Webseiten zu verfolgen und ein Benutzerprofil zu erstellen, damit Ihnen auf anderen besuchten Seiten für Sie relevante Inhalte einschließlich Werbung angezeigt werden können.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter dem Zweck „Soziale Medien“. Dort können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für diesen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.9. Produktentwicklung
Mittels Cookies erhobene Daten können von uns mitunter auch dafür verwendet werden, unsere bestehenden Online-Angebote zu verbessern und/oder neue Online-Angebote zu entwickeln. Beispielsweise können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Angebote verbessern, indem wir Tests durchführen, wie bestimmte Funktionalitäten von den Usern genutzt werden, oder wo Inhalte platziert werden sollen, damit sie von den Usern leichter gefunden werden. Dafür verwenden wir zum Teil Produkte von Drittanbietern, wie z. B. Feedback-Tools, die Cookies einsetzen.

Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken, finden Sie diese Cookies unter dem nachstehend angeführten und in der Folge näher beschriebenen Zweck:

• Produkte entwickeln und verbessern
Ihre Daten können verwendet werden, um bestehende Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.
Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter:
o Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln;
o neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen.

Die vorstehenden sowie weitere Beschreibungen zum genannten Zweck finden Sie auch im Cookie Banner direkt beim genannten Zweck unter „Weitere Informationen“.

Indem Sie im Cookie Banner auf den genannten Zweck klicken, können Sie im Detail einsehen, welche Anbieter Ihre Einwilligung für diesen Zweck anfragen und welche Anbieter sich für die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck allenfalls auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse widersprechen (Näheres dazu oben unter Punkt 1.9 dieser Cookie Policy).

2.10. Spezielle Zwecke
Für die im Cookie Banner sowie nachstehend angeführten Zwecke (in weiterer Folge kurz „Spezielle Zwecke“) können wir und die Drittanbieter Ihre Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten. Für diese Verarbeitungen führen wir und die Drittanbieter zwingend schutzwürdige Gründe ins Treffen, weswegen Sie diesen Verarbeitungen im Cookie Banner nicht widersprechen können. Allerdings setzt die Verarbeitung Ihrer Daten zu einem Speziellen Zweck gestützt auf ein berechtigtes Interesse voraus, dass Sie zuvor dem Zweck „Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen“ (siehe im Detail unter Punkt 2.2 dieser Cookie Policy) im Cookie Banner zugestimmt haben. Das heißt ohne Ihre Einwilligung zum Speichern von Informationen auf Ihrem Endgerät und/oder zum Abrufen von bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherten Informationen finden keine Datenverarbeitungen gestützt auf ein berechtigtes Interesse statt.

Spezielle Zwecke sind die folgenden:

• Sicherheit gewährleisten, Betrug verhindern, Fehler beheben
Ihre Daten (z. B. automatisch gesendete Geräteeigenschaften, Standortdaten etc.) können verwendet werden, um betrügerische Aktivitäten zu identifizieren und zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren. Zur Gewährleistung von Sicherheit, Verhinderung von Betrug und Behebung von Fehlern können Anbieter:
o sicherstellen, dass Daten sicher übermittelt werden;
o schädliche, betrügerische, ungültige oder illegale Aktivitäten ausfindig machen und verhindern;
o den korrekten und effizienten Betrieb von Systemen und Prozessen - einschließlich der Überwachung und Verbesserung der Leistung von Systemen und Prozessen - im Rahmen der erlaubten Verarbeitungszwecke sicherstellen.

• Anzeigen oder Inhalte technisch bereitstellen
Das Endgerät des Users kann Informationen empfangen und senden, die notwendig sind, damit der User Inhalte und Anzeigen sehen und nutzen kann.

Zur Bereitstellung von Informationsdaten und um auf technische Anfragen zu reagieren, können Anbieter:
o die IP-Adresse eines Users verwenden, um über das Internet eine Anzeige einzublenden;
o auf die Interaktion eines Users mit einer Anzeige reagieren, indem sie den User zu einer Zielseite weiterleiten;
o die IP-Adresse eines Users verwenden, um Inhalte über das Internet bereitzustellen;
o auf die Interaktion eines Users mit Inhalten reagieren, indem sie den User zu einer Zielseite weiterleiten;
o Informationen zum Gerätetyp und seinen Möglichkeiten zur Darstellung von Anzeigen oder Inhalten verwenden, z. B. um Werbemittel oder Videodateien in der richtigen Größe und in einem vom Gerät unterstützten Format bereitzustellen.

2.11. Funktionen / Spezielle Funktionen
Die Verarbeitung Ihrer mittels Cookies erhobenen Daten kann bestimmte Funktionen mitumfassen, die den vorstehend genannten Zwecken dienen. Diese Funktionen werden nur verwendet, sofern Ihre Daten für den Zweck, dem diese Funktionen dienen, verarbeitet werden dürfen, also Ihre Einwilligung oder ein berechtigtes Interesse vorliegt (siehe dazu im Detail unter Punkt 1.3 und Punkt 1.9 dieser Cookie Policy). Daher ist eine gesonderte Einwilligung für diese Funktionen nach dem Transparency and Consent Framework des IAB Europe nicht vorgesehen, außer es handelt sich um spezielle Funktionen (siehe dazu sogleich unterhalb).

Nicht gesondert einwilligungspflichtige Funktionen sind:

• Zusammenführen mit Offline-Datenquellen:
Daten aus Ihren Online-Aktivitäten können mit Daten aus Offline-Datenquellen zusammengeführt werden. Dabei können Anbieter:
o Daten, die Offline erhoben wurden, mit Daten, die Online erhoben wurden, zusammenführen, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke (einschließlich spezieller Zwecke) ergänzend zu nutzen;

Diesbezüglich halten wir fest, dass die „Kleine Zeitung“ Daten aus Ihren Aktivitäten auf unseren digitalen Plattformen, die wir auf Basis Ihrer Einwilligung zu den unter Punkt 2.5 genannten Zwecken erheben, nur dann mit Daten aus anderen Vertragsbeziehungen mit Ihnen (z. B. Print-Abonnement, Shop-Bestellungen etc., insgesamt die „Offline-Daten“) zusammenführt, wenn Sie uns Ihre gesonderten Einwilligung zur Zusammenführung der Daten aus Ihren Online-Aktivitäten mit den Offline-Daten zu Ihrer Person erteilt haben (siehe dazu in unserer Datenschutzinformation unter Kapitel 4) B)).

• Verschiedene Geräte verknüpfen
Zur Nutzung für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke kann ermittelt werden, ob unterschiedliche Geräte zu Ihnen oder Ihrem Haushalt gehören. Dabei können Anbieter:
o ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte eindeutig zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören („deterministische Identifikation“);
o ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören („probabilistische Identifikation“);
o Geräteeigenschaften zur probabilistischen Identifikation aktiv abfragen, vorausgesetzt der User hat seine Einwilligung zur aktiven Abfrage von Geräteeigenschaften (siehe sogleich unterhalb) erteilt.

• Empfangen und Verwenden automatisch gesendeter Geräteeigenschaften für die Identifikation
Ihr Endgerät kann aufgrund von Informationen, die es automatisch sendet, wie z. B. IP-Adresse oder Browsertyp von anderen Endgeräten unterschieden werden. Dabei können Anbieter:
o eine Kennung unter Verwendung automatisch übertragener Geräteeigenschaften wie z. B. IP-Adresse oder Browser-Kennung erstellen;
o eine solche Kennung nutzen, um zu versuchen, ein Endgerät wiederzuerkennen;

Spezielle Funktionen, die der gesonderten Einwilligung des Users bedürfen, sind:

• Genaue Standortdaten verwenden
Ihre genauen Standortdaten können für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke genutzt werden („genaue Standortdaten” bedeutet, dass es hinsichtlich der Genauigkeit des Standortes keine Einschränkungen gibt; diese kann bis auf wenige Meter genau sein). Dabei können Anbieter:
o genaue Standortdaten verarbeiten, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

• Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen
Ihr Endgerät kann über eine Abfrage seiner spezifischen Merkmale erkannt werden. Dabei können Anbieter:
o aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts (z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung) gewonnen wurden, eine Kennung erstellen
o eine solche Kennung verwenden, um ein Endgerät erneut zu identifizieren.
Diese speziellen Funktionen werden von uns und/oder Drittanbietern nur verwendet, sofern Sie Ihre Einwilligung dazu im Wege des Cookie Banners erteilt haben.

2.12. Cookies von Werbetreibenden (einschl. Werbeagenturen)
Die Verbreitung von fremder Werbung in unseren Online-Angeboten ist nicht nur ein wichtiger Teil unseres Geschäftsmodells, sondern die Voraussetzung dafür, dass wesentliche Teile unserer Online-Angebote unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden können. Wird die Werbung eines Werbetreibenden angezeigt oder angeklickt, werden im Regelfall auch mittels des Werbemittels Cookies gesetzt, sofern Sie diesen zugestimmt haben. Diese Cookies werden somit nicht von uns angelegt, sondern direkt vom Werbetreibenden bzw. einem von diesem genutzten Drittanbieter (in weiterer Folge zusammenfassend kurz „Dritte“). Der Werbetreibende kann dadurch wertvolle Informationen über die Wirksamkeit seiner Werbung erhalten, wie z. B. die Information, wie vielen Usern diese Werbung angezeigt wurde oder wie oft die Werbung zur Gänze sichtbar war. Die mit dem Werbemittel verbundenen Cookies können auch dazu dienen, die Besuche eines Users auf allen Seiten nachzuverfolgen, auf denen die Werbung angezeigt wird. Cookies in Werbemitteln können daher sowohl der Analyse der Performance der konkreten Werbung als auch Targeting- oder Re-Targeting-Zwecken dienen.

Cookies von Dritten können daher in sämtliche der vorhin genannten Cookie-Kategorien fallen, sämtlichen darin angeführten Zwecken dienen und auch die vorhin genannten Funktionen und Speziellen Funktionen umfassen. Wir selbst (i) erhalten keine der Informationen, die der Dritte über die mit dem Werbemittel verbundenen Cookies generiert, (ii) können weder Mittel noch Zwecke der Verarbeitung des Dritten beeinflussen und (iii) ziehen aus diesen Informationen auch keinerlei eigenen Nutzen.


3. Welche Cookies werden auf den digitalen Plattformen von der „Kleinen Zeitung“ verwendet und wie können sie kontrolliert werden?

3.1. Strikt erforderliche Cookies
In unseren Online-Angeboten werden nachfolgend aufgezählte „Strikt erforderliche Cookies“ verwendet. Dies erfolgt gemäß der geltenden Rechtslage ohne Ihre Einwilligung. Falls Sie diese Cookies ablehnen möchten, empfehlen wir, dies global über den Browser durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen in diesem Fall unsere Online-Angebote nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen:

JSESSIONID: Dieses Cookie stellt eine gleichmäßige Verteilung der Benutzeranfragen in unserer Serverarchitektur sicher;

LOGIN: Anhand des LOGIN-Cookies wird überprüft, ob der User beim Anmelden die Option "Angemeldet bleiben" aktiviert hat;

LOGIN ST Das LOGIN_ST-Cookie hat eine Lebensdauer von 30 Minuten und wird nur bei aktiver Anmeldung mit Usernamen und Passwort gesetzt (damit man bei sensiblen Bereichen ggf. keine Passwort-Abfrage mehr benötigt);

LOGGED IN: Diese Cookie dient dazu, ein portalweites Abmelden sicher zu stellen;

US LAST USE: enthält die zuletzt aufgerufene Seite;
acc-token: Ein Userspezifisches Access-Token, das zur Authentifizierung am Kommentarservice (nur kleinezeitung.at) dient;

ref-token: Da acc-token nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat, wird nach dessen Ablauf über den ref-token ein neuer acc-token generiert;

3.2. Andere Cookie-Kategorien
Auf unseren digitalen Plattformen und den auf unseren digitalen Plattformen ausgespielten Werbemitteln können sämtliche unter Punkt 2.2. bis Punkt 2.10. dieser Cookie Policy beschriebenen Cookies eingesetzt werden, bzw. können mittels Cookies erhobene Daten für sämtliche unter Punkt 2.2. bis Punkt 2.10. erläuterte Zwecke verarbeitet werden, sofern

i.) Sie uns über den Cookie Banner Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies für den jeweiligen Zweck erteilt haben, und/oder

ii.) die (Weiter-)Verarbeitung von mittels Cookies erhobenen Daten auf ein berechtigtes Interesse gestützt wird und Sie der Verarbeitung nicht widersprochen haben, oder die schutzwürdigen Gründe für die Datenverarbeitung gestützt auf ein berechtigtes Interesse überwiegen (trifft insbesondere auf Verarbeitungen zu, die zu „Speziellen Zwecken“ erfolgen, wie im Cookie Banner sowie unter Punkt 2.10. dieser Cookie Policy beschrieben). Die (Weiter-)Verarbeitung Ihrer mittels Cookies erhobenen Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse setzt allerdings voraus, dass Sie zuvor dem Zweck „Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen“ im Cookie Banner zugestimmt haben. Das heißt ohne Ihre Einwilligung zum Speichern von Informationen auf Ihrem Endgerät und/oder zum Abrufen von bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherten Informationen finden keine Datenverarbeitungen gestützt auf ein berechtigtes Interesse statt.

Für die Platzierung der unter Punkt 2.2. bis Punkt 2.10. beschriebenen Cookies, bzw. für die Verarbeitung der mittels Cookies erhobenen Daten zu den unter Punkt 2.2. bis Punkt 2.10. erläuterten Zwecken bedienen sich die einzelnen Werbetreibenden/Werbeagenturen, sowie auch wir selbst mitunter technischer Diensteanbieter („Drittanbieter“). Drittanbieter, die auf unseren digitalen Plattformen Cookies setzen, sind in unserem Cookie-Banner namentlich genannt und können dort mit wenigen Klicks einzeln aufgerufen werden. Die Drittanbieter werden im Cookie Banner unter „Einstellungen verwalten“ folgenden (auch oben unter 2.2. bis 2.10. genannten) Zwecken in dieser Reihenfolge zugeordnet:

• Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
• Auswahl einfacher Anzeigen
• Ein personalisiertes Anzeigen-Profil erstellen
• Personalisierte Anzeigen auswählen
• Ein personalisiertes Inhalts-Profil erstellen
• Personalisierte Inhalte auswählen
• Anzeigen-Leistung messen
• Inhalte-Leistung messen
• Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen
• Produkte entwickeln und verbessern
• Funktional
• Soziale Medien
• Sicherheit gewährleisten, Betrug verhindern, Fehler beheben
• Anzeigen oder Inhalte technisch bereitstellen

Die Zuordnung zu den genannten Zwecken basiert auf der Art der von uns bzw. den Drittanbietern gesetzten Cookies, bzw. der Gruppe, in die das jeweilige Cookie fällt. Dabei kann ein Drittanbieter entweder unter nur einen, aber auch unter mehrere der genannten Zwecke fallen. Eine Übersicht über die einzelnen Drittanbieter sowie ihrer Zuordnung zu den einzelnen Zwecken finden Sie im Cookie Banner im Reiter „Anbieter“. In der jeweiligen Privacy Policy der dort ersichtlichen Drittanbieter, die im Cookie-Banner beim jeweiligen Drittanbieter abrufbar ist, finden Sie auch Informationen, wie Cookies dieses Drittanbieters deaktiviert werden können.

3.3. Funktionen / Spezielle Funktionen
Wenn Sie im Cookie Banner auf „Einstellungen verwalten“ klicken und die Liste der Zwecke hinunterscrollen, können Sie unter „Funktionen“ für jede der unter Punkt 2.11. dieser Cookie Policy aufgezählten Funktionen und Speziellen Funktionen einsehen, welche Anbieter die jeweilige Funktion verwenden bzw. Ihre Einwilligung für die jeweilige Spezielle Funktion abfragen. Wird eine bestimmte Funktion bzw. Spezielle Funktion nicht angezeigt, so bedeutet das, dass die Funktion von keinem Anbieter verwendet wird, bzw. kein Anbieter Ihre Einwilligung für die Spezielle Funktion anfragt.

3.4. Gerätekennungen bei mobilen Anwendungen („Apps“)
Gerätekennungen (auch „Geräte IDs“ oder „Device IDs“ genannt) sind Identifikationscodes, welche zwar ein Erkennen („Identifizieren“) einzelner mobiler Geräte erlauben, nicht jedoch einzelner User.
Wir verwenden Gerätekennungen für unsere Apps, um bestimmte Funktionalitäten anbieten zu können, Inhalte und Anzeigen auf die Nutzungsgewohnheiten der User anzupassen, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und die Zugriffe mit Hilfe nachstehend angeführter Analysetools auszuwerten.

Mittels technischer Integration der SDKs (Software Development Kits) von unten angeführten Anbietern in unsere Apps ermöglichen wir diesen, die für die Bereitstellung ihrer Services benötigten Informationen auszuwerten. Das können neben der Gerätekennung Informationen sein über: z. B. Gerätetyp, Betriebssystem, installierte App-Version, etc.

Verwendung der Gerätekennung auf Android

Die Android-App der „Kleinen Zeitung“ nutzt die Gerätekennung (Android ID bzw. Geräte ID), um für nicht eingeloggte User die Funktionalitäten der Push Benachrichtigungen (Aktions-Alarm). Wir nutzen die Android ID, um das Gerät zu identifizieren, nicht jedoch den User selbst. Die Android ID ist eine 64-bit Binärzahl, welche zufällig beim ersten Setup des Gerätes generiert und in ein hexadezimales Format umgewandelt wird. Durch diese Android ID ist kein Rückschluss auf den User selbst möglich.

Eingeloggte User identifizieren wir in unserer Android-App zusätzlich zur Gerätekennung mittels Android ID auch anhand ihrer Login-Daten bzw. eines Session Token. Der Login ermöglicht die Bereitstellung aller Funktionalitäten wie Abo-Key und Kommentieren etc. Anhand des Session Token ist es uns möglich, den User zu identifizieren. Sollte ein User dies nicht wollen, kann er sich über die "Abmelden"-Möglichkeit auf seiner Profilseite ausloggen, wodurch wiederum nur das Gerät (über die Android ID) identifiziert wird.

Andere in der Android-App verwendete Dienste:

- GCM Registrierungs ID: diese ID wird von den Google Play Services genutzt, um Push Notifications (= Push Benachrichtigungen) an einzelne Geräte auszuschicken. Die „Kleine Zeitung“ weist darauf hin, dass sie keine Kenntnis über eine allfällige anderweitige Verwendung der Kennung durch Google hat. Detaillierte Informationen zur Datenverwendung durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de/ 

Verwendung der Gerätekennung auf iOS

Für unsere iOS-App setzen wir zur Erkennung des Gerätes ebenfalls die Gerätekennung ein (Device ID, UIDevice), um für nicht eingeloggte User die Funktionalitäten der Push Benachrichtigungen (Aktions-Alarm) bzw. die Speicherung der Lieblingshändler zu ermöglichen. Im Gegensatz zu Android ist dies jedoch keine dem Gerät zugewiesene Nummer, sondern eine im Zuge der App-Veröffentlichung generierte ID. Auch auf iOS identifiziert diese Nummer lediglich das Gerät, auf dem die App installiert ist und dessen Eigenschaften (Gerätemodell, Betriebssystemversion, Ausrichtung, etc.), jedoch nicht den User. Mehr Informationen über auf Apple-Geräten verwendete Identifikationsmethoden finden Sie hier: Offizielle Apple Dokumentation
Eingeloggte User identifizieren wir in unserer iOS-App zusätzlich zur Gerätekennung mittels Device ID auch anhand ihrer Login-Daten bzw. eines Session Token. Der Login ermöglicht die Bereitstellung aller Funktionalitäten, inkl. Einkaufsliste, Datenverwaltung, Teilnahme am Treueprogramm etc. Anhand des Session Token ist es uns möglich, den User zu identifizieren. Sollte ein User dies nicht wollen, kann er sich über die "Abmelden"-Möglichkeit auf seiner Profilseite ausloggen, wodurch wiederum nur das Gerät (über die Device ID) identifiziert wird.

Andere in der iOS App verwendete Dienste:

- Apple Push Tokens: Diese Tokens werden von Apple generiert, sobald ein User Push Benachrichtigungen von der „Kleinen Zeitung“ iOS-App auf seinem Apple Gerät erlaubt. Sie werden verschlüsselt und an die „Kleine Zeitung“ App API übergeben und dort gespeichert, dienen jedoch lediglich dazu, Auskunft über eine Bestätigung der Push Benachrichtigungen zu geben. Zu keiner Zeit werden von der „Kleinen Zeitung“ iOS-App anderweitige als die oben angegebenen Informationen über die Apple Tokens bezogen

3.5. Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung und weiteren Steuerungsmöglichkeiten hinsichtlich Cookies
Sie können Ihre einmal gegebene Zustimmung zu Cookies über den Link „Cookie-Einstellungen“, zu finden in der Fußzeile unserer Website, bzw. über den Button „Datenschutz Einstellungen“ in den Einstellungen unserer App (über den Punkt „Mehr“ abrufbar) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Auf dieselbe Art und Weise können Sie Ihre getroffene Auswahl bezüglich Cookies jederzeit ändern (siehe im Detail oben unter Punkt 1.4., Punkt 1.5. und Punkt 1.7. dieser Cookie Policy).

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, wie Sie Cookies kontrollieren können, je nachdem welchen Browser oder welches Betriebssystem Sie verwenden.

 

4. Weitere Informationen, wie Sie Cookies kontrollieren können

4.1. Wie verwalte und lösche ich Cookies in meinem Browser?
Abgesehen von den oben unter 1. bis 3. im Detail dargestellten Möglichkeiten, Ihre über den Cookie Banner erteilte Einwilligung zu widerrufen, (Weiter-)Verarbeitungen von mittels Cookies erhobenen Daten gestützt auf ein berechtigtes Interesse zu widersprechen oder Ihre Einstellungen hinsichtlich der Verwendung von Cookies individuell anzupassen, können Cookies im Allgemeinen auch durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen der betreffenden digitalen Plattform zur Gänze nutzbar sind.

Hier finden Sie Anleitungen, wie Sie in Ihrem Browser Cookies verwalten und löschen können:

Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten
Cookie-Einstellungen in Firefox
Cookies in Internet Explorer verwalten und löschen
Cookies und andere Website-Daten in Safari verwalten
Cookies verwalten in Opera (nur auf Englisch verfügbar)

4.2. Wie verwalte und lösche ich Cookies auf Android-Geräten?
Android Standard-Browser (Browser, Internet)
Öffnen Sie den Standard-Browser. Drücken Sie auf die Menü-bzw. Funktionstaste (je nach Gerät z. B. linke Softkey-Taste) und gehen Sie in den Bereich Einstellungen. Navigieren Sie dort in den Bereich Datenschutz und Sicherheit. Dort können Sie per Deaktivieren der entsprechenden Checkbox das Akzeptieren von Cookies widerrufen. Außerdem können Sie alle Cookiedaten löschen, indem Sie auf den ebenso benannten Button drücken.

Chrome
Falls Sie auf Ihrem Android-Smartphone einen Chrome-Browser verwenden, öffnen Sie diesen und drücken Sie auf die Menü-bzw. Funktionstaste (je nach Gerät z. B. linke Softkey-Taste). Gehen Sie dann in den Bereich Einstellungen und weiter zu Datenschutz. Drücken Sie dort auf den Button „Browserdaten löschen“ und haken Sie Cookies, Websitedaten an.

Andere Browser bzw. Geräte-Modelle
Je nach Gerätemodell bzw. Android-Version können die Verwaltung und das Löschen von Cookies geringfügig von der Beschreibung oben abweichen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:
Cookies verwalten in Google Chrome für Android
Cookies verwalten in Firefox für Android

4.3. Wie verwalte und lösche ich Cookies auf iPhone und iPad?
Um auf Ihrem Apple iPhone oder iPad die Cookies dauerhaft zu blockieren, gehen Sie in die Einstellungen und weiter zu Safari. Nach dem Öffnen dieser Seite scrollen Sie nach unten, bis zum Kapitel Datenschutz & Sicherheit. Dort haben Sie die Möglichkeit, mittels der Auswahl Cookies blockieren > immer blockieren Cookies dauerhaft zu blockieren.
Um die Cookies zu löschen, klicken Sie auf dieser Seite auf „Verlauf“ und „Websitedaten“ löschen.

Andere Browser:
Cookies verwalten in Chrome für iOS (nach unten scrollen für iOS-Anleitung)
Cookies verwalten in Firefox für iOS

 

5. Informationen zu Diensten externer Anbieter

Wenn Sie Dienste von externen Anbietern nutzen, um zu unseren Online-Angeboten zu gelangen, oder um Inhalte aus unseren Online-Angeboten mit Dritten zu teilen, kann es zu Verarbeitungen Ihrer Daten – auch mittels Cookies – durch diese externen Anbieter kommen. Sofern wir den Dienst eines externen Anbieters nicht direkt in unsere Online-Angebote integrieren (z. B. mittels sogenanntem „Social Plugin“), sondern der Zugang zu unseren Online-Angeboten über diesen externen Anbieter und/oder das Teilen von Inhalten aus unseren Online-Angeboten mit Dritten über diesen externen Anbieter technisch getrennt erfolgt (z. B. durch bloße Verlinkung zum Dienst des externen Anbieters), sind wir weder für das Setzen von Cookies noch für Datenverarbeitungen durch den externen Anbieter bei Nutzung des jeweils von diesem angebotenen Diensts verantwortlich und holen daher keine Einwilligung dazu von Ihnen ein.

Wenn Sie den Dienst eines externen Anbieters nutzen, so ist der externe Anbieter Verantwortlicher für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Informationen zur Datenverarbeitung durch externe Anbieter entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen, die Sie unter den unterhalb angeführten Links für folgende Dienste von externen Anbietern abrufen können:

5.1. Facebook Login/Facebook Connect
Wenn Sie zur Anmeldung auf unseren digitalen Plattformen die Dienste von Facebook Connect verwenden, müssen Sie im Zuge der Anmeldung deren Cookie Policy unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/ akzeptieren. Darin können Sie auch nachlesen, wie Sie Facebook Cookies steuern können

5.2. Google Login/Google+ Connect:
Wenn Sie zur Anmeldung auf unseren digitalen Plattformen die Dienste von Google+ Connect verwenden, vertrauen Sie diesem Anbieter Informationen über Ihre Aktivitäten, durch Sie erstellte Inhalte sowie persönliche Daten an – auch unter Zuhilfenahme von durch Google gesetzte Cookies.
Detaillierte Informationen über die Art der erfassten Daten finden Sie unter: https://safety.google/privacy/data/. Auf dieser Website werden Sie darüber informiert, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in Ihrem Google-Konto verwalten können: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

5.3. Teilen über Twitter
Indem Sie bei einem Artikel oder einem anderen Inhalt eines unserer Online-Angebote, bei dem dies vorgesehen ist, auf das Symbol des externen Anbieters „Twitter“ klicken, gelangen Sie zur Anmeldeseite dieses Anbieters und können diesen Inhalt teilen. Dafür müssen Sie sich auf Twitter aktiv anmelden oder zu diesem Zeitpunkt bereits auf Twitter angemeldet sein. Es liegt in der Verantwortung von Twitter, Ihre Einwilligung – soweit erforderlich – für damit und/oder mit der weiteren Nutzung des Dienstes verbundene Verarbeitungen Ihrer Daten (einschließlich mittels Cookies) einzuholen.
Unter: https://twitter.com/de/privacy finden Sie nähere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Twitter. Darin können Sie auch nachlesen, wie Sie Cookies und andere Datenverarbeitungen durch Twitter steuern können.

5.4. Teilen über Facebook
Indem Sie bei einem Artikel oder einem anderen Inhalt eines unserer Online-Angebote, bei dem dies vorgesehen ist, auf das Symbol des externen Anbieters „Facebook“ klicken, gelangen Sie zur Anmeldeseite dieses Anbieters und können diesen Inhalt teilen. Dafür müssen Sie sich auf Facebook aktiv anmelden oder zu diesem Zeitpunkt bereits auf Facebook angemeldet sein. Es liegt in der Verantwortung von Facebook, Ihre Einwilligung – soweit erforderlich – für damit und/oder mit der weiteren Nutzung des Dienstes verbundene Verarbeitungen Ihrer Daten (einschließlich mittels Cookies) einzuholen.

Unter: https://www.facebook.com/about/privacy/update finden Sie nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen durch Facebook und unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ können Sie nachlesen, wie Sie Facebook-Cookies steuern können.

Weiterführende Links:
www.youronlinechoices.com 
www.allaboutcookies.org 
www.meine-cookies.org 


Weitere Informationen, insbesondere zur Speicherdauer und Ihren Rechten, finden Sie oben in unserer Datenschutzinformation.

 

Vendoren-Liste und Erklärung der Zwecke

Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
Anbieter können: * Informationen wie z. B. Cookies und Geräte-Kennungen zu den dem Nutzer angezeigten Verarbeitungszwecken auf dem Gerät speichern und abrufen.

Auswahl einfacher Anzeigen
Anzeigen können Ihnen basierend auf den Inhalten, die Sie ansehen, der Anwendung, die Sie verwenden und Ihrem ungefähren Standort oder Ihrem Gerätetyp eingeblendet werden.
Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter: * Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse; * die ungefähren Standortdaten eines Nutzers verwenden; * die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern * die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern; * verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird. Anbieter dürfen nicht: * Mit diesen Informationen ein personalisiertes Anzeigen-Profil für die Auswahl zukünftiger Anzeigen erstellen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Erstellung eines personalisierten Anzeigenprofils zu haben. Anmerkung: ungefähr bedeutet, dass nur eine grobe Standortbestimmung mit einem Radius von mindestens 500 Metern erlaubt ist.

Ein personalisiertes Anzeigen-Profil erstellen
Über Sie und Ihre Interessen kann ein Profil erstellt werden, um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen einzublenden.
* Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter: * Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.

Personalisierte Anzeigen auswählen
Personalisierte Anzeigen können Ihnen basierend auf einem über Sie erstellten Profil eingeblendet werden.
Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter: * Personalisierte Anzeigen, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.

Ein personalisiertes Inhalts-Profil erstellen
Über Sie und Ihre Interessen kann ein Profil erstellt werden, um Ihnen für Sie relevante personalisierte Inhalte anzuzeigen.
Um ein personalisiertes Inhalts-Profil zu erstellen, können Anbieter: * Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.

Personalisierte Inhalte auswählen
Personalisierte Inhalte können Ihnen basierend auf einem über Sie erstellten Profil angezeigt werden.
Um personalisierte Inhalte auszuwählen, können Anbieter: * Personalisierte Inhalte, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.

Anzeigen-Leistung messen
Die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden.
Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter: * messen, ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; * Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen; * Berichte über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden; * Berichte für Diensteanbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen; * messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird; * den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance). Anbieter dürfen nicht: * Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Anzeigen-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.

Inhalte-Leistung messen
Die Leistung und Wirksamkeit von Inhalten, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden.
Um die Leistung von Inhalten zu messen, können Anbieter: * messen und darüber berichten, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben; * Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Nutzern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen. Anbieter können nicht: * messen, ob und wie Anzeigen (einschließlich nativer Anzeigen) an einen Benutzer ausgeliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; * Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Inhalts-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.

Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen
Marktforschung kann verwendet werden, um mehr über die Zielgruppen zu erfahren, die Dienste oder Anwendungen verwenden und sich Anzeigen ansehen.
* Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter: * aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen; * aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen; * für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen (Weitere Verarbeitungsmöglichkeit 1). Anbieter können nicht: * die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die einem bestimmten Nutzer eingeblendet wurden oder mit denen dieser interagiert hat, messen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Anzeigen-Leistung zu haben; * messen, welche Inhalte für einen bestimmten Nutzer geliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Inhalte-Leistung zu haben

Produkte entwickeln und verbessern
Ihre Daten können verwendet werden, um bestehende Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.
* Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter: * Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln; * neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen. Anbieter können nicht: * Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

 

Datenschutz bei Social Media Inhalten

Auf unserer Website verwenden wir zur Anreicherung unserer Artikel Inhalte von Drittanbietern von Sozialen Medien.

Dieser Inhalt kann aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen und der technischen Voraussetzungen erst dann angezeigt werden, wenn Sie dem Setzen von Cookies durch diesen und durch andere Drittanbieter von Sozialen Medien zu allen deren Zwecken freiwillig zustimmen. Ihre Einwilligung gilt bis zu Ihrem Widerruf auch für weitere Inhalte dieser Drittanbieter [wie Bilder, Videos, Social-Media-Nachrichten, etc.].

Beim Laden der Inhalte tauscht Ihr Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten), wie über Ihr Surfverhalten oder eindeutige IDs, mit dem jeweiligen Drittanbieter aus. [Hierdurch kann auch ein Benutzerprofil erstellt werden, damit Ihnen auf anderen besuchten Seiten relevantere Inhalte angeboten werden.] Ihre Einwilligung erfasst auch den Datentransfer in Staaten ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses gem. Art. 45 (3) DSGVO und ohne geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO (wie insbesondere die USA), mit dem Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe bestehen. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Klick auf den Text „Social-Embed Einstellungen“, der sich unter jedem Inhalt eines Drittanbieters befindet, widerrufen.“

Liste der Drittanbieter und deren Datenschutzinformationen:

Twitter

Facebook

Instagram

Youtube

Pinterest

TikTok

LinkedIn

Reddit

 

Ansuchen Betroffenenrechte

Wenn Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen möchten, verwenden Sie bitte das entsprechende Formular und schicken Sie uns dieses per E-Mail (datenschutz@kleinezeitung.at) oder auf postalen Wege zu.

Ansuchen Auskunft

Ansuchen Berichtigung

Ansuchen Datenübertragung

Ansuchen Einschränkung

Ansuchen Löschung

Ansuchen Widerruf

Ansuchen Widerspruch