Der deutsche Regierungs-Sprecher hat mitgeteilt, dass Deutschland 14 Kampf-Panzer an die Ukraine liefern wird. Dabei handelt es sich um den Kampf-Panzer mit dem Namen "Leopard-2". Deutschland wird zudem anderen Ländern erlauben, "Leopard-2"-Kampf-Panzer an die Ukraine zu liefern.

Erlaubnis notwendig

Weil die "Leopard-2"-Panzer in Deutschland hergestellt werden, muss die deutsche Regierung für eine Lieferung zustimmen. Andere Länder dürfen sonst keine "Leopard-2"-Panzer an die Ukraine liefern. Über die mögliche Lieferung der Panzer an die Ukraine wird seit längerem diskutiert. Zum Beispiel hatte Polen am Dienstag (24. Jänner), Deutschland offiziell um Erlaubnis gebeten, "Leopard-2"-Panzer liefern zu dürfen.  

Panzer aus den USA und Groß-Britannien

Zuvor hatte schon Groß-Britannien die Lieferung eigener Kampf-Panzer angekündigt. Auch die USA denken darüber nach, Kampf-Panzer an die Ukraine zu liefern. Dies wären dann keine Leopard-2-Panzer, sondern andere Panzer.

Hier geht es zur Original-Geschichte