Das Girardi-Theater ist der 2.-älteste Theater-Saal in Graz. Seit 4 Jahren hat es aber keine Veranstaltungen mehr im Girardi-Theater gegeben. Das soll sich nun ändern.

Die Vereine „theater quadrat“ und „aXe“ planen, das Girardi-Theater zu mieten. Gemietet werden soll der Theater-Saal, der aus 2 Stockwerken besteht. Zusätzlich soll auch noch der 3. Stock als Vorbereitungs-Bereich für die Künstler verwendet werden.

Verhandlungen und Vorbereitungen

Die Verhandlungen zwischen dem Haus-Besitzer und den beiden Vereinen laufen gerade. Weil das Mieten sehr teuer ist, suchen die beiden Vereine nach Förder-Möglichkeiten. Dazu gibt es Gespräche mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark.

Für eine Nutzung des Theater-Saals auf lange Sicht sind Renovierungs-Maßnahmen notwendig. Zum Beispiel ein barrierefreier Zugang. Bei den Renovierungs-Maßnahmen müssen besondere Auflagen eingehalten werden, weil der Theater-Saal denkmalgeschützt ist.

Hier geht es zur Original-Geschichte