Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheWeltberühmter Karneval in Rio de Janeiro abgesagt

Zum Karneval in Rio de Janeiro kommen normalerweise Millionen an Besucher. Im Februar 2021 wird der Karneval wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Er wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

© © EPA
 

Brasilien ist eines der am stärksten betroffenen Länder, was das Corona-Virus betrifft. Mehr als 4,5 Millionen Menschen haben sich bisher angesteckt, mehr als 139.000 Menschen sind schon gestorben. Die Stadt Rio de Janeiro ist ebenfalls schwer betroffen: Mehr als 100.000 Menschen haben sich bisher angesteckt, mehr als 10.000 Menschen sind gestorben.

Karneval auf unbestimmte Zeit verschoben

Aus diesem Grund wird auch der weltberühmte Karneval in Rio de Janeiro nicht stattfinden können. Die Sicherheit der Besucher könne nicht gewährleistet werden und „ohne Sicherheit kann es keinen Karneval geben". Er wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Samba-Schulen

Der Karneval findet normalerweise im Februar statt. Beim Karneval in Rio de Janeiro treten Tänzer der Samba-Schulen auf. Sie haben monatelang geprobt. Die Vorbereitungen hätten jetzt für Februar beginnen müssen. Besonders beeindruckend sind auch die bunten Umzugswagen und Kostüme, mit denen die Tänzer beim Karneval auftreten.

Millionen Menschen in der Stadt

Mehr als 13 Samba-Schulen ziehen beim Karneval in ein riesiges Stadion, wo Zehntausende Zuschauer warten. Und auch in ganz Rio de Janeiro sind zur Zeit des Karnevals viele Millionen Menschen, um gemeinsam zu feiern.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren