Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheGrazer soll versucht haben, Kirche anzuzünden

Ein 33-Jähriger ist in Untersuchungs-Haft. Er soll versucht haben, in einer Kirche Feuer zu legen.

Zum Glück ist kein Brand in der Christuskirche in Eggenberg ausgebrochen © Christuskirche
 

Es passierte am 8. April gegen 22 Uhr. Ein Unbekannter schlug ein Fenster der evangelischen Christuskirche in Graz-Eggenberg mit einem Stein ein. Danach hat er Zeitungen angezündet und sie durchs Fenster geworfen. Zum Glück gab es in der Kirche keinen Brand.

Zeugen haben damals Anzeige erstattet. Die Polizei hat viel untersucht und Spuren überprüft.

Nun hat sie einen Verdächtigen festgenommen. Dabei handelt es sich um einen 33-jährigen Grazer. Er schweigt und wurde in Untersuchungs-Haft in der Justizanstalt Graz-Jakomini genommen. 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren