Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheHilfe in der Krise: Einkaufen für ältere Menschen

Sebastian Schatz hilft kranken und älteren Menschen auf digitalem Weg.

www.lieferservice-graz.net.
Die Website des jungen Bruckers © www.lieferservice-graz.net.
 

Der 18-Jährige Sebastian Schatz aus Bruck an der Mur sitzt in seiner schulfreien Zeit viel am Computer. Sebastian ist ein Programmierer und hat eine neue Internetseite erstellt. Es handelt sich um einen freiwilligen und kostenlosen Lieferdienst. Lebensmittel oder notwendige Mittel zur Körperpflege werden an alte und kranke Menschen ausgeliefert. Mit diesem Lieferdienst will Sebastian älteren und kranken Menschen in der derzeitigen Situation helfen.

Lieferdienst in Graz

Obwohl Sebastian sein Zuhause in Bruck an der Mur hat, bietet er seinen Lieferdienst derzeit nur in Graz an. „Sollte es in Graz gut laufen, will ich andere Städte hinzuziehen“, sagt Sebastian.

Tasche steht vor der Tür

Bei seiner Plattform können alte und kranke Menschen bzw. deren Freunde und Verwandte ein Kontaktformular ausfüllen. Ein freiwilliger Helfer bekommt die Anfrage zugeschickt und nimmt Kontakt auf. Danach wird abgeklärt, was gekauft wird und wie viel es kostet. Die Tasche mit den Einkäufen stellt der Helfer vor die Tür. Die Rechnung wird digital überwiesen und beglichen. Damit werden weitere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um eine Ansteckung zu vermeiden. Melden können sich alle Interessierten unter: www.lieferservice-graz.net.

 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren