Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreichs neuer Arbeitsminister Martin Kocher wurde angelobt

Am Montag ist der Wirtschaftsforscher Martin Kocher von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Arbeitsminister angelobt worden. Kocher tritt als Nachfolger für die bisherige Arbeitsministerin und Familienministerin Christine Aschbacher an. Aschbacher trat am Samstag von ihrem Amt zurück. Sie soll bei ihrer Abschlussarbeit auf der Universität betrogen haben.

© APA-POOL
 

Kocher sagte bei seiner Angelobung, dass es entscheidend sein wird, Arbeitsplätze zu schaffen. Das Familienministerium wird von Frauenministerin Susanne Raab übernommen werden, das vorher von Aschbacher geleitet wurde.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren