Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Thiem verlor in London gegen Medwedew

Dominic Thiem hat beim Finale der Tennis-Welttour in London das Endspiel gegen Daniil Medwedew aus Russland verloren. Österreichs bester Tennis-Spieler verlor gegen Medwedew beim Treffen der weltbesten Tennis-Spieler des Jahres in 3 Sätzen mit 6:4,6:7 und 4:6.

© APA (AFP)
 

Thiem hat trotz der Niederlage ein Preisgeld von umgerechnet rund 720.000 Euro gewonnen. Derzeit liegt Thiem auf Platz 3 der Rangliste der besten Tennis-Spieler der Welt. Auf Platz 1 liegt Novak Djokovic aus Serbien. Nummer 2 der Rangliste ist Rafael Nadal aus Spanien.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren