Während der Corona-Krise wird niemand Strom, Gas und Wärme abgedreht

Derzeit können wegen dem Corona-Virus viele Menschen in Österreich nicht zur Post oder zur Bank gehen. Deswegen wird es für viele schwierig die Miete und Dinge wie Strom, Gas und Wärme zu bezahlen. Damit das nicht passiert, hat die Energie-Wirtschaft versichert, während der Corona-Krise niemanden Strom, Gas und Wärme abzuschalten. Das gilt auch, wenn man nicht rechtzeitig zahlen kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Diese Regelung gilt für private Haushalte und kleine Firmen. Die Maßnahme gilt erst einmal bis zum 1. Mai. Das gaben Energie-Ministerin Leonore Gewessler und Energie-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch bekannt.

Laut Urbantschitsch kann man auch den Energie-Anbieter darum bitten, einen späteren Zahlungs-Termin zu bekommen. Man kann sich mit den Anbietern auch ausmachen, die Zahlungs-Summe auf mehrere kleinere Raten Summen aufzuteilen.

Erklärung: Energie-Control

Die Energie-Control ist eine Behörde der österreichischen Regierung. Sie achtet darauf, dass die Energie-Wirtschaft gut funktioniert und dass sich alle Energie-Firmen an die Regeln halten. Die Energie-Control wird auch E-Control genannt.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.