Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gewalt bei Protesten in Katalonien

In der spanischen Region Katalonien stimmten im Jahr 2017 viele Menschen bei einer Abstimmung für die Unabhängigkeit von Spanien. Die damalige Regierung von Spanien erklärte die Abstimmung für illegal und entließ viele katalanische Politiker. Am Montag verurteilte ein spanisches Gericht mehrere katalanische Politiker zu langen Gefängnis-Strafen.

© APA (AFP)
 

Dagegen protestieren viele Menschen in Katalonien. Am Mittwoch ist es dabei in Barcelona auch zu Gewalt gekommen. Demonstranten zündeten Mistkübeln und Autos an und warfen Flaschen und Steine auf die Polizei. Viele spanische Politiker forderten ein Ende der Gewalt. Auch katalanische Politiker forderten das.

Eigentlich wollten Spanien und Katalonien ihren Streit beenden. Die Gerichts-Urteile gegen die katalanischen Politiker machen das jetzt aber schwerer.

Erklärung: Katalonien

Katalonien ist eine Region im Nordosten von Spanien. Die Hauptstadt von Katalonien ist Barcelona. Die Menschen in Katalonien heißen Katalanen. Die Katalanen haben auch eine eigene Sprache. Diese Sprache heißt Katalanisch.

Viele Katalanen wollen, dass Katalonien unabhängig von Spanien wird. Das heißt, Katalonien soll ein eigener Staat werden. Die Regierung von Spanien will aber, dass Katalonien ein Teil von Spanien bleibt.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren