Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im September gesunken

Heuer im September hat es in Österreich weniger Arbeitslose gegeben als im September 2018. 334.464 Menschen haben heuer im September einen Job gesucht. Vor allem viele junge Menschen fanden wieder leichter einen Job. Aber bei Menschen mit Behinderung stieg die Arbeitslosigkeit. Auch ältere Menschen waren öfter arbeitslos.

© APA
 

Experten rechnen damit, dass die Arbeitslosigkeit in Österreich im nächsten Jahr wieder zunehmen wird. Der Grund dafür ist, dass das Wirtschafts-Wachstum schwächer wird.

Erklärung: Wirtschafts-Wachstum

Wenn die Wirtschaft wächst, nennt man das Wirtschafts-Wachstum. Die Wirtschaft wächst, wenn mehr Dinge hergestellt und verkauft werden. Dann verdienen die Firmen mehr Geld und es gibt für die Menschen mehr Arbeitsplätze. Die Menschen verdienen dann meistens auch mehr Geld.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren