Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Computer der ÖVP sollen gehackt worden sein

Die ÖVP sagt, dass sie Opfer eines Hacker-Angriffs geworden ist. Hacker sind in die Computer der ÖVP eingedrungen und haben Daten gestohlen und verfälscht, sagte ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Kurz bezeichnete den Hacker-Angriff als Angriff auf das demokratische System.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Vor einigen Tagen hatte die Zeitung "Falter" geschrieben, dass die ÖVP im Wahlkampf mehr Geld ausgeben will als sie darf. Das geht aus Daten der ÖVP hervor, schrieb der "Falter". Die ÖVP sagte, dass das nicht stimmt und dass die Daten teilweise gefälscht sind.

Erklärung: Hacker

Das Wort "Hacker" kommt aus dem Englischen und hat nichts mit dem Werkzeug "Hacke" zu tun. Hacker sind meistens Computer-Experten, die im Internet private Daten oder Informationen von fremden Menschen stehlen.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.