Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weinland SteiermarkBotschafter der Qualität

Hans Seitinger, Landesrat für Land- und Forstwirtschaft, Wohnbau, Wasser- und Ressourcenmanagement © Lebensressort/Oliver Wolf
 

"Wenn Gott verboten hätte, Wein zu trinken, würde er dann diesen Wein so herrlich wachsen lassen?“ fragte sich einst Kardinal Richelieu.
In kaum einem anderen Land wächst der Wein so wunderbar wie in der Steiermark. Wo sonst findet sich auf so engem Raum eine derart große Vielfalt an Spitzenprodukten? Unsere steirischen Weine zählen zu den besten weltweit und die Weinregionen unseres Landes sind längst unter den touristischen Top-Adressen zu finden. Außerdem ist der steirische Wein zur Grundlage und Basis einer ebenso bunten wie qualitätsvollen Gastronomie geworden und damit untrennbar mit einer großartigen Kulinarik verbunden.
Die steirischen Winzerinnen und Winzer leisten als vorbildliche „Botschafter der Qualität“ einen unverzichtbaren Impuls für Wirtschaft, ­Kultur und Tourismus. Gerade die Buschenschänke laden zur Begegnung mit den Produzentinnen und Produzenten unserer heimischen Köstlichkeiten und ihrer Arbeits- und Lebenswelt ein. Zu wissen, wo’s herkommt, ermöglicht Genuss mit gutem Gewissen. Steirischer Wein und steirische Kulinarik sind also zu Markenzeichen geworden, die auch dem positiven Trend zur Regionalität Rechnung tragen. Das Gute liegt so nah – wir sollten es noch mehr schätzen!
Der steirische Buschenschank-Ratgeber lädt dazu ein, die ganze Breite der steirischen Weinkultur kennenzulernen und gleichzeitig in unserem Land eine Auszeit vom hektischen Alltag zu nehmen. Ich ­danke der „Kleinen Zeitung“ für diese Veröffentlichung, wünsche eine anregende Lektüre und viele genussvolle Stunden im steirischen ­Weinland!"