AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

IMMOBILIEN-OMBUDSMANNAuch einen Wanderweg kann man „ersitzen“

Rechtsanwalt Wolfgang Reinisch über die Rechte von Wanderern, die diese über Jahre erwerben können.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Ein Servitutsweg könnte auch umgeleitet werden
Ein Servitutsweg könnte auch umgeleitet werden © (c) ladysuzi - stock.adobe.com
 

Unser Leser hat eine Lieblings-Wanderroute, die er mindestens einmal pro Woche begeht. Jetzt hat der neue Besitzer eines Grundstücks diesen auf einem Abschnitt „umgeleitet“ und die alte Strecke gesperrt. „Ich gehe auf diesem Weg seit mehr als 35 Jahren: Habe ich dadurch nicht ein Servitutsrecht erlangt?“, fragt sich der Wandersmann.

Kommentare (2)

Kommentieren
Reipsi
2
1
Lesenswert?

Ein bar Schritt weiter

kann nur Gesund sein.

Antworten
paulrandig
2
6
Lesenswert?

Kann dann die Post...

...den Weg von der Grundstücksgrenze zu meinem Postkasten ersitzen, wenn sie mir jahrzehntelang die Post zustellt?

Antworten