Drei Jahre hat der Steyrer an seiner Vespa getüftelt, um das Vorhaben zu ermöglichen. Das Fahrzeug wurde mit einer Antriebsfelge aus hochfestem Flugzeugaluminium ausgestattet und für den notwendigen Grip eine spezielle "Gummi Schore 80" in Deutschland aufvulkanisiert. "Zur Stabilität musste noch eine Art Beiwagen konstruiert und an der Maschine befestigt werden, um das Kippen während der Fahrt zu minimieren", führte der Stuntman aus.