AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwölf Verletzte bei Explosionsserie in Nordzypern

Bei einer nächtlichen Explosionsserie auf einer türkischen Militärbasis in Nordzypern sind zwölf Menschen verletzt und ein nahe gelegenes Strandhotel beschädigt worden. Wie die Behörden mitteilten, ereigneten sich in der Nacht auf Donnerstag innerhalb von drei Stunden mehrere Explosionen in einem Waffenlager des Stützpunktes westlich des Küstenorts Kyrenia.

© APA (AFP)
 

Die Explosionen lösten einen Brand aus. Fenster des Hotels "Acapulco" wurden den Angaben zufolge zerstört und Decken stürzten ein. Verängstigte Touristen seien von Einsatzkräften in Sicherheit gebracht worden, hieß es weiter. Die Ursache der Explosionsserie war zunächst unklar, es wurden Ermittlungen eingeleitet.

Zypern ist seit einem von der damaligen Militärjunta in Griechenland unterstützten Putsch und einer anschließenden türkischen Militärintervention im Jahr 1974 geteilt. Die 1983 ausgerufene Türkische Republik Nordzypern wird nur von Ankara anerkannt. Die Schutzmacht Türkei ist dort weiterhin militärisch präsent.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren