AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Saudisches Militärbündnis griff Waffenlager im Jemen an

Das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis hat im Jemen Waffen- und Raketenlager der vom Iran unterstützten Houthi-Rebellen angegriffen. Darunter seien auch Standorte gewesen, an denen sich "ausländische Experten von Terrororganisation" aufgehalten hätten, berichtete das saudische Staatsfernsehen, ohne Details zu nennen.

 

Die attackierten militärischen Ziele hätten die "regionale und internationale Sicherheit" gefährdet und seien zerstört worden. Der Angriff erfolgte einen Tag, nachdem Houthi-Rebellen eigenen Angaben zufolge einen Flughafen im Südwesten Saudi-Arabiens mit einer Rakete angegriffen hatten. Dabei wurden 26 Zivilisten verletzt. Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition hatte eine "entschiedene" Antwort auf diese Attacke angekündigt.

Das sunnitische Saudi-Arabien betrachtet den schiitischen Iran als Erzfeind in der Region. Riad hat Sorge, dass Teheran seinen Einfluss durch die Houthi-Rebellen im Jemen und damit auf der Arabischen Halbinsel ausweiten könnte. Die Rebellen kontrollieren bereits große Teile des Jemen und hatten ihre Angriffe auf Standorte im benachbarten Saudi-Arabien mit Drohnen zuletzt verstärkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren