Anfang dieser Woche hatte Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) bekannt gegeben, weder Bregenzer noch Salzburger Festspiele besuchen zu wollen sowie seinen Familienurlaub in Griechenland abzusagen. Der Kampf gegen die Teuerung gehe vor, hieß es aus dem Kanzleramt.

Am Sonntag hat die ÖVP-Bundespartei bekannt gegeben, dass Nehammer aber Zeit für eine Partei-Sommertour hat: Am Montag starte Nehammer "in eine Reihe von Terminen vor Ort in den Bundesländern". Unter anderem werde der Kanzler am Sommerfest der OÖ Landespartei teilnehmen.

"Nichts ist in der Politik wichtiger als der direkte Kontakt mit den Menschen", wird der Kanzler in einer Aussendung zitiert – "genau darauf zielt unsere Tour durch die Bundesländer ab."

Mehr zum Thema