1 Wo steht die Debatte um den Kampf gegen die Teuerung?

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) prüfen derzeit unterschiedliche Modelle, um der explodierenden Energiepreise Herr zu werden. Besonders hoch im Kurs steht derzeit der Vorschlag von Wifo-Chef Gabriel Felbermayr, Energiekonzerne sollten einen Teil des Energieverbrauchs der Haushalte kostenfrei abgeben, für den Rest aber Marktpreise verrechnen, um zum Sparen zu animieren. Schon Ende der Woche könnte die Regierung ein Modell präsentieren. Die SPÖ fordert einen allgemeinen Energiepreisdeckel, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser sogar eine Regelung von Lebensmittelpreisen.