Neuer FinanzministerSoll der Staat PCR-Tests für Ungeimpfte zahlen? Brunner: "Die Republik war bisher sehr großzügig"

Neo-Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) will „auf Augenhöhe“ an den Klimazielen arbeiten. Von Strafen hält er genauso wenig wie von einer Schuldenunion.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Finanzminister Magnus Brunner im Gespräch mit "Kleine"-Redakteur Georg Renner © Georg Aufreiter
 

Herr Minister, der breiten Öffentlichkeit waren Sie bisher kaum bekannt – und ihr bisheriger Job als Staatssekretär im Klimaministerium wurde gleich einmal ersatzlos gestrichen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heinzleh.
0
3
Lesenswert?

PCR Test

Ich muss immer einen gültigen PCR Test haben ,da ich sonst meine schwerkranke Frau
im Pflegeheim nicht besuchen kann. Ich kann mir auch was schöneres vorstellen als mich jeden zweiten Tag vor der Apotheke anstellen zu müssen um einen PCR Test zu erhalten. Bin 3mal geimpft und trotzdem diese Prozedur.

EvilC
0
2
Lesenswert?

@heinzleh.

So jemand wie Sie wird den Test ganz sicher auch weiterhin kostenlos bekommen. Es geht um Tests für Ungeimpfte.

Leopias
2
17
Lesenswert?

Die Kosten der Gratistests übernehmen eh wir alle,

das kommt schon noch in ein paar Jahren als gewaltiges Loch im Staatshaushalt wieder zurück. Nur dass ich dann eventuell mal grantig werde wenn wieder Steuern in die Höhe schießen auf Grund von Impfverweigerern die sich auf Gemeinschaftskosten dreimal die Woche PCR testen lassen.

Reipsi
3
10
Lesenswert?

Sofort

abstellen !!!

Klgfter
3
19
Lesenswert?

endlich wird über das nachgedacht !

den staat wo es geht ausnutzen und dann etwas von diktatur und freiheitsberaubung faseln , dümmliche schilder malen die auf wenig bis keine schulbildung deuten, wenns für die tests was zahlen müssen lassen sie sich schneller impfen wie man impfgegner buchstabieren kann !

fans61
20
5
Lesenswert?

Die Test können nur dann kostenpflichtig sein wenn

auch das Impfen was kostet.

EvilC
3
18
Lesenswert?

Das ist überhaupt kein Problem

eine Impfung kostet im Moment ca 25.-, selbst bei 4 Teilimpfungen im Jahr, ist das günstiger und für jeden leistbar. Die Testauswertung braucht Analytik und ist personalintensiv, das ist der Grund warum ein PCR Test unter der Woche 69,- , wie zb am Flughafen Graz, kostet. Und das ist noch günstig, denn es gibt andere Stellen wo er über 100,.- auch unter der Woche kostet. Viel Spass dabei, selbst wenn nur 1 x in der Woche getestet wird. Dann ich bin mal gespannt wie lange sich das die Impfgegner leisten können. Ich weiß schon, ein paar werden das schon schaffen, aber der Großteil sicher nicht.

feringo
24
6
Lesenswert?

Ein Minister hat nicht gnädig zu sein

"Wir waren bisher als Republik Österreich sehr großzügig, das gratis zur Verfügung zu stellen."
Wau, welche Einstellung steckt hinter einer solchen Aussage? Etwa: "Ich bin der Staat?"
So nicht, Herr Brunner!
Ehemalige verantwortliche Politiker haben rasch unter Druck Entscheidungen fällen müssen und diese waren den Umständen entsprechend angepasst und können höchstens als richtig oder falsch bezeichnet werden aber nicht als gnädig. Diese Zeiten sind vorbei.

aposch
1
14
Lesenswert?

?

Wer sonst als die Minister und die Bundesregierung haben zu entscheiden, was richtig und notwendig ist. Sicher nicht Derjenige dem eine Wortwahl nicht gefällt.

feringo
7
0
Lesenswert?

@aposch : ?

Danke, für die Unterstützung. Bloß habe ich nicht von der Entscheidung selbst, sondern der Einstellung dazu geschrieben.

aposch
2
10
Lesenswert?

?

Wer sonst als die Minister und die Bundesregierung haben zu entscheiden, was richtig und notwendig ist. Sicher nicht Derjenige dem eine Wortwahl nicht gefällt.

melahide
10
6
Lesenswert?

„Klimaschutz ist wichtig“

„Hallo! Ich bin Staatssekretär im Klimaschutzministerium. Ich flieg mal schnell zum Mittagessen nach Vorarlberg und dann wieder zurück nach Wien“

pescador
17
47
Lesenswert?

"Soll der Staat PCR-Tests für Ungeimpfte zahlen?"

Natürlich nicht!

samro
21
69
Lesenswert?

wer ungfeimpft ist

soll seine test selbst bezahlen.

wie viele tests sind das zur zeit pro mann und nase fuer die 3g regel?
mit 8 geht sich das nicht aus. ich tippe auf 10-12 tests pro monat die wir da alle brav blechen.
eine frechheit.
die ungeimpften sollen das selbst bezahlen!

wolff02
8
1
Lesenswert?

samro

du wirst schön schauen mit Omikron dürfen wir uns bald alle 2mal die Woche testen lassen willst dann auch selbst bezahlen

samro
1
13
Lesenswert?

hier steht nur ungeimpfte sollen bezahlen

was hier steht ist eindeutig!

wolff02
6
2
Lesenswert?

Samro

Das ist die Idee für jetzt wenn der Test verpflichtend für alle ist sind logischerweise auch die Geimpften bei zahlen dabei, das ist so wie beim klein gedruckten bei Verträgen 😏
Wenn die Regierung nur das Beste will meinen sie damit meist unser Geld.

EvilC
0
2
Lesenswert?

@wolff02

es geht um kostenpflichtige Tests für Ungeimpfte

samro
1
10
Lesenswert?

warum sollten die geimpften dabei sein?

sie haben ihren teil beigetragen und muessen dafuer belohnt werden.
die geimpften brauchen nicht weiter das unsolidarische verhalten der ungeimpften finanziell auch noch unterstuetzen!

Kyra323
16
75
Lesenswert?

Wer Tests braucht

Soll auch bezahlen.

pianofisch
34
22
Lesenswert?

Testpflicht trifft bald alle.

Demnächst brauchen leider auch Geimpfte einen PCR-Test. Über 2G-Plus wird intensiv nachgedacht.

EvilC
2
12
Lesenswert?

Und wenn schon,

es wird ja über kostenpflichtige Tests für Ungeimpfte gesprochen. Somit sind Tests für Geimpfte, weil seltener notwendig, weiterhin kostenlos oder meinetwegen um die Rezeptgebühr zu haben.

melahide
4
21
Lesenswert?

Für

Geimpfte kann dies nur mit großen Ausnahmen kommen, man hat schlicht die Kapazität nicht…

lapinkultaIII
23
76
Lesenswert?

Wenns im Börserl brennt,

wird rasch zur Impfung grennt - wetten?

Gerngrosz
26
70
Lesenswert?

PCR-Test

sollen € 50,-- kosten, dann werden sich die Impfverweigerer sich auf Dauer die Test nicht lange leisten können. Und auf geht´'s zur Impfstraße.

EvilC
20
53
Lesenswert?

@Gerngrosz

Wer beruflich reist zahlt zb am Flughafen Graz von Mo - Fr 69.- und an Sonntagen 104.- und Feiertagen 120.-
Da sind Ihre geforderten 50.- ein Schnäppchen dazu.
Ich wäre für mindestens 80.- es soll ja weh tun.

 
Kommentare 1-26 von 42