"Wellenbrecher"Experten für 2G-plus und FFP2-Pflicht, Foitik fordert bundesweiten Lockdown

Experten zweifeln an der Wirksamkeit eines Lockdowns für Ungeimpfte und fordern 2G-plus. Rot-Kreuz-Bundesrettungskommandant Gerald Foitik empfiehlt einen Lockdown für ganz Österreich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bundesrettungskommandant des Roten Kreuz, Gerald Foitik
Bundesrettungskommandant des Roten Kreuz, Gerald Foitik © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Der Bundesrettungskommandant des Roten Kreuz, Gerald Foitik, fordert einen generellen Lockdown in ganz Österreich. Leider brauche es wieder akutes Krisenmanagement, schreibt Foitik auf Twitter und beschreibt Maßnahmen, die "teilweise unangenehm aber leider notwendig" seien.

Kommentare (18)
duMont
0
0
Lesenswert?

Die hochbezahlten Landeshauptleute sind nicht fähig die Epidemie in den Griff zu bekommen.

Sie sollten endlich dem grünen Gesundheitsmiister und der Bundesregierung folgen und die Vorschläge nicht lächerlich machen und blockieren. Sie sind Schuld an der explosiven Verbreitung von Corona, weil sie alles nur vertuschen und die Beamten nicht anweisen die Gesetze zu kontrollieren. Man fragt sich wirklich welche Berater unsere Landeshauptleute um sich haben.

chri71
2
5
Lesenswert?

Foitik Kommentar entbehrlich..

Wer ist Foitik???
Was veranlasst die KZ die Gedanken dieses scheinbar selbsternannten Experten wiederzugeben???
Der Typ will in der Öffentlichkeit stehen und sonst genau gar nix... Aber ein bissl verstehe ich die KZ, sie schreibt halt mittlerweile alles was da heißt - Impfen Impfen Impfen, Lockdown usw usw......

Isidor9
1
3
Lesenswert?

Wichtigmacherei

Der Rotkreuzler soll.sich nicht.so wichtig machen und.seinen Schnabel halten. Der hat ja keine Ahnung. Was soll denn sein Gequake? Plustert sich auf und will ernst genommen werden. Mit dem Blödsinn den verzapft bewirkt er das Gegenteil.

CWM61
5
25
Lesenswert?

Absetzung

Gerry Foitik gehört sofort deines Posten enthoben! Das ist eine einzige Frechheit was da vorgeschlagen wird! Es ist schon jetzt nicht möglich Zeitnah einen PCR-Test zu bekommen! Wie soll das dann erst funktionieren wenn alle testen gehen müssen! Als zweifach geimpfter der nur wartet bis die Zeit für die dritte Impfung gekommen ist würde ich mich mehr als für dumm verkauft vorkommen!!
Sollte so etwas umgesetzt werden dann wird die Impfmoral sehr schnell einen Höhepunkt erreichen aber einen der absolut in die falsche Richtung geht und trauriger Weise den Impfverweigerern in die Hände spielt!

oberrisser9
4
63
Lesenswert?

Ich fordere ein Ende der Verlautbarubg von Parallel-Krisenmanagement

Jetzt bemühen sich die Bundes- und Landesregierungen klare Richtlinien zu kommunizieren. Und nun taucht der frühere (?) Berater der Regierung, der gerne mit der Rettungsjacke auftritt, mit Vorschlägen, die ohnehin diskutiert werden. Ich fordere (weil das offenbar so üblich ist), dass das RK inzern Krisenmanagement betreibt und nicht Parallelankündigungen zur allgemeinen Verwirrung macht.

scionescio
1
2
Lesenswert?

@oberrisser9: absolut richtig!

Der gute Mann hat BWL studiert und damit wohl keine relevante Sachkenntnis- trotzdem bekommt das frühere türkise Sprachrohr einen ganzen Artikel, weil er auf Twitter etwas postet … schon seltsam!

madermax
8
63
Lesenswert?

Bei 2G plus PCR…

...verscherzt es sich die Regierung bei mind. 50% der überzeugten „geimpften“ Österreicher und bestätigt automatisch die 100% der „Impfverweigerer“. Viel Spaß bei dem Experiment…

waggef
17
41
Lesenswert?

Sicher nicht!

Als bald 3fach Geimpfter mache ich sicher keinen Test mehr!! Verarschung total so was!!

CWM61
2
11
Lesenswert?

Vollkommen richtig

Mit welchen Recht nimmt sich Foitik solche solche Aussagen zu machen!? Ich habe alles bis jetzt getan was die Regierung gefordert hat! Heißt bis jetzt zweimal geimpft halte mich von vielen Dingen Fern um eine mögliche Ansteckung zu vermeiden! Finde die Forderung von Foitik kommt einer absoluten Beraubung der persönlichen Freiheit gleich!! Was bildet sich dieser Mensch nur ein!??

Mmanfred
0
39
Lesenswert?

Richtig...

Und bei dem jetzigen Chaos an den Teststraßen, dürfte bei 2G Plus dort wohl Anarchie ausbrechen! Kann mir auch schwer vorstellen dass es in Ö so eine große tägliche Laborkapazität gibt.

Baldur1981
9
54
Lesenswert?

haha

Die Tests sind jetzt schon am Limit. 2G plus für Geimpfte ist völlig lächerlich und undurchführbar

madermax
0
34
Lesenswert?

Der Foitik wird’s schon wissen…

Bei 72 Stunden Gültigkeit wären das 3-4 Millionen Test am Tag. Sowohl aus wirtschaftlicher Sicht (Kosten) als auch virologischer Sicht (Tests beenden keine Pandemie) kompletter Humbug…

Mal zum Vergleich, laut statista.com: USA, Indien, Russland, China und Großbritannien zusammen kommen auf 2 Mio. Test am Tag... bei zusammen 3.000 Millionen Einwohner...

petzi2307
0
33
Lesenswert?

alle 5 Minuten ein anderer Experte

einen Punkt hat er vergessen , die Medien sollen sich ein bisserl bremsen.

bevor die Forum Experten wieder zuschlagen

ein geimpfter, kein FPÖ wähler, einer der Gesund bleiben will und auch an die Zukunft der Kinder denkt .

bitteichweisswas
0
16
Lesenswert?

die Medien sollen sich ein bisserl bremsen

👍

Wendel1980
6
29
Lesenswert?

Alles schön und gut. 2g+

… ist damit wohl fix. Doch bei der Test-Infrastruktur und den immensen Kosten für die Testerei einfach gleich wie ein Lockdown. Hört doch auf, sinnlos herum zu testen - Symptomatische ja, alle anderen nein. Die vierte Welle wird ja mit Tests auch nicht verhindert.

Zur Info: Ein PCR-Test kostet dem Steuerzahler rund 80 bis 100 Euro…

Bobby_01
38
19
Lesenswert?

Ja

Lockdown für alle - sofort.
Leider hat er Recht.

josef0106
3
18
Lesenswert?

10.000€

Bei der Gage 😂

babette6
12
39
Lesenswert?

Endlich wird das Problem beim Namen genannt!

Es ist leider unbestritten, dass die politischen Entscheidungsträger komplett versagt haben. Es besteht akuter Handlungsbedarf!