Ibiza-U-AusschussFraktionen drohen Goess-Horten mit Vorführung

Sollte Heidi Goess-Horten am 26. Mai erneut nicht beim Ibiza-U-Ausschuss erscheinen, drohen die Fraktionen der Milliardärin damit, sie vorführen zu lassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/GERT EGGENBERGER
 

Milliardärin und ÖVP-Großspenderin Heidi Goess-Horten ist nach ihrem wiederholten Nicht-Erscheinen im Ibiza-Untersuchungsausschuss abermals geladen worden.

Falls sie am 26. Mai der Ladung neuerlich ohne hinreichende Entschuldigung fernbleiben sollte, drohen die Fraktionen damit, sie vorführen zu lassen. Einen entsprechenden Beschluss fassten alle fünf im Ausschuss vertretenen Fraktionen gemeinsam Mittwochabend.

Zudem stellten sie beim Bundesverwaltungsgericht einen Antrag auf die Verhängung einer "Beugestrafe in angemessener Höhe", wie es in dem der APA vorliegenden Antrag heißt. Und zwar weil Goess-Horten ihrer bis dato letzten Ladung am 4. Mai nicht nachgekommen war. Ihre vorgebrachte Entschuldigung sahen die Fraktionen als nicht genügend an.

Die Milliardärin ist für den U-Ausschuss, der sich mit der mutmaßlichen Käuflichkeit der türkis-blauen Bundesregierung befasst, von Interesse, weil Vizekanzler und Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im "Ibiza-Video" mit ihr als Spenderin geprahlt hatte, was er freilich danach widerrief.

Zudem hat Goess-Horten die ÖVP mit großen Summen bedacht. Sie ließ der Volkspartei in den Jahren 2018 und 2019 mehr als 900.000 Euro an Spenden so gestückelt zukommen, dass diese nicht unmittelbar an den Rechnungshof gemeldet werden mussten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gehtso
0
4
Lesenswert?

ich wusste nicht,

dass Frau Horten wegen Reichtum über dem Gesetz steht.

Robinhood
3
2
Lesenswert?

?????

Was soll das den Untersuchungsausschuss weiterbringen?
Sie hat ja gespendet. Würde eher beim Sponsoring der Novomatik bzw. der Gegenleistung dafür nachforschen. Und nicht vergessen wer was und wieviel für Medienkooperationen ausgegeben hat. Ach ja dafür gibt es ja die Transparentdatenbank. Da steht leider nicht viel drinnen, obwohl es ein Gesetz dafür gibt.

undhetz
2
11
Lesenswert?

Hochmut basierend auf arisiertem, gestohlenem Geld aus den 30er Jahren ...

der liebe Herr Horten hat sein Vermögen damit gemacht, dass die "Helmut Horten Kommandit-Gesellschaft" zum Beispiel die "Alsberg"-Kaufhäuser mit den Nazis zusammen "geraubt" haben. Heidi Horten, mit ihrem Geschäftsmodell, Sekretärin verdrängt Ehefrau und übernimmt Konzern, spielt sich nun mit diesem Blutgeld groß auf - Institutionen wie der KAC, die österreichische Volkspartei, die Kunst im H-Horten-Museum in Wien u.v.a. sind die Empfänger der Unmenschlichkeit der "Helmut Horten Kommandit-Gesellschaft".
Entsetzlich nur ... es spielen alle mit, sind behaftet mit dieser Schande - irre!

(Man erinnere sich auf das Bild aus dem Spiegelsaal, HH mit LH Kaiser und den Rotjacken. Eine Schande!)

Robinhood
4
0
Lesenswert?

Es heißt an das Bild

Als Erben unserer Vorfahren sollten wir nicht auf andere zeigen, den die (Vorfahren)haben fast alle mitgespielt oder weggeschaut und haben sich dann kaum erinnert.

georgXV
7
12
Lesenswert?

???

mit ihrem Geld wird sie sich doch wohl das ein oder andere wasserdichte Gutachten kaufen können, so daß sie NICHT vor dem U-Ausschuß erscheinen muß.
P.S.: auch der Kaiser (Franz B.) hat sich mit Hilfe eines Gutachtens vor den Gerichtsverhandlungen drücken können und trotzdem erscheint er fast wöchentlich in irgendwelchen Medien auf den Adabei-Seiten.

rand
11
10
Lesenswert?

Was

hat die Frau mit IBIZA zu tun?

voit60
3
3
Lesenswert?

Was hat die ÖVP

Damit zu tun?

hortig
15
16
Lesenswert?

Hoschner

Und warum wird der rote Hoschner nicht vorgeführt???
Was wollen eigentlich Krainer und Krisper von ihr? Über ihre sozialen Spenden, Spenden an Spitäler oder den KAC? Mehr als je an die ÖVP geflossen ist.
So bringt man Leute dazu, nichts mehr zu spenden

ilselampl
7
8
Lesenswert?

genau so isses

aber das ist wahrscheinlich auch das Ziel dieser Aktion .........sie wissen genau dass Frau Horten für "Koffer" nix übrig hat................
...und Herr Hoschner ? ................

hortig
2
7
Lesenswert?

@ilselampl

Kam auch nicht, aerztliches Attest, ging aber zur Rapid Vorstandsitzung

schulztom
4
25
Lesenswert?

Achtung Satire !!

Hätte da eine Idee. Man könnte ja den U-Ausschuss mit einer zusätzlichen KAC-Meisterfeier kombinieren, dann kommt sie vielleicht ....