CoronaKurz verspricht nun sogar Durchimpfung bis Ende Juni

Der Kanzler geht davon aus, dass nach der Superöffnung am 19. Mai in Österreich wieder die Infektionszahlen steigen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 KURZ
KURZ © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Ende Juni dürfte jeder Österreicher, der sich impfen lassen will, bereits geimpft sein. Das erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz in einem Auftritt in einer Sondersendung der Zeit im Bild. Bis Ende April sollten alle über 65-Jährigen durchgeimpft sein, im Mai alle über 50-Jährigen.

Einmal mehr beteuerte der Kanzler, dass Österreich in allen Parametern Spitzenreiter sei. Beim Impfen liege Österreicher unter den Top-10, beim Testen im weltweiten Spitzenfeld, vielfach würden Vorgaben „übererfüllt“.

Kurz geht davon aus, dass nach dem Tag der Superöffnung am 19. Mai die Infektionszahlen wieder steigen werden. Er halte nicht viel davon, sich nur an Inzidenz zu orientieren. Mitte Mai dürften bereits drei Millionen Österreicher geimpft sein, das garantiere, dass Ältere und  Hochrisikopatienten nicht mehr auf der Intensivstation landen. So gesehen hätten die Öffnungsschritte in Vorarlberg "gut funktioniert".  „Wenn wir die Ansteckung auf null senken wollen, müsste man in den  Dauerlockdown gehen.“

Kommentare (82)
Irgendeiner
4
8
Lesenswert?

Ja,Kurz, es wird steigen und es wird Tote geben, sagen sie das dazu, sie Schwafler und es wird jüngere Tote geben,weil die Alten

nie die alleinigen Zielobjekte waren,war auch eine Lüge, und jetzt über die die Mutationen die sie reinließen und die sie die Tiroler züchten ließen und Anschober wieder in den Rücken fielen die jüngeren Alterskohorten durchseuchen werden.Und Sie sind verantwortlich,Chefsache!

Irgendeiner
2
3
Lesenswert?

Ach und Mausbärli, wenn Du Mißfallen empfindest,

verbalisiere deinen Unmut,das Feld liegt frei und offen und ich steh schon dort, tritt vor und beweise mir Deine überlegene Omnikompetenz,ich bin so neugierig,Taxler sind so.

Amadeus005
2
2
Lesenswert?

Ich hätte gerne den Projektplanung gesehen

Nur um zu lesen, ob das steht. Voraussetzung, dass Firmen xyz mehr Impfstoff liefern, als derzeit zugesichert. Weil die Qualität der Aussage hängt von den Zusagen des Projektteams ab. Auf Wunder basierend wäre die Aussage eher eine Lüge.
Also wo ist der zugesagte Lieferplan?

mati1
2
6
Lesenswert?

Sehr zu empfehlen...

Falter heute, Harry Bergmann "Loge 17", so könnte es etwas werden mit der Nummer 1!

mati1
4
18
Lesenswert?

Eigenlob

Dieses Eigenlob wird immer unerträglicher, zum Fremdschämen! Der Herr BK hat es noch immer nicht begriffen, dass es kein Wettbewerb: wer ist der beste, schönste, tollste Kanzler, der Wunderwuzi schlechthin. Es geht jetzt einzig darum, Todesfälle und schwere Erkrankungen zu verhindern, genug und rasch Impfstoff zur Verfügung zu stellen, damit wenigstens alle Impfwilligen einmal rasch immunisiert werden! Damit so bald wie möglich wieder ein halbwegs normales Leben für die Bevölkerung und die Wirtschaft beginnen kann! Nur mit dem Ankündigen der Öffnungsschritte am 19. Mai wird es nicht getan sein, siehe Vorarlberg!
Er sollte wieder einmal nach Israel oder Dänemark schauen, das wären Vorbilder, zum Nachahmen empfohlen!

peso
11
6
Lesenswert?

Ach mati1

Sie verstehen halt nichts, auch wenn es wöchentlich in den Medien verbreitet wird.
1. Wurde Kurz monatelang gescholten, weil er angeblich sooo oft im TV war und sooo viele Pressekonferenzen abgehalten hat. In letzter Zeit wurde ihm dann wieder angekreidet, dass er nichts sagt und alle im Regen stehen lässt. Jetzt sagt er wieder was und schon komm die linke Meckerertruppe wieder daher und kritisiert.
2. Jedes Mal wird von der Opposition bemängelt, dass er der Bevölkerung keine Hoffnung gibt und nur so daherredet. Jetzt gibt er Hoffnung und das passt jetzt plötzlich auch wieder nicht.
3. Von 195 Staaten dieser Welt, können Sie zwei aufzählen, deren Impfungen besser als in Österreich verlaufen. Super, somit ist Österreich ja das drittbeste Land dieser Erde und Sie meckern noch immer?
4. Nehmen Sie endlich zur Kenntnis, dass jeder Staat von den Herstellern abhängig ist und nicht impfen kann, wenn kein Impfstoff zur Verfügung steht oder die Auslieferung unsicher ist.
5. Und das ist eigentlich der wichtigste Punkt. Wenn es nach der BRG geht, wäre das Problem längst beseitigt, aber leider gibt es Menschen, die nicht auf die Vorgaben hören bzw. sie einfach missachten und somit die Pandemie immer wieder verlängert haben oder weiterhin verlängern. Verstehen Sie das, nicht die Politik ist Schuld an der Dauer, sondern jeder (ich nenne es jetzt einmal so) sorglose Mensch, der sich einen Dreck um sein und das Wohlergehen anderer kümmert.

unfassbar
0
2
Lesenswert?

Sie sprechen

mir aus der Seele, sagt er was, passts nicht, sagt er nichts, passts nicht, alles ist gratis und wird angeboten wirds nicht gedankt und geschätzt, wird zugesperrt , ists zu spät oder nicht notwendig, wird aufgemacht ist es zu früh oder fahrlässig..
All diese Kritiker gehörten in eine Sitzung, vermutlich würden sie nicht einen vernünftigen Beschluss zustandebringen bzw.sich einigen können...

lurchi124
15
9
Lesenswert?

Herr Kurz ist sicher an allem schuld ....

Puh ... nur Herumgesülze hier .... in allen anderen Ländern ist es ja soooooviel besser

Mein Graz
2
16
Lesenswert?

@lurchi124

Kurz verspricht, Kurz sichert zu, Kurz behauptet Dinge, die durch Tatsachen widerlegt werden können, etwa, dass im April alle 65+-Personen "durchgeimpft" sind.

Es geht nicht drum ob es wo anders besser ist. Es geht um Glaubwürdigkeit!

peter800
9
3
Lesenswert?

@Mein Graz

Ge bitte raunz wen anders an. Die Pandemie ist net Planbar auch die Lieferungen sind nicht Plan bar.. wenns halt ein paar nicht im April schaffen ist das ja kein Drama.. es geht um die Masse... aber is eh klar Jammern Jammer jammer.. typisch Österreichisch.. Wenn jetzt die Imppfung unwirksam wird falls die Indische Mutation kann auch keiner was dafür.. aber bei usn heist dann wieder der böse Kurz.. Österreich ist ein Land voll raunzer die garent wissen wie guts ihnen geht

Mein Graz
1
6
Lesenswert?

@peter800

Schau, es betrifft mich doch selber, ich bin im April noch nicht durchgeimpft, ich krieg meine 2. Impfung im Juni. Ich beschwer mich keinesfalls oder jammere gar, ganz im Gegenteil bin ich froh, dass es klappt.

Ich bin generell kein "Raunzer", denn ich bin mit meinem Leben so wie es ist zufrieden. Es gibt halt Einschränkungen durch das Virus - na und, ich gestalte mir meine Zeit trotzdem schön!

Was mich ärgert ist aber, dass Kurz hier eine Behauptung aufstellt, die schlicht und einfach unwahr ist.
Findest du es richtig und gut, dass der BK hier Unwahrheiten ganz öffentlich kund tut?

peso
5
2
Lesenswert?

Mein Graz

Welche Behauptung, welche Unwahrheit? Also los, klären Sie auf und geben ein Quellangabe dazu

Mein Graz
1
3
Lesenswert?

@peso

Wortlaut von Kurz:
"Ich habe angekündigt, dass im April die Über-65-Jährigen durchgeimpft sein werden."

DURCHgeimpft ist man erst mit der 2. Impfung.

Nachweislich falsch, da ich selbst meine 2. Impfung erst Anfang Juni erhalte. Und vielen anderen 65+-Personen wird es ganz gleich ergehen.

SagServus
2
14
Lesenswert?

Beim Impfen liege Österreicher unter den Top-10

Auf einmal?

Noch vor ein paar Woche hat er sich ja noch über den EU-Basar beschwert wodurch andere Staaten ja schneller seien als Österreich und wesewegen ja Österreich 400k Dosen aus Solidarität von der EU bekommen müsse.

peter800
7
3
Lesenswert?

@SagServus

najo siehs dann bedank dich bei Kurz, weil warum glaubst denn das wir jetzt auf einmal TOP 10 sind.. von nix kommt nic

SagServus
3
5
Lesenswert?

...

Was haben wir denn bekommen?

Nix, ausser das was uns sowieso immer zugestanden ist.

Das ganze Theater das Kurz aufgeführt hat war mehr als peinlich und hat ausser das es dem Ansehen Österreichs in der EU geschadet hat, nichts gebracht.

carpe diem
8
32
Lesenswert?

Ich bin so froh, dass wir einen so tollen Kanzler haben!

Was er alles kann! Wie toll er seine Versprechungen einhält..Das Licht am Ende des Tunnels ist da! Ohne ihn, ja, was wären wir ohne ihn? Arm dran vermutlich.
Und dann wachen ein paar vielleicht doch noch auf und stellen fest- alles heiße Luft.

Lepus52
4
19
Lesenswert?

Kurz könnte seinen Abstieg hinauszögern,

wenn er einen Mann, wie Prof. Bardelt, als Finanzminister statt Blümel gewinnen könnte. Kocher und Bardelt hätten Kompetenz, den Krisenausstieg mit den geringsten Schäden zu schaffen. Nur Bardelt gehört vielleicht nicht zur Familie?

harri156
9
32
Lesenswert?

Der österr. Prophet hat wieder was versprochen!

Wer dreimal lügt, dem glaubt man nicht.... 30 Prozent der Österreicher haben noch immer die türkise Brille auf und folgen ihm wie die Ratten dem Flötenspieler aus Hameln.

gehtso
9
31
Lesenswert?

nicht nur

der Herr Schmid (oder der Herr Blümel, oder der Herr Wöginger.....) "liebt seinen Kanzler", er selbst liebt sich noch viel mehr!

Planck
7
26
Lesenswert?

Der Bringer des Lichts am Ende des Tunnels ... ^^

Diesmal aber wirklich.
Dafür stehe ich mit meinem Wort.

Mein Graz
9
34
Lesenswert?

Kurz verspricht...

Ich hab mir den Beitrag angesehen. Dabei sind mir einige Dinge aufgefallen:
- Ischgl: stimmt ja gar nicht, dass Ischgl so "böse" war, das Virus ist aus China gekommen und wurde über Italien verbreitet
- Vorarlberg: Inzidenz hat sich fast vervierfacht, dazu meint Kurz, er habe erwartet, dass die Zahlen "wesentlich schneller" steigen. Wie schnell müssen Zahlen den steigen, damit sie besorgniserregend sind?
- erwartet eine "solide Sommersaison". Wenn er das erwartet, dann steht zwischen Pfingsten und den Sommerferien wohl noch ein Lock Down am Programm?
- Impfplan: "Ich möchte nicht darüber nachdenken..."
- "Also bei allem Respekt,..." sagt man, wenn man keinen Respekt hat
- "Ich habe angekündigt, dass im April die Über-65-jährigen durchgeimpft sein werden. Genau das findet statt." Eine glatte Lüge. Durchgeimpft ist man erst, wenn man die 2. Impfung erhalten hat. Ich als 65+ bekomme meine 2. Impfung Anfang Juni!

Wieder einmal ist für mich bewiesen, dass Kurz Allgemeinplätze und vorgefertigte Antworten von sich gibt, gespickt mit Schönrednerei und Halb- und Unwahrheiten.

Rapidgeri
2
12
Lesenswert?

Dann kann es nur besser werden

Nach dem Anfangs auf und ab, verfügbar oder doch nicht in der Menge verfügbarkeit bei den Impfstoffen, hatte ich ein Negatives Gefühl,
das es mit den Impfungen noch Jahre dauern wird.
Aber nun, nach dem mehrere verschiedene Impfstoffe verfügbar sind,
bin ich überzeugt, das es Helfen wird,
wenn so schnell wie möglich weiter Geimpft wird.

Aber bestimmt nicht bis Ende Juni, das halte ich nicht für möglich,
das man wirklich bis dahin, mehr als 5 Millionen Menschen
so Zeitnah Impfen könnte.
Dazu fehlt auch das nötige Ärztliche Personal, um das zu verwirklichen.
Da vergehen noch viel mehr Monate, bevor alle,
die es nun auch wollen, durchgeimpft sind,
die in Österreich Geimpft werden möchten.

Leider kommt die Impfung für sehr viele Menschen zu spät.
Mein Beileid an alle Trauernden Verwanden,
die schon einen, geliebten Menschen
in der Pandemie Verloren haben.

lacrima
1
11
Lesenswert?

Traurig ist es für mich,....

.......dass jetzt, wo Impfstoffe verfügbar sind, noch immer Menschen an Corona sterben müssen.......!! Jetzt beginnt man endlich in der Steiermark, Menschen mit Vorerkrankungen jedes Alters, zu impfen.

ee243b6222590d8eb3bfb1bdfc4e3525
16
12
Lesenswert?

Einfach schade, dass hier sachliche Postings in der Minderheit sind.

Bin leider nur an sachlichen Postings interessiert.

mobile49
4
12
Lesenswert?

@bimsi1

probiers doch einmal selbst

 
Kommentare 1-26 von 82