Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Impf-DashboardGroßteil der Impfzahlen sind lediglich geschätzt

Gestern Abend hat das Gesundheitsministerium ein Dashboard zum Impffortschritt auf Bundes- und Länderebene veröffentlicht. Das Problem: Die meisten Zahlen dort sind nur geschätzt

© KH Barmherzige Brüder
 

Vielfach wurde es gefordert, gestern kam das Gesundheitsministerium dem Wunsch nach. Auf dem "Dashboard zur Corona-Schutzimpfung" werden nun Zahlen zum Impffortschritt veröffentlicht. Demnach wurden bis gestern, 18 Uhr, exakt 52.925 Personen geimpft, die Gesundheitseinrichtungen haben im e-Shop der Bundesbeschaffung GmbH insgesamt 130.105 Impfdosen angefordert.

Kommentare (6)
Kommentieren
erstdenkendannsprechen
3
1
Lesenswert?

man könnte eine einwandfrei funktionierende

impflogistik haben ohne das überflüssige dashboard. das bindet ressourcen und geld und bringt was? die grundlage für medienberichte? deswegen wird keiner schneller oder systematischer geimpft.

VH7F
0
7
Lesenswert?

Ich kenne einen Geimpften

Impfstoff dürfte tatsächlich da sein.

HoellerP
0
0
Lesenswert?

Ich kenne...

...(inkl mir) rund 30, also ja

romagnolo
0
12
Lesenswert?

Wenn man das Ganze jetzt noch mit der Coronaampel verknüpfen würde.....

Es lebe das digitale Österreich 😊

BernddasBrot
3
30
Lesenswert?

Ein Beweis mehr ,

warum wir Schlusslicht sind......

AAltausseer
3
13
Lesenswert?

Und inwiefern trägt dieses Dashboard

zur Verbesserung der Situation bei?

Schade um Zeit und Geld dafür, das hilft niemandem!