Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-ImpfungDer Kältepol der Republik - wo Österreichs Impfdosen gelagert werden

Am 26. Dezember treffen die ersten Impfdosen aus Belgien in Österreich ein, am Tag darauf werden sie vor laufenden Kameras in Wien und Niederösterreich verimpft. Ein Lokalaugenschein beim Kühlschrank der Republik.

Herba Chemosan Apotheker-AG
Herba Chemosan Apotheker-AG © (c) Christoph Kleinsasser (Christoph Kleinsasser)
 

Dort, wo Wien am hässlichsten ist, an den Ausläufern von Simmering, startet die Rückeroberung der vor neun Monaten verloren gegangenen Normalität. Eingekeilt zwischen Österreichs größtem Kraftwerk, dessen Schlote den Steffl deutlich überragen, einer aufgelassenen Panzerfabrik, Autobahnen, Gleisanlagen, sinnlosen Betonflächen, vor sich hinwucherndem Gestrüpp liegt das Hauptquartier des größten heimischen Pharmagroßhändlers Herba Chemosan. 400 Personen bedienen das automatisierte Fließbandsystem in den weitläufigen Hallen, 200.000 Medikamentenpackungen werden täglich verschickt, im Minutentakt verlassen weiße Lieferautos das Gelände.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

chbinter
13
4
Lesenswert?

Na toll ....


Klingt ja alles sehr dramatisch und populistisch!!! Wann gibt es die Impfung für SeniorInnen in Kärntner Pflegeheimen??? Unser Bundesland sorgt ja wieder einmal für, in diesem traurigen Fall, für "Positiv-Schlagzeilen"!

fragment
24
22
Lesenswert?

Kältepol

Der aktuelle Kältepol ist zur Zeit wohl im Bundeskanzleramt.

Expat
16
27
Lesenswert?

500.000 Österreicher bekommen den Impfstoff von BionTech

Der Rest muss wohl bis März auf den minderwertigen Astrazeneca-Impfstoff warten.
Für den Staat kommt die Astra-Impfung jedenfalls billiger: Zwar wirkt sie nicht so wie Biontech (laut ersten Ergebnissen), allerdings kostet sie pro Dosis nur 1,78 Euro. Dagegen kommt die mRNA-Impfung von Biontech auf 12 Euro. Spart die Regierung etwa beim Impfstoff für die breite Bevölkerung?

Stratusin
27
4
Lesenswert?

Ist doch nur für die Alten der mRNA,

Junge Menschen werden sich doch nicht damit impfen lassen wollen.

Stratusin
21
6
Lesenswert?

Daumen runter?

Impfstoffe die auf das genetische Material losgehen, wurde ich keinen jungen Menschen nahe legen. Da ist lebend Impfstoff bedeutend ungefährlicher. Und außerdem ist zuerst die ältere Generation zu schützen. Daher passt es schon wie die Regierung vorgeht.

AAltausseer
3
18
Lesenswert?

Was qualifiziert Sie

hier solche Schauermärchen und Grauslichkeiten (... die auf das genetische Material losgehen...) nahe zu legen?