Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Covid-KontaktJustizministerin Zadić in Selbstisolation

Die Justizministerin hat sich - offenbar nach einem Interview - aus Sorge vor einer Corona-Infektion abgesondert und arbeitet von zuhause.

NATIONALRAT: ZADIC / NEHAMMER
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

Justizministerin Alma Zadić (Grüne) ist nach einem "potenziell" positiven Corona-Fall in ihrem Umfeld in freiwilliger Selbst-Isolation - dies in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden. Das teilte ihr Büro Montagmittag der APA mit. Zadic wird laufend getestet.

Aktuell arbeitet die Justizministerin aus dem Home Office und nimmt keinerlei Termine wahr. Sie zeige keine Corona-Symptome und sei aktuell bester Gesundheit, berichtet ihr Büro. Der Kontakt soll bei einem Zeitungsinterview am Wochenende passiert sein, berichtet oe24.

Kommentare (4)
Kommentieren
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ja,offenbar hat Sie verstanden, daß im Gegensatz zu gewissen frechen Kolportagen

Schwangere doch ein erhöhtes Risiko haben,richtig und verantwortungsvoll gehandelt ,Frau Dr.Zadic,das hätte ich meiner Partnerin in dem Fall auch empfohlen.Aber man sollte diese Dinge öffentlich besprechen,denn die Information die die meisten haben ist dünn und türkise Märchenerzähler vernebelns weiter.Und zu viele hier stehen aus unterschiedlichsten Gründen auf der Abschußrampe und wissen es nicht einmal.

Bodensee
2
5
Lesenswert?

alles Gute Frau Dr. Zadic...

.......sie machen einen ganz tollen Job und haben zusätzlich auch noch eine ganz bezaubernde Ausstrahlung. ICH bin jedenfalls sehr stolz darauf, dass Österreich eine so tolle Justizministerin wie Sie hat.

samro
3
17
Lesenswert?

gesund bleiben

und alles gute!

samro
2
9
Lesenswert?

wer hier

rotstrichelt tut mir, wie auch sonst, keinen hund an.
aber man fragt sich zur menschlichen einstellung!