Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Deutsch/SlowenischRegierung legt erstmals in der Republik zweisprachiges Gesetz vor

Die Förderung für die Kärntner Slowenen wird im "Abstimmungsspendegesetz 2020" mit vier Millionen Euro dotiert - es soll auch auf slowenisch kundgemacht werden.

++ HANDOUT ++ KAeRNTEN FEIERT 100 JAHRE VOLKSABSTIMMUNG:  VAN DER BELLEN
Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Rahmen der Feierlichkeiten ' 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung' am 10. Oktober 2020 im Landhaus in Klagenfurt. © APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER
 

Kommende Woche wird erstmals ein Gesetz im Nationalrat abgestimmt werden, das zweisprachig auf Deutsch und Slowenisch veröffentlicht wird. Aus Anlass des 100. Jahrestags der Volksabstimmung in Kärnten wird mit dem "Abstimmungsspendegesetz 2020" ein Fördertopf des Bundes mit vier Mio. Euro dotiert, welcher der Förderung der slowenischsprachigen Bevölkerung dient, gaben die Grünen gegenüber der APA bekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren