Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusKurz wollte Corona-Maßnahmen schon früher verschärfen

Weiterhin zeigte sich der Bundeskanzler aber davon überzeugt, dass sich die Situation im Sommer 2021 wieder normalisieren "kann".

© APA (Archiv)
 

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wollte laut eigener Aussage schon früher auf das neuerliche Ansteigen der Coronainfektionen reagieren. "Es stimmt, dass ich schon seit Ende des Sommers die Maßnahmen verschärfen wollte", sagte er in der Tageszeitung "Österreich". Dies sei aber nicht seine alleinige Entscheidung gewesen, verwies er offensichtlich auf Meinungsunterschiede mit den Grünen.

Kurz kritisierte auch eine mangelnde Umsetzung der Maßnahmen. "Ich habe den Eindruck, dass einige die Situation unterschätzt hatten und die Maßnahmen, die nötig gewesen wären, nicht rechtzeitig umgesetzt haben", befand Kurz und im Hinblick auf die Bundeshauptstadt: "Ich hoffe, dass die Situation in Wien nicht außer Kontrolle gerät."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
0
2
Lesenswert?

🤔

I wollt‘ ja eh aber die übermächtigen Grünen lassen mi net!😏

ma12
1
4
Lesenswert?

kasperl

Der kleine Kanzler hat wohl ein jedes mal einen Orgasmus, wenn er uns Österreicher wieder etwas "draufdrücken" kann. Damit kann er seine Machtgelüste ausleben. NUR UM SEIEN MACHT ZU ZEIGEN ERLÄSST ER WIEDER EINE VERORDNUNG.

Irgendeiner
4
12
Lesenswert?

Genau Kurz, wenn ich seh, daß es raufgeht, weil ich aufgesperrt hab

und ich striktere Maßnahmen will dann fasele ich auch davon, daß es mit dem Auto käme und noch in der Schweiz, daß aus dem Ausland käme und dann schieb ichs dem Koalitionspartner hin,nicht. Ja, das dritte Mal Kurz, sie sind nicht paktfähig, was ich übrigens vorher genauso gesagt hatte wie daß es raufgehen würde wenn man aufsperrt,ich mein,muß man kein Genie sein,aber wenn man nichtmal die Mittelschulbiologie beherrscht ist auch Essig..Vielleicht versuchen sie halt wieder mit einem spontanen Flashmob,oder nennen sie es einen Tsunami aus dem Ausland man lacht.

xandilus
7
11
Lesenswert?

Meine Güte

Was ist das nur öde in den Foren hier rund um Corona:
Ein paar Fakten werden von irgendwem auf den Tisch gelegt, und schon beginnt der nicht endenwollende kleinkarierte Hickhack von Regierungsgegnern und -befürwortern in einer Dauerschleife.
Die echten Argumente müssen in so einem Haufen von sinnlosen "Postings" natürlich leider untergehen.
Naja, viel Spaß trotzdem noch....

Lilithwashere
3
4
Lesenswert?

@xandi

Was sind Fakten? Jeder Experte präsentiert die eigenen "Fakten" und jeder Mensch sucht sich jene "Fakten" raus, die am besten zum eigenen Empfinden passen. Ich halte mich zurück, halte mich an die Vorgaben. Andererseits verzweifle ich daran, der Familie und Freunden nicht zu nahe kommen zu dürfen/sollen (Umarmung).

UHBP
17
30
Lesenswert?

Es stimmt, dass ich schon seit Ende des Sommers die Maßnahmen verschärfen wollte, sagte Kurz.

Blöd, dass der Sommer erst mit 21. September endet.
Also, jetzt kennen wir den Schuldigen, das Universum!
Basti ist unschuldig ;-)))

Expat
16
39
Lesenswert?

Basti ist nie Schuld ....

Der ist nämlich unfehlbar und unantastbar.

Lodengrün
13
37
Lesenswert?

Schlimm ist aber,

er versucht wie im Kleinwalsertal die Schuld an andere abzuleiten. Jetzt will er plötzlich im eigenen Hause nicht mehr das Sagen haben. Bis jetzt hieß es immer "ich entscheide, ich entscheide". Vielleicht löst er Anschober ab. Der hat ohnehin zu hohe Beliebtheitswerte.

Nihiltimeo
29
16
Lesenswert?

Anschober

Ist schlicht unfähig

carlottina22
5
24
Lesenswert?

Unfähig

ist ein starkes Wort. Manchmal unsicher ja, aber das sei ihm zugestanden in dieser herausfordernden Zeit. Was ihn aber meines Erachtens wohltuend von Herrn Kurz unterscheidet, ist, dass er bis dato niemals den arroganten Schulmeisterton oder die panikmachene Katastrophendiktion wählte und sich immer bemühte, klar und sachlich zu bleiben.

Lodengrün
1
6
Lesenswert?

Genau

der Schulmeister denn er ständig hervorkehrt ist ermüdend. Er glaubt im tiefsten Herzen schon alles zu kennen, zu wissen und ist in keiner Minute bereit etwas zu revidieren. Und wenn jemand so eine Haltung hat lernt er auch nichts mehr. Und das ist bitter für einen Mann seines Alters. Wie nennt man jemanden der sich so verhält?

Lodengrün
7
22
Lesenswert?

Nun so würde ich das nicht sehen

Man sollte berücksichtigen das das für jedermann, also auch für ihn Neuland ist. Er hat nie im Gegensatz zu anderen, in Anspruch genommen zu sagen er hätte den Stein gehoben. Ich würde sagen, er versucht das Schiff durch die Krise zu steuern. Und das macht er ambitioniert, emotionslos, mit freundlichem Ton. Das ist schon sehr viel und hebt ihn vom Umfeld ab. Keine Drohungen, keine Strafen.

Bootsfahrer
16
32
Lesenswert?

Wann werden die Grünen munter

Kurz führt die Grünen seit Monaten an der Nase herum . Offensichtlich sind Titel , Dienstautos und Gage mehr wert als alles andere.
In der Moria Frage zeigt er ihnen den berühmten Finger
Bei den Corona Massnahmen steht er in der ersten Reihe , wenn’s Probleme gibt ist es der Anschober
Die Roten haben das schon erfahren müssen , dann die Blauen . Jetzt sind die Grünen dran .Sobald Anschober in der Beliebtheit vor Kurz lag war’s mit dem Koalitionsfrieden vorbei .
Hallo ihr Grünen Träumer .... was sich Eure Wähler wohl denken ???

scionescio
10
22
Lesenswert?

@Bootsfahrer: Kann ich dir sagen ...

... große Enttäuschung macht sich breit, weil ich vor allem an Herrn Kogler viel höhere Erwartungen gehabt habe.

samro
7
2
Lesenswert?

ich nicht

der herrkogler hat das treffende wort fuer alle de**** gefunden und es ihnen wieder mal richtig reingesagt.
ihnen taugt das net weil dort nicht die ihren sitzen.
das ist ihr ganzes problem.
ps nicht auf die 59 vergessen.

gehtso
14
35
Lesenswert?

mei, der oarme Bua!

Sowas aber auch! Hat der böse Vizekanzler und der (zu) beliebte Gesundheitsminister doch glatt verhindert, dass er, der Gesalbte, seine "schärferen" Maßnahmen nicht schon früher umsetzen konnte.
Und jetzt haben wir schon fast 1 ‰ (Promille), also 0,1% (Prozent) der Bevölkerung infiziert, das hätte der Messias bestimmt verhindert, wenn man ihn gelassen hätte!
Furchtbar diese grünen Querulanten!

Engelchen
20
26
Lesenswert?

Sehr lustig!

Lockdown im Frühjahr mit den bekannten Maßnahmen, eingeschränkter Urlaub und Wirtschaft am Boden - wer ist Schuld? NATÜRLICH die Regierung! Aber halt, da war doch noch was - ich meine das war die Eigenverantwortung und der Hausverstand der Bürger, an die geglaubt und immer wieder appelliert würde. Aber wozu brauchen wir das denn? Jeder glaubt er ist der Nabel der Welt und kann machen was ihm gefällt! Das was wir jetzt erleben ist die Folge dieses immer stärker werdenden Egoismus! Aber Hauptsache man kann die Schuld anderen geben! Vielen lieben Dank an all jene, die unvernünftig und egozentrisch die einfachsten Maßnahmen missachtet haben. Das was man der Regierung wirklich vorwerfen kann, ist, dass sie wider besseres Wissen an die Vernunft der Bürger geglaubt haben!

UHBP
6
14
Lesenswert?

@eng...

"Das was man der Regierung wirklich vorwerfen kann, ist, dass sie wider besseres Wissen an die Vernunft der Bürger geglaubt haben!"
Ja, wie wir von Basti im KleWaTa gesehen haben, ist es mit der Vernunft nicht so weit her. An was soll die Regierung glauben, wenn der Kanzler selbst es nicht versteht.
Wie heißt es so schön: der Fisch fängt beim Kopf zum Stinken an.

Engelchen
4
4
Lesenswert?

@UHBP Danke! Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie meine These!

Jeder hat ein eigenes Gehirn, mit welchem man, im Idealfall, wohl durchdachte Entscheidungen trifft. Das heißt eben auch die Für und Wider einer Sache abzuwägen und nicht ungefiltert populistischen Geschrei zu folgen. Was viele noch nicht verstanden haben: egal ob man mit den Maßnahmen der Regierung einverstanden ist oder nicht. Das Virus ist da und man rottet es nicht aus, indem man beim feiern auf Kuschelkurs geht.

samro
7
2
Lesenswert?

aber der uhbp schon

der gafft was der bk macht und jammert den ganzen tag dass dort nicht die dame sitzt die sich imwahlkampf auf hamsterkurs begibt.
er denkt das ist eine ausrede.

scionescio
20
47
Lesenswert?

Was für eine Bankrotterklärung, wenn der Chef behauptet, dass er eh wollte, aber die anderen haben ihn daran gehindert - das würde ja bedeuten, der Chef ist nur eine Marionette und hat nichts zu sagen...

Viel armseliger kann sich der Kanzlerdarsteller nicht aus der Verantwortung stehlen - aber beim überforderten Studienabbrecher überrascht schon lange gar nichts mehr!
Vielleicht würde es etwas bringen, die 59 Medienberater auszutauschen- vielleicht sind bei den Neuen ein paar dabei, die ab und zu dem Schauspieler etwas aufschreiben, das nicht nur zur Stimmenmaximierung dient, sondern auch den Österreichern etwas bringt ... schlechter kann es ja nicht mehr werden!

samro
42
15
Lesenswert?

sagen sie

happerts bei ihnen echt am denken?
welches ressort hat hier wer?
ihr wefts doch immer den alleingang des bks vor, aber heute passts grad net oder?

bitte lassen sich behandeln wegen der prberater. das nervt schon so hier. aber die hilfe gibts auf krankenschein. auch fuer starmathematiker und techniker. nur mut.

gehtso
1
16
Lesenswert?

ich hab' gehört,

die Regierung bietet auch gratis Deutsch- Kurse an, vielleicht ist da Rechtschreiben auch dabei, wär' doch was, oder?

samro
7
1
Lesenswert?

ja wenns

ihnen spass macht schreib ich deutsch mit arabischen zeichen.
sagens mir halt was sie gern haetten.

tut leid ist nicht immer so viel zeit aber fuer sie besonders werde ichmich ab sofort deutlich mehr anstrengen oder auch nicht.
je nachdem wies mir grad einfallt. guten abend.

rouge
10
26
Lesenswert?

@samro

ihre ehrfurcht vor dem allwissenden bundeskanzler in ehren. gibt ihnen aber nicht das recht, beleidigend zu werden.
außerdem ist das wien-bashing des kanzlers und seines harten innenministers der bevorstehenden wien-wahl geschuldet. das blenden sie natürlich komplett aus, lieber samro.

samro
7
1
Lesenswert?

da braucht man ichts ausblenden

das tun offensichtlich sie.
ein blick was das ausland mit uns wegen wien tut wuerde ihnen mal helfen.

 
Kommentare 1-26 von 45