Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lehrlinge & AsylKonrad nennt Abschiebungen nach Afghanistan eine "Sauerei"

Ex-Raiffeisen-Generalanwalt hofft, dass sich Kurz "nicht zu sehr an den Orbans und Erdogans dieser Welt orientiert".

Christian Konrad, ehemaliger Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, kritisiert Kanzler Sebastian Kurz scharf
Christian Konrad, ehemaliger Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, kritisiert Kanzler Sebastian Kurz scharf © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Der frühere Flüchtlingskoordinator der Regierung, Christian Konrad, kritisiert neuerlich die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Dass nach Afghanistan abgeschoben werde, nennt der Raiffeisen-Generalanwalt in der Österreich-Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" eine "Sauerei".

Außerdem fordert Konrad die Aufnahme von Menschen aus Griechenland. "Um substanziell unseren Beitrag zu leisten, sollten wir um die 400 Menschen aufnehmen", sagt Konrad laut Vorabmeldung.

Der ehemalige Raiffeisen-Generalanwalt attackiert auch Kurz persönlich. Er schätze ihn zwar als politisches Talent, "aber manches gefällt mir nicht", so Konrad. "Ich hoffe nur, dass er sich nicht verbildet und sich zu sehr an den Orbans und Erdogans dieser Welt orientiert - denn natürlich ist es einfacher, Diktator zu sein, als sich demokratisch zu hinterfragen." Die Tendenz sehe er aber nicht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Irgendeiner
4
0
Lesenswert?

Ich bin übrigen gespannt wann dieses Forum auch besonderer Content

wird wie gerade das zum Babyelephanten aber vielleicht kann mir irgendwer diese Mutationen die immer auftreten wenn es kritisch wird erklären,denn wenn ich was nicht zu kommentieren vermag,kein Problem,wenn ich was kommentiert habe und ich kann mich dann nicht verteidigen, sehr seltsam. Stricheln nicht vergessen.

Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Jetzt wirds echt ganz schwach,nur ein roter Strich,

das sind doch Almosen, daß könnte wirklich noch besser gehen,sonst schreib ichs dem Studienabbrecher,man lacht.

Irgendeiner
8
1
Lesenswert?

Naja,ich sags so,ich hab ein ganzes Leben lang auch die Sonntagsreden

in der konservativen Ecke mit tiefer Skepsis betrachtet weil ich die Diskrepanz zu den Handlungen sah.Und außerdem sind weder Raiffeisen noch Banken an sich mein politischer Lieblingsort und dann bin ich auch noch Agnostiker,also dem christlichen religiös eher fernstehend.Und ich hätte mir nie gedacht, welchen Respekt mir jemand von dort,noch dazu ein Banker, abzuringen vermag.Der kennt nicht nur seine weltanschauliche Position,der nimmt sie wirklich ernst,das meine Herrschaften ist ein Mann in einem Meer faselnder Nullen,die sich mit Versatzstücken behübschen deren Inhalt sie nichtmal verstehen und es sich verdrehen wie es ihnen nützt.Und ich erlaube mir angesichts der vollmundigen Kritiker hier die Bemerkung,der kann auch im Sturm gegen den Wind,das müßt ihr erstmal bringen, Respekt Herr Konrad und der ist eisern in der Zivilisation geblieben, während die meisten von Euch schon draußen sind.Ein bißchen mehr Demut stünde Euch gut an.

feringo
0
0
Lesenswert?

@Irgendeiner : Christlichkeit im Überfluss

Hallo Irgendeiner, schon lange nichts gelesen von Ihnen! Immer wieder faszinierend ihre Formulierungskunst. Mein spontaner Eindruck ist aber, Sie loben emotionell Konrads Christlichkeit doch nur, weil er mit Ihnen in Koalition gegen Ihren gehassten Kurz wettert. Setzen Sie Ihre hohe Intelligenz ein und Gegenteiliges werden sie entdecken.

Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ach feringo,wenn Du mir nichts von mir siehst, liegts eigentlich nicht an mir,ich sage ziemlich regelmäßig was,wenn nicht meine Kommentarfunktion gerade ein technisches Problem hat.Und Dein spontaner Eindruck ist natürlich falsch,das mit dem Haß ist Unfug,hundertmal gesagt,es ist wie bei Jörg, der in Frieden ruhen möge und der intelligenter war,Verachtung für moralische Unzulänglichkeit und die vorsätzliche Manipulation von Dümmeren,Haß

investier ich da nicht,das ist ein Gefühl daß Du empfinden kannst wenn Dir wer was Gravierendes im Persönlichen tut,und sowas kann mir selbst halt nur die Patschen aufblasen.Und ich hab auch Konrad nicht dafür gelobt daß er Kurz kritisiert hat,das tun viele die Hirn haben und auch andere in falscher Richtung wie der Hoppe-Reiter,und es ist natürlich eine Ehrenrettung für Konservative wenn ein paar dort den Mumm dazu haben,Busek etwa auch,ich hab Konrad für für eine viel simplere Sache gelobt,daß er etwas glaubt,daß er sich das nicht verdrehen läßt und daß er genau das auch sagt wenn im der Wind ins Gesicht bläst,ich hab ihn für was sehr seltenes gelobt, für Charakter.Und dann hab ich noch einen kleinen Schlenker gemacht und mit einer kleinen Provokation eine Differenz handlungstheoretisch postuliert und sie Euch selbst beweisen lassen,ich spiel auch gerne.Und mit Konrad hab ich wahrscheinlich wenig ideologische Deckung aber er hat eine Position und meinen Respekt hat er auch noch.Und weil Du in Deinem letzten Satz ein wenig klingst wie Meister Yoda und ich ein Star-Wars-geschädigter Vater bin sag ichs Dir genauso,viel zu lernen Du noch hast,man lacht.

feringo
0
0
Lesenswert?

@Irgendeiner : ich akzeptiers

😇

--- "Nicht irgendeiner hat je ausgelernt!" ---

Irgendeiner
6
0
Lesenswert?

Übrigens,kleine technische Zusatzexplikation,

stehen zu können heißt verbal Stellung zu beziehen,stricheln fällt nicht drunter,man lacht.

Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Merkt ihr schon den Unterschied zwischen Konrad

und Euch,man lacht schallend.

Balrog206
1
4
Lesenswert?

Ist

Doch unnötig !

Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Was ist schon wieder unnötig

mit dem Kellerblick aus Moria,sei ein bißchen spezifischer roggi,mein kleines Monster,Du kriegst schon Antwort.

Pensatore
4
8
Lesenswert?

Wer....

ist den das.
Dieser Konrad.
Ist das wer?
Lustig,
ja lustig
ist er.

schadstoffarm
3
5
Lesenswert?

Blauäugiger konrad

Sebastian führt erfolgreich einen ausländerwahlkampf und findet wie sein expartner Gesetze als handlungseinengend. Und dieses erfolgsrezept soll er aufgeben weil unethisch, europafeindlich, teuer? Sicha nicht.

ordner5
3
13
Lesenswert?

Genug ist genug.

Herr Konrad sie als selbsternannter ideal Christ, maßregeln sie nicht andauernd uns Geringverdiener. Wir alimentieren für ihre Lieblinge ohnehin seit Jahren mit Milliardensummen. Langsam reicht es.

selbstdenker70
3
10
Lesenswert?

...

Warum Wortspenden, von pensionierten Privatpersonen, es immer wieder in die Medien schaffen ist mir ein Rätsel.

Irgendeiner
3
1
Lesenswert?

denkerle, könnt damit zu tun haben daß es Demokratie ist,

oder damit daß Leute die eine Leute die eine Karriere hinter sich haben naturalmente mehr Ahnung haben als amtsführende Nullen ohne Meriten und Tau,oder ganz einfach damit daß sich ein paar keinen Maulkorb umhängen lassen von einem Nichts.Gibt viele mögliche Erklärungen, meditier drüber.

Hgs19
6
20
Lesenswert?

Gesetze

Abgeschoben werden ja nur jene Personen die kein Asyl oder Bleiberecht haben - also illegal in Österreich sind - die Abschiebung ist gesetzlich gedeckt und richtig. Was regen sie sich auf Herr Konrad?

unfassbar
7
21
Lesenswert?

Sehr geehrter Herr Konrad....

.... Sie könnten mit Ihrem seinerzeitigen und vermutlich
auch noch jetzigem Einkommen - welches für einen
Normalverbraucher vermutlich irrealistisch erscheint -
doch persönlich sehr viel Gutes tun....!?
Und nicht die Allgemeinheit, welche von einem
solchen Einkommen nur träumen kann, heranziehen.... !

Landbomeranze
17
38
Lesenswert?

"denn natürlich ist es einfacher, Diktator zu sein,

als sich demokratisch zu hinterfragen." Das sagt der Konrad, der sich als Raiffeisengeneralanwalt aber sicher nie selbst hinterfragt hat. Nahezu belustigend!

wischi_waschi
3
15
Lesenswert?

Christian Konrad

Der hat von wahren Leben keine Ahnung.
Ehemaliger Raika...……
Will uns die Welt erklären.
Nein Danke

schadstoffarm
1
1
Lesenswert?

Dabei sollt der konrad

Seinen machiavelli kennen:
Es gibt welche die kommen selbst auf was drauf
Es gibt welche die überreissens wenn man's ihnen erklärt
Und dann gibt's die weder noch.
Der Konrad kann sich seine Erklärungen sparen weil die weder nochs und der Mehrzahl sind.

jg4186
28
44
Lesenswert?

Verbrecher abschieben ...

... aber nicht junge Frauen und Männer, die schon einige Zeit hier sind, gut bis sehr gut intergiert sind, Berufsausbildung erfolgreich absolviert haben. Wir brauchen doch gut ausgebildete junge Menschen. Bitte nicht alle zu Verbrechern machen. Die ÖVP macht das alles doch nur, um blaue Wähler nicht zu ärgern - einfach traurig bis abstoßend, was SB& Co. derzeit tun. Danke, Herr Konrad, für die klaren Worte!

wischi_waschi
3
5
Lesenswert?

jg4186

Danke Herr Konrad.....
Witz des Tages, der soll sich in die Pension vertschüssen....

ordner5
7
23
Lesenswert?

Bewilligt und abgesegnet.

Darf man in ihrer Zeitung nur das Vaterunser posten?

SoundofThunder
7
18
Lesenswert?

🤔

Nur das Sebastianunser.

merch
6
33
Lesenswert?

...

Solange Gesetze so sind wie sie sind, solange die Genfer Flüchtlingskonvention nicht überarbeitet wird, solange es keine gemeinsame EU-Linie (übrigens in vielen Bereichen) gibt, wirds so sein, wie es eben ist. Kein Asylgrund, kein dauerhafter Aufenthalt und "nur" Hilfe auf Zeit.

Hildegard11
7
6
Lesenswert?

Aber Österreich...

...war auch immer anders...menschlicher...unbürokratischer....und heute verstecken sich alle hinterdummen Vorschriften.

 
Kommentare 1-26 von 48