Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Eurofighter-NachfolgeVerschoben oder aufgehoben? Warten auf Entscheidung der Justiz

Für den Präsidenten der Finanzprokuratur ist damit auch Spielraum für eine grundsätzlich andere Form des Beschaffungsprozesses gewonnen.

Beraten von Wolfgang Peschorn (links) brachte Hans-Peter Doskozil, damals Verteidigungsminister, die Klage gegen Eurofighter ein
Beraten von Wolfgang Peschorn (links) brachte Hans-Peter Doskozil, damals Verteidigungsminister, die Klage gegen Eurofighter ein © APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Der Präsident der Finanzprokurator, Wolfgang Peschorn, zählt als "Anwalt der Republik" zu den wichtigsten Beraterinnen von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner. Und als der Mann, der seit 13 Jahren mit den rechtlichen und finanziellen Folgen des Eurofighter-Geschäfts beschäftigt ist, diesbezüglich zu den informiertesten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
3
1
Lesenswert?

12 Stk. gebrauchte und geleaste F 16 oder Gripen würden vollkommen ausreichen!

Mehr brauchen wir nicht, um unseren Luftraum zu kontrollieren!
Alles andere ist beim Fenster rausgeschmissenes Geld!!!